Werbung

Nachricht vom 20.06.2019    

Steinhausen zum Direktor des Amtsgerichts Neuwied/Rhein ernannt

Auf Vorschlag des Ministers der Justiz, Herbert Mertin, ist Ingo Steinhausen zum Direktor des Amtsgerichts Neuwied ernannt worden. Der Vizepräsident des Landgerichts Koblenz Reiner Rühmann händigte Herrn Steinhausen die von Ministerpräsidentin Malu Dreyer unterzeichnete Ernennungsurkunde am heutigen Tage aus und gratulierte herzlich zur Ernennung.

Ingo Steinhausen ist der neue Direktor des Amtsgerichts Neuwied. Foto: Privat

Neuwied. Ingo Steinhausen tritt damit die Nachfolge von Bernhard Hübinger an, der die Geschicke des Amtsgerichts seit dem 11. März 2008 geleitet hat und mit Ablauf des Monats April 2019 in den Ruhestand getreten ist.

Rühmann wünschte dem neuen Direktor des Amtsgerichts Neuwied für seine zukünftigen Aufgaben viel Erfolg und betonte, Ingo Steinhausen sei nicht zuletzt aufgrund seiner langjährigen Tätigkeit als ständiger Vertreter des bisherigen Direktors für die neue Aufgabe bestens geeignet und gerüstet.

Ingo Steinhausen wurde 1966 in Berlin geboren. Nach dem Abitur und Studium der Rechtswissenschaften in Berlin war er zunächst als Rechtsanwalt von Dezember 1997 bis Februar 2000 tätig. Am 01. März 2000 trat er in den Justizdienst des Landes Rheinland-Pfalz als Richter auf Probe bei dem Amtsgericht Westerburg ein. Ab 01. Februar 2002 war Ingo Steinhausen bei dem Landgericht Koblenz eingesetzt. Nach seiner Ernennung zum Richter am Landgericht sammelte er über einen Zeitraum von nahezu vier Jahren umfangreiche Erfahrungen in der Verwaltung des Landgerichts, bevor er am 27. Oktober 2009 als ständiger Vertreter eines Direktors bei dem Amtsgericht Neuwied ernannt wurde.

Das Amtsgericht Neuwied ist damit dem neuen Direktor aufgrund seiner langjährigen Erfahrung dort bestens bekannt. Eine feierliche Amtseinführung durch den Minister der Justiz wird noch erfolgen.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Steinhausen zum Direktor des Amtsgerichts Neuwied/Rhein ernannt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Corona: 75 neue Fälle am Wochenende – zwei Todesfälle

Im Kreis Neuwied wurden am Wochenende 75 neue Positivfälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 1.942 an. Aktuell sind 339 infizierte Personen in Quarantäne. Weiterhin wurden zwei Todesfälle registriert, ein Mann (*1936) aus der VG Rengsdorf-Waldbreitbach und eine Frau (*1939) aus der Stadt Neuwied.


Polizei Neuwied berichtet vom Wochenende des ersten Advent

Durch die Polizei Neuwied wurden am Wochenende vom 27. bis 29. November zahlreiche Verkehrsunfälle, Ruhestörungen und Streitigkeiten aufgenommen, beendet und geschlichtet. Weitere besondere Einsätze lesen Sie nachstehend.


Region, Artikel vom 29.11.2020

Verdächtige flüchteten in Dierdorf vor Polizei

Verdächtige flüchteten in Dierdorf vor Polizei

Als Polizisten in Dierdorf eine Kontrolle von mehreren Personen vornehmen wollten, flüchteten diese fußläufig, konnten von den Beamten jedoch eingeholt werden. Der Grund für die Flucht war durch Drogenfund schnell klar. Auf die Personen werden mehrere Strafverfahren zukommen.


Region, Artikel vom 29.11.2020

Polizeibericht der PI Linz für das Wochenende

Polizeibericht der PI Linz für das Wochenende

Durch Beamte der Polizeiinspektion Linz am Rhein wurden am Wochenende bei einem Heranwachsenden eine Cannabismühle und eine Treibgaspistole gefunden. Ein Mülltonnenbrand in Rheinbreitbach wurde durch den Mitteiler gelöscht und bei den verdächtigen Wahrnehmungen auf der Bad Hönninger Rheinfähre handelte es sich wahrscheinlich um Personen, die das Boot unbefugt betreten hatten.


Adventszeit mit Naturholzkrippe in Dierdorf-Giershofen eröffnet

Wie sie in einer Ratssitzung angekündigt hatte, war Chef-Dekorateurin Elke Jungbluth wieder fleißig und bastelte eine schöne Naturholzkrippe, die von der Schöwer Wandergruppe aufgestellt wurde und pünktlich zum 1. Advent das frisch renovierte historische Spritzenhaus in Dierdorf-Giershofen schmückt.




Aktuelle Artikel aus der Region


Adventszeit mit Naturholzkrippe in Dierdorf-Giershofen eröffnet

Dierdorf. Eigentlich war von der Wandergruppe auch ein kleiner Weihnachtsmarkt an dieser Stelle geplant, aber die Corona-Bekämpfungsverordnung ...

Verdächtige flüchteten in Dierdorf vor Polizei

Dierdorf. In der Nacht von Samstag, 28. November 2020 auf Sonntag, 29. November 2020 wurden in Dierdorf mehrere Personen ...

Polizeibericht der PI Linz für das Wochenende

Linz am Rhein. Fund einer CO2 Pistole bei Heranwachsendem
Am Mittag des 27. November 2020 wurde durch ein Streifenteam ...

Corona: 75 neue Fälle am Wochenende – zwei Todesfälle

Neuwied. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung durch das Landesuntersuchungsamt RLP bei 114,9. Damit liegt der ...

Polizei Neuwied berichtet vom Wochenende des ersten Advent

Verletzter Rollerfahrer
Neuwied. Zu einem Verkehrsunfall mit einem verletzten Rollerfahrer kam es am Freitagnachmittag gegen ...

Geht nicht, gibt´s nicht – Sabine Weis aus Udert hilft

Udert. Das Fatale daran ist, dass viele der Vereine und Stiftungen ohne diese Einnahmen aus den Charity-Veranstaltungen ihren ...

Weitere Artikel


Nachhaltige Ernährung Kindern näher gebracht

Neuwied. Dafür war extra der Kochbus des Umweltministeriums auf Einladung der Lokalen Agenda 21 von Stadt und Kreis Neuwied ...

Internetseite des Neuwieder Zoos erstrahlt in neuem Glanz

Neuwied. In Zusammenarbeit mit der Firma S&T Deutschland GmbH mit Sitz in Mendig und Koblenz entstand eine moderne und informative ...

Windhagen und Leuscheid/Hurst Rosbach gewinnen

Windhagen. Pünktlich um 11 Uhr starteten die E- und F-Jugend-Turniere mit 14 Mannschaften ins Turnier. Auf dem Platz kämpften ...

Konstituierende Sitzung der Grünen für den Kreistag Neuwied

Neuwied. Die Fraktion verfügt im neuen Kreistag über 8 Mandate und damit vier mehr als bisher. Dem Kreistag gehören zukünftig ...

Bätzing-Lichtenthäler: "Wir weiten das Projekt GemeindeschwesterPlus aus"

Mainz. Die Ministerin weiter: "Neben den bisher beteiligten Landkreisen und kreisfreien Städten werden sich bis zu sieben ...

Marienschule Bad Hönningen sucht einen FSJler

Bad Hönningen. Sie unterstützen die Lehrer im Unterricht und bei der Aufsicht, betreuen die Kinder beim Mittagessen und bei ...

Werbung