Werbung

Nachricht vom 17.06.2019    

VfL Waldbreitbach beim Deichlauf stark vertreten

Der VfL Waldbreitbach stellte beim Deichlauf Neuwied in den 5 km- und 10 km-Läufen mit insgesamt 33 Läufern die teilnehmerstärkste Gruppe. Für die Teilnehmer des VfL-Laufkurses 2019 war der 5 km-Deichlauf der „Abschlusstest“ nach dem neunwöchigen Laufkurs. Im 10 km-Lauf gab es 5 Podestplätze und sogar den Sieg in der Teamwertung.

Das VfL-Team freut sich über die Einzelpodestplätze und den Sieg in der Teamwertung im 10 km-Lauf. Foto: VfL-Team Deichlauf 2019

Neuwied. Beim 5 km-Deichlauf war der Lauftreff des VfL mit 26 Frauen und 6 Männern vertreten. Schnellste VfL-Läuferin war Natascha Schmitz (Jg 73), die in ihrem ersten Wettkampf über 5 km bereits nach 26:20 min als 12. Frau insgesamt im Ziel war. Nur 27 Sekunden später erreichte Hanne Walkenbach (Jg 1958) das Ziel. Drittschnellste VfL-Läuferin war in 27:56 min Anita Haupt (Jg 1987). Schnellster VfL-Läufer über 5 km (26:27 min) war Michael Herbst (Jg 1968) vor Eugen Gerhards (Jg 1956) im 26:46 min und Patrick Bräunsbach (Jg 1969) in 28:21 min.

Beim 10 km-Deichlauf war der VfL mit einer Läuferin und vier Läufern am Start, die sich allesamt Podestplätze erliefen. Peter Hertle sicherte sich als Gesamtachter mit 41:25 min den Sieg in der M50. Fritzs Waddey kam als Erster der M60 nach 41:42 min ins Ziel. Tobias Bußmann wurde in 43:38 min zweiter der M30 und Bernd Mertgen war in 58:54 min schnellster der M70. Lena Schmitz lief in der W35 mit 57:26 min auf den dritten Platz. Das VfL-Team mit Peter Hertle, Fritz Waddey, Tobias Bußmann und Lena Schmitz gewann auch die Teamwertung im 10 km-Lauf.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: VfL Waldbreitbach beim Deichlauf stark vertreten

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


Deichstadtvolleys empfangen den Liga-Vierten aus Vilsbiburg

Neuwied. Betrachtet man die Abschlusstabelle der Spielzeit 2018/19, so erkennt man bereits vor gut einem halben Jahr die ...

KSC Puderbach holt sechs Mal Edelmetall bei zehn Starts

Puderbach. Susann Fajardo musste sich im Finale gegen eine exzellent kämpfende U8 Gegnerin aus Frankreich geschlagen geben ...

Ellingen II siegt in Rheinbrohl mit 5:1

Straßenhaus. Man benötigte etwas um richtig ins Spiel zu kommen, doch ein Eigentor in der 25 Minute brachte das Spiel dann ...

SV Windhagen verliert gegen SV Malberg Heimspiel 0:2

Windhagen. Die Spielzüge des SV Windhagen sahen dabei bis zum Strafraum gut aus. Es wurde flott kombiniert, dann aber anstatt ...

SG Grenzbachtal I fährt Sieg in Niederelbert ein

Niederelbert/Marienhausen. In der zweiten Minute bereits gab es einen Elfmeter für Grenzbachtal der leider das Ziel verfehlte. ...

Bären melden sich zurück im Inter-Regio-Cup-Rennen

Neuwied. Die Bären sind seit Sonntagabend wieder im Geschäft, weil sie gegen die Niederländer mit 5:2 gewannen und die EG ...

Weitere Artikel


Holzzentrum: Hand in Hand bei Schulprojekt

Neuwied. Dabei schnitten sie unter Anleitung an modernen Maschinen die Einzelteile zu und bearbeiteten die Teile an der CNC-Fräse. ...

Gladbacher Frauenchor begeisterte beim Jubiläumskonzert

Gladbach. Davon überzeugten sich in der voll besetzten Gladbacher Festhalle die begeisterten Zuhörer, die der FC mit dem ...

JSG Laubachtal in der Aufstiegsrunde zur Rheinlandliga

Melsbach. „Die Nachricht, dass wir durch einen freigewordenen Startplatz in der Rheinlandliga zur kommenden Saison 2019/2020 ...

Nimm zwei: Wasser verlängert bis 2021

Neuwied. Es war damals nicht einfach, gegen die mit großen Geldscheinen wedelnde Konkurrenz anzukommen, aber die Erinnerungen ...

Autofreier Radlertag bei „Jedem Sayn Tal“

Bendorf/Selters. Bei „Jedem Sayn Tal“ handelt es sich um eine gemeinsame Veranstaltung der Stadt Bendorf, der VG Dierdorf, ...

SSV Heimbach-Weis 1920 – in Saison 2018/2019 war alles drin

Unabsteigbar….
….könnte man die erste Herren-Mannschaft mittlerweile bezeichnen. Mit Kampf, Moral, Willen und großer (einmaliger) ...

Werbung