Werbung

Nachricht vom 20.06.2019    

Dachstuhlbrand nach Blitzschlag in Bad Hönningen

Gegen 15:25 Uhr am Donnerstag wurde der Polizei in Linz ein Blitzeinschlag in den Dachstuhl eines Wohnhauses in der Sprudelstraße in Bad Hönningen gemeldet. Nach Mitteilung des Dachstuhlbrandes an dm freistehenden Einfamilienhaus wurde die Einsatzörtlichkeit durch starke Kräfte der Feuerwehren Bad Hönningen und Rheinbrohl, sowie Rettungskräften, Notarzt und einer Streife der Polizeiinspektion Linz angefahren.

In Bad Hönningen schlug der Blitz in ein Einfamilienhaus ein. (Symbolfoto)

Bad Hönningen. Vor Ort wurden zunächst lediglich eine kleinere Rauchentwicklung am Dach festgestellt. Über Nachbarn konnte in Erfahrung gebracht werden, dass die Hausbewohner, eine vierköpfige Familie, derzeit im Urlaub sind und somit niemand im Haus sei. Die Familie war jedoch bereits über einen Nachbarn informiert worden und befand sich auf dem Heimweg. Vor Ort konnte durch die Befragung von Anwohnern auch der Verdacht eines Blitzschlages als Ursache erhärtet werden.

Nachdem sich die eingesetzten Feuerwehrkräfte Zugang zum Haus verschafft hatten, wurde vor Ort ein Dachstuhlbrand festgestellt, der zügig abgelöscht werden konnte. Problematischer stellten sich in der Folge immer wieder auflodernde Glutnester dar. Daher mussten unter Zuhilfenahme der Drehleiter die Dachschindeln Schritt für Schritt entfernt werden, um diese abzulöschen.

Gegen 18:00 Uhr teilte die Feuerwehr mit, dass die Maßnahmen vor Ort allmählich beendet würden. Die eingesetzten Wehren waren mit 30 Einsatzkräften vor Ort. Auch der Bereitschaftsdienst des örtlichen Energieversorgers war zeitweise vor Ort, da der Strom im Brandobjekt abgeschaltet werden musste. Eine genaue Schadenssumme konnte auch nach Beendigung des Einsatzes nicht benannt werden. Das Haus ist jedoch fürs Erste nicht bewohnbar.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Bad Hönningen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Dachstuhlbrand nach Blitzschlag in Bad Hönningen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Kaminbrand in Großmaischeid löst Großeinsatz der Feuerwehr aus

Kurz von halb fünf Uhr am Montag, den 27. Januar schrillen die Melder bei den Kräften der Feuerwehren Dierdorf und Großmaischeid. Gemeldet ist durch die Leitstelle Montabaur ein Gebäudebrand mit Menschenrettung. Auch das mitalarmierte DRK eilt zur Einsatzstelle.


Handgreiflichkeiten, Bedrohung gegen das Leben und Beleidigungen

Mit Körperverletzung, Bedrohung und Beleidigungen bei einer Grillfeier in Vettelschoß am Willscheider Berg musste sich die Polizei Linz am Wochenende beschäftigen. Die Ermittlungen hierzu laufen noch.


Wirtschaft, Artikel vom 27.01.2020

Ministerium fördert den Notfallstandort Dierdorf

Ministerium fördert den Notfallstandort Dierdorf

Am 23. Januar wurde den Verantwortlichen des Evangelisches Krankenhauses Dierdorf/Selters (KHDS) in Mainz von der Ministerin für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie, Sabine Bätzing-Lichtenthäler, der Förderbescheid zur Erweiterung und Modernisierung der Intensivstation in der Betriebsstätte Dierdorf überreicht.


Region, Artikel vom 27.01.2020

Tag der offenen Tür an der Ludwig-Erhard-Schule

Tag der offenen Tür an der Ludwig-Erhard-Schule

Die Ludwig-Erhard-Schule Berufsbildende Schule Wirtschaft Neuwied öffnet ihre Türen am Samstag, 1. Februar von 10 bis 13 Uhr. Gleichzeitig präsentieren sich über 30 namhafte Unternehmen aus der Region auf einer Ausbildungsmesse. Während des Vormittages findet außerdem eine Typisierungsaktion der DKMS für den Kampf gegen Blutkrebs im Schulgebäude statt.


Auschwitz-Gedenken: Gemeinsam und kreativ gegen rechten Terror

Mit einer gemeinschaftsstiftenden Kunstaktion gedachte die Neuwieder Gruppe der Menschenrechtsorganisation Amnesty International am 26. Januar der Opfer des Faschismus den Gequälten und Getöteten der Nazi-Diktatur. Anlass hierfür war der 75. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau, dessen Überlebende die Rote Armee am 27. Januar 1945 aus menschenverachtenden Verhältnissen gerettet hatte. Auch der Feuerwehrverband meldet sich zu dem Thema zu Wort.




Aktuelle Artikel aus der Region


Aufruf in Bad Hönningen: Leben retten - Tod verhindern

Bad Hönningen. Seit August 2013 arbeiten der DRK Blutspendedienst West und die Stefan-Morsch-Stiftung zusammen. Fast 3500 ...

Job-Center Neuwied informiert über Jahresergebnisse 2019

Neuwied. Auch 99 Langzeitarbeitslose konnten mit Hilfe des Anfang 2019 in Kraft getretenen Teilhabechancengesetzes nach mindestens ...

Tag der offenen Tür an der Ludwig-Erhard-Schule

Neuwied. Die UNESCO-Projektschule und Europaschule präsentiert sich mit ihren vielfältigen Lernangeboten im gesamten Schulgebäude ...

Faszinierender Filmnachmittag im Gemeindehaus über Namibia

Neuwied. Wegen dem großen Interesse für diesen Filmnachmittag, wurden noch zusätzliche Tische aufgebaut, damit jeder Gast ...

Kaminbrand in Großmaischeid löst Großeinsatz der Feuerwehr aus

Großmaischeid. Als die ersten Kräfte der Großmaischeider Feuerwehr sehr schnell eintreffen, sehen sie starken Rauch aus dem ...

Auschwitz-Gedenken: Gemeinsam und kreativ gegen rechten Terror

Neuwied. Den Rahmen der Gedenkversammlung bildete dieses Jahr ein Konzept des Bildenden Künstlers Elmar Hermann. Ziel war ...

Weitere Artikel


Bergbaumuseum Herdorf-Sassenroth mit Förderturm und Schaustollen

Herdorf/Landkreis Altenkirchen. „Glückauf“ lautet der Willkommensgruß am Eingang des Bergbaumuseums des Landkreises Altenkirchen ...

"Ich tu´s": Konstituierende Sitzung

Neuwied. Fraktionsgeschäftsführer wird Fred Kutscher, der von seiner ursprünglichen Position auf Platz drei der Liste auf ...

Rheinlandliga: D-Junioren haben Aufstieg fix gemacht

Marienrachdorf. „Wir wussten, dass ein Punktgewinn in jedem Fall reicht, um in die Rheinlandliga einzuziehen. Aber natürlich ...

Neuwieder Kanute siegte beim Bodensee-Kanu-Marathon

Bodensee / Neuwied. Der Bodensee ist ein herrliches Kanurevier mit tiefem, klarem Wasser vor der beeindruckender Kulisse ...

Keine neue Beleuchtungstechnik auf dem Rheinbüchel

Unkel. Im Nachbarort Rheinbreitbach votierte der Gemeinderat kürzlich mit den Stimmen der SPD dafür, erst einmal die Diskussion ...

Windhagen und Leuscheid/Hurst Rosbach gewinnen

Windhagen. Pünktlich um 11 Uhr starteten die E- und F-Jugend-Turniere mit 14 Mannschaften ins Turnier. Auf dem Platz kämpften ...

Werbung