Werbung

Politik | - keine Angabe -


Nachricht vom 18.06.2019 - 23:53 Uhr    

Demuth fordert: "Mehr Plätze in Frauenhäusern schaffen"

Auf Antrag der Fraktion der CDU diskutierte der rheinland-pfälzische Landtag im Juni-Plenum über das Thema „Notwendige Plätze in rheinland-pfälzischen Frauenhäusern schaffen - Frauen in Not nicht länger im Stich lassen“.
Die frauenpolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion, Ellen Demuth, begann ihre Rede mit Fakten: Jeden Tag müssen in rheinland-pfälzischen Frauenhäusern im Durchschnitt drei bis vier Frauen abgewiesen werden, weil nicht genügend Plätze zur Verfügung stehen.

Ellen Demuth forderte im Landtag mehr Plätze in rheinland-pfälzischen Frauenhäusern. Foto: Bürgerbüro Demuth

Kreis Neuwied. Im Jahr 2018 wurden im Zusammenhang mit häuslicher Gewalt sechs Frauen ermordet, 16 Täter wurden für Totschlag verurteilt und in 174 Fällen der Vergewaltigung angeklagt. Erschreckend hoch ist die Zahl der Körperverletzungen im häuslichen Umfeld: in 6.300 wurde Körperverletzung angezeigt, und dabei waren 2.800 Kinder involviert.

Ellen Demuth warb in ihrer engagierten Rede für dieses frauenpolitische Thema und stellte fest: „Nach den Forderungen der Istanbul-Konvention sollten pro 10.000 Einwohner zweieinhalb Plätze in einem Frauenhaus zur Verfügung stehen. Diese Quote erfüllt das Land Rheinland-Pfalz nicht, es fehlen circa 700 Plätze.
Daher fordern wir als CDU, die Situation für schutzbedürftige Frauen, gerade auch im Norden von Rheinland-Pfalz, zu verbessern. Wir brauchen dringend weitere Plätze in Frauenhäusern, denn der Schutz von Frauen und Kindern vor Gewalt ist eine Pflichtaufgabe des Staates.“

Demuth erklärt weiter: „Wir sollten uns zudem nicht darüber streiten, wer für die Finanzierung der Frauenhäuser zuständig ist oder wer da bisher zu wenig getan hat, sondern zielorientiert gemeinsam besonders die finanziellen Voraussetzungen dafür schaffen, dass zeitnah genügend Rückzugsräume für traumatisierte Frauen und deren Kinder geschaffen werden können."


Kommentare zu: Demuth fordert: "Mehr Plätze in Frauenhäusern schaffen"

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Politik


Koalitionsvertrag der CDU und FDP in Asbach steht

Asbach. Dieser gilt bei beiden Parteien als „großer Wurf“ und soll mit dem Titel: „Beste Bildung – wirtschaftlich stark – ...

Ideen für das Kulturprojekt „Altes Kino Bendorf“

Bendorf. Die Initiative von Professor Peter Thomé geht auf Erkenntnisse aus der sogenannten Fokusanalyse der Hochschule Koblenz ...

Kreistag Neuwied wählte Patientenfürsprecher

Neuwied. Die vom Kreistag Neuwied gewählten Patientenfürsprecher für drei Krankenhäuser im Kreis Neuwied wurden von Landrat ...

Lefkowitz begrüßt Schritte der Landesregierung zum Schutz der Kommunalpolitiker

Neuwied. Rechtsextreme Hetze und Bedrohungen nehmen immer mehr zu und sind nicht mehr hinnehmbar. Prominentes Beispiel aus ...

David-Roentgen-Schule weiter auf Kurs 4.0

Neuwied. Dieter Reime vom Schulleitungsteam und Schulleiter Dirk Oswald erläuterten Michael Mahlert und der Schulreferentin ...

Bildungsministerium RLP: Anträge Digitalpakt Schulen ab September

Region. „Die rheinland-pfälzische Förderrichtlinie zur Umsetzung des Digitalpakts ist mit dem Bundesbildungsministerium und ...

Weitere Artikel


Leichtathletikhalle in Neuwied wird endlich gebaut

Neuwied. Landrat Achim Hallerbach, MdB Erwin Rüddel und Oberbürgermeister Jan Einig vervollständigten die illustre Schar, ...

Mit Pressluft und Taucheranzug: Brunnen von 1922 saniert

Neuwied. Es ist eng, es ist kalt. Ein paar Baulampen erhellen den Schacht in der Hafen-straße, der 16 Meter unter der Erde ...

„Weiße Flecken“ sollen bald Vergangenheit sein

Berlin / Kreis Neuwied. Im gleichen Atemzug wiederholt der Parlamentarier, dass die Breitband- und Mobilfunkversorgung im ...

Unterwegs beim Volkslauf in Heimbach-Weis

Neuwied. Beim Jedermannlauf erreichte Meike Wappis als erste Frau nach 15.15 Min. das Ziel, gefolgt von Patricia Schlosser ...

Kunstausstellung von Ulrich Christian im Roentgen-Museum eröffnet

Neuwied. Hallerbach erwähnte, dass der 1949 in Neuwied-Heddesdorf geborene Ulrich Christian in Neuwied, Koblenz und Mainz ...

Leichtathletik-Bezirksmeisterschaften: Dierdorf glänzte

Dierdorf. Pünktlich um 10:00 Uhr starteten die jüngsten Teilnehmer in den Altersklassen U8 und U10 in den Teamwettbewerben ...

Werbung