Werbung

Nachricht vom 23.06.2019    

Wohnungsbrand in Großmaischeid

Um 2.30 Uhr, am Samstag, 22. Juni, wurden die Feuerwehren Großmaischeid und Dierdorf mit dem Stichwort "F3 Wohnungsbrand mit Menschenrettung" alarmiert. Bei Eintreffen der ersten Einheit schlugen die Flammen bereits am mehreren Stellen durch die Dachhaut. Die Bewohner der nicht direkt betroffenen Wohnungen waren bereits durch die Polizei evakuiert worden.

In Großmaischeid stand eine Wohnung in Flammen. Fotos: IF

Großmaischeid. Da nicht sicher bekannt war, ob sich noch Personen in der Brand- oder einer der Nachbarwohnungen befinden, wurden die Wohnungen des ersten und zweiten Obergeschosses durch die Einsatzkräfte kontrolliert. Es befanden sich aber alle Personen außerhalb des Gebäudes.

Der Löschangriff im Inneren und über die Drehleiter zeigten schnell Erfolg. Im Nachgang wurden durch zwei gegen Absturz gesicherte Feuerwehrleute lose Dachziegel entfernt und verbliebene Glutnester abgelöscht.

Nach Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft der Fahrzeuge und einer erneuten Kontrolle des Brandortes konnte der Einsatz gegen 8 Uhr beendet werden. IF


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Inzidenzwert im Kreis Neuwied steigt weiter - jetzt bei 83,7

Im Kreis Neuwied ist die Summe aller Fälle am Wochenende weiter auf 810 angestiegen. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung des Landesuntersuchungsamtes Rheinland-Pfalz nun bei 83,7. Damit liegt der Kreis Neuwied weiterhin in der Warnstufe „rot“ und gilt als Risikogebiet.


Unfälle, Drogen und freundschaftliche Schlägerei

Die Polizei Neuwied berichtet in ihrer Pressemitteilung vom Wochenende über Unfälle, Drogendelikte, einen brennenden Bauzaun und einer freundschaftlichen Schlägerei. Zu einer Unfallflucht werden Zeugen gesucht.


Im Kreis Neuwied 58 neue Coronafälle an einem Tag

Im Kreis Neuwied wurden 58 neue Positivfälle registriert. Sie verteilen sich über die Stadt Neuwied und alle Verbandsgemeinden. Die Summe aller Fälle steigt auf 796 an. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung des Landesuntersuchungsamtes RLP nun bei 75,5. Damit liegt der Kreis Neuwied weiterhin in der Warnstufe „rot“ und gilt als Risikogebiet.


Randalierer in Rheinbrohl ermittelt - Warnung vor falschen Polizisten

Der Wochenendpressebericht der Polizeiinspektion Linz schildert mehrere Anrufe von falschen Polizeibeamten in Erpel und Dattenberg. Weiter wird von einer Unfallflucht und einem Randalierer in Rheinbrohl berichtet. Dieser hinterließ Sachbeschädigungen und konnte von der Polizei geschnappt werden.


Region, Artikel vom 24.10.2020

Müll liegen lassen ist immer noch doof!

Müll liegen lassen ist immer noch doof!

Vielleicht erinnern Sie sich an die große Müllsammelwoche, die im Juni aufgrund der Initiative des 6-jährigen Paul, in Kooperation mit der Ortsgemeinde und dem „Mittelpunkt Familie“ stattgefunden hat. Unglaubliche 2,7 Tonnen Müll wurden von ca. 50 Kindern mit Ihren Familien aus den Wäldern und von den Wegen zusammengetragen.




Aktuelle Artikel aus der Region


Junge Fahrerin überschlug sich mit PKW und wird verletzt

Bad Honnef. Nach dem derzeitigen Sachstand war die Frau gegen 17:30 Uhr auf der Rottbitzer Straße von Asbach in Richtung ...

Randalierer in Rheinbrohl ermittelt - Warnung vor falschen Polizisten

Wiederholte Betrugsversuche durch "Falsche Polizeibeamte"
Linz. Am Freitag, den 23. Oktober 2020, im Zeitraum zwischen ...

Inzidenzwert im Kreis Neuwied steigt weiter - jetzt bei 83,7

Neuwied. Die Pandemie hat eine gewisse Dynamik entwickelt, die es gilt zu bremsen. Wenn man nur auf die Warnkarte des Landes ...

Unfälle, Drogen und freundschaftliche Schlägerei

Neuwied. Durch die Rettungsleitstelle wurde der Polizei Neuwied am Freitag mitgeteilt, dass ein Bauzaun in der Julius-Remy-Straße ...

Nicole nörgelt… über Klopapier-Hamster

Region. Also, ich persönlich kenne kein einziges leckeres Rezept für aufgerollten Zellstoff. Paniert? In Olivenöl geröstet? ...

Müll liegen lassen ist immer noch doof!

Neustadt. Es war klar – die Aktion muss nochmal stattfinden. Nun wurde die Frage von Kindern an den “Mittelpunkt Familie” ...

Weitere Artikel


Große Erfolge bei Big Challenge

Neustadt/Wied. Bei den Fünftklässlern des WTG gewann Sophia Schäfer aus der 5c, in der 6. Klasse konnte sich Anja Milewczik ...

Seit 14 Tagen SPD-Landtagsabgeordneter: Sven Lefkowitz

Neuwied/RLP. Der gelernte Altenpfleger und Sozial-Betriebswirt ist bereits seit 25 Jahren im Stadtrat, davon seit sieben ...

Klingsporn kommt: DEL-Erfahrung für die Bären

Neuwied. Ralf Stärk hatte 86 DEL-Partien für die Kölner Haie absolviert, ehe er einst zum ersten Mal an den Deich wechselte, ...

Neuigkeiten beim SC Kasbachtal

Kasbachtal. Am 29. Juni findet auf der Tennisanlage des Vereins am Sportplatz in Ohlenberg die diesjährige Saisoneröffnung ...

Windhagener Kirchengemeinde feierte ihr 35. Pfarrfest

Windhagen. Danach spielte der Musikverein Harmonie Windhagen unter Leitung von Michael Gesell am Pfarrheim unterhaltsame ...

Laufend Bier probieren: 2. Hachenburger Biermarathon am 3. August

Hachenburg. Bier trinken und Laufen, wie geht das? Es geht nicht nur um das Biertrinken, sondern um den Spaß am Laufsport. ...

Werbung