Werbung

Nachricht vom 17.06.2019    

Ein Tag rund um Schwangerschaft und Geburt

Die Geburt eines Kindes ist ein zutiefst emotionales und privates Erlebnis, bei dem alle Aspekte der Umgebung eine große Rolle für das Wohlbefinden von Mutter und Kind spielen. Um werdenden Eltern und anderen Interessierten die Geburtshilfe des Herz-Jesu-Krankenhauses nahezubringen, laden Hebammen und Ärzte zu einem Tag der Geburtshilfe am Samstag, 29. Juni, ein.

Das Herz-Jesu-Krankenhaus lädt ein zum Tag der Geburtshilfe. (Symbolfoto)

Dernbach.
Von 10 bis 15 Uhr bieten die Hebammen ein abwechslungsreiches Programm rund um Schwangerschaft und Geburt: Im Herz-Jesu-Heim, gleich neben dem Krankenhaus, gibt es Schnuppersportkurse in KANGA und Step & Fit. Akupunktur und Kinesiotapes verschaffen Linderung von Schwangerschaftsbeschwerden. Wachsende Babybäuche werden künstlerisch in Szene gesetzt und fotografisch für die Zukunft festgehalten. Eine Trageberaterin gibt erstmaligen Eltern wertvolle Tipps.

Darüber hinaus informiert Chefarzt Dr. Andreas Putz in zwei Vorträgen um 10 und 14 Uhr über die Geburtshilfe am Herz-Jesu-Krankenhaus. Zwei weitere Vorträge zum Thema „Natürliche Geburtshilfe und hebammengeleiteter Kreißsaal“ hält Hebamme Dorothea Baumgartner um 11 und 13 Uhr. Während des ganzen Tages stehen den Besuchern Ärzte und Hebammen für Auskünfte zur Verfügung und je nach Geburtenlage könne die Kreißsäle besichtigt werden. Auch über das neue und in Rheinland-Pfalz einzigartige Angebot des hebammengeleiteten Kreißsaals können sich die Besucher informieren.



Um den Tag der Geburtshilfe vollkommen abzurunden, gibt es ein Spiel und Spaß-Angebot für die kleinen Besucher. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt. Die Veranstaltung ist kostenfrei und eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Infos unter hebammen@krankenhaus-dernbach.de.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.




Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wirges auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Unfall auf der B256 bei Oberbieber: Fahrer unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein

Neuwied. Am Samstagmorgen befuhr ein 30-jähriger Mann aus Neuwied die Auffahrt zur B256 bei Oberbieber. Aufgrund der regennassen ...

"Im Schatten der Burg Reichenstein": Open Air Rockspektakel vor malerischer Kulisse

Puderbach. Alles zusammen ergab einen Mix, der auf ein außergewöhnliches Erlebnis schließen ließ. Dabei war das "Classic ...

Innenstadtlabor Neuwied: Kreatives Herz der Stadtbelebung

Neuwied. Mittelpunkt des städtischen Lebens in Neuwied ist das Innenstadtlabor am Luisenplatz. Auf zwei Etagen bietet es ...

Andernach: Betrugsversuch bei Autokauf im Internet abgewendet - 30.000 Euro gerettet

Andernach. Am Freitag (21. Juni) erschien der Geschädigte auf der örtlichen Polizeidienststelle, um Strafanzeige zu erstatten. ...

Mieser Vandalismus in Unkel: Fensterscheiben von Kindergarten mutwillig zerstört

Unkel. Laut einer Mitteilung der Polizeidirektion Neuwied/Rhein wurde ein Kindergarten in der Scheurener Straße in Unkel, ...

Landespolitik trifft Berufsbildung: Projekt "Landtag goes BBS" in Neuwied"

Neuwied. Ob in Workshops, an Infoständen oder am Tischkicker: Das Projekt "Landtag goes BBS" brachte die Schüler des BBS ...

Weitere Artikel


Opitz ist neuer Bezirkskönig der Schützenbruderschaften

Irlich. Im anschließenden Festzug von der Kirche zum Schützenheim der St.-Georg-Schützenbruderschaft Irlich, begleitet vom ...

Ellen Demuth begrüßt Besuchergruppe in Mainz

Neuwied / Mainz. Danach trafen die Bürger Ellen Demuth im Abgeordnetenhaus des Landtages zum Gespräch. Ellen Demuth berichtete ...

SPD: Sacharbeit für die Zukunft statt neuer Posten

Neuwied. Hierbei hat die SPD immer Sachthemen in den Vordergrund gestellt. Aus ihrer Sicht sind jegliche Postendiskussionen ...

JSG Laubachtal in der Aufstiegsrunde zur Rheinlandliga

Melsbach. „Die Nachricht, dass wir durch einen freigewordenen Startplatz in der Rheinlandliga zur kommenden Saison 2019/2020 ...

Gladbacher Frauenchor begeisterte beim Jubiläumskonzert

Gladbach. Davon überzeugten sich in der voll besetzten Gladbacher Festhalle die begeisterten Zuhörer, die der FC mit dem ...

Holzzentrum: Hand in Hand bei Schulprojekt

Neuwied. Dabei schnitten sie unter Anleitung an modernen Maschinen die Einzelteile zu und bearbeiteten die Teile an der CNC-Fräse. ...

Werbung