Werbung

Nachricht vom 16.06.2019    

Zwei Umweltvergehen in Neuwied

Die Polizei Neuwied hatte sich am Freitag, den 14. Juni mit zwei Umweltvergehen zu beschäftigen. In Heimbach wurden belastetes Holz und Kunststoffe verbrannt. In Feldkirchen verlor ein Fahrzeug Betriebsstoffe, was den Besitzer anscheinend nicht interessierte.

Symbolfoto

Luftverunreinigung in Heimbach
Am Freitag gegen 11:40 Uhr wurde der Polizei eine unklare Rauchentwicklung in Heimbach im Bereich Meerheck gemeldet. Vor Ort konnte von den Beamten festgestellt werden, dass auf einer größeren Baustelle Holz und Müll verbrannt wurde. Da es sich auch um behandeltes Holz und Kunststoff handelte, erwartet nun den Verantwortlichen eine Strafanzeige wegen Luftverunreinigung. Durch die Feuerwehr wurde das Feuer gelöscht.

Verkehrsgefährdender Klein-LKW sichergestellt
Am Freitagnachmittag wurde der Polizei ein Fiat Ducato gemeldet, der in Feldkirchen geparkt auf der Straße stehe und Betriebsstoffe verliere. Die Beamten konnten den Eigentümer vor Ort antreffen. Er wurde aufgefordert das Fahrzeug umgehend abschleppen und die Betriebsstoffe fachmännisch entfernen zu lassen. Der Besitzer wollte sich sofort darum kümmern. Nachdem sich an der Situation etwa eineinhalb Stunden später nichts geändert hatte, wurde das Fahrzeug von der Polizei abgeschleppt. Des Weiteren wurde die Feuerwehr hinzugezogen. Da weitere erhebliche Fahrzeugmängel festgestellt wurden, wurden die Kennzeichen von der Polizei entwertet. Aufgrund seines Verhaltens muss der Besitzer des Fahrzeuges nun die Einsatz- sowie Abschleppkosten bezahlen. Ferner erwartet ihn ein Bußgeldverfahren.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Der Neuwieder Gartenmarkt streichelt die Seele

Neuwied. Die Sonne meinte es am Samstag, 12. April besonders gut mit den Besuchern der Deichstadt. Davon profitierte auch ...

Pflegenotstand in Rheinland-Pfalz spitzt sich zu

Region. Frei Wähler fordern entschlossenes Handeln statt leerer Versprechungen, doch die Landesregierung zeigt sich zurückhaltend, ...

Sandskulpturen erobern die Deichpromenade in Neuwied

Neuwied. Die zwischen fünf und zwanzig Tonnen schweren Skulpturen entstehen direkt auf der Deichpromenade im Bereich der ...

Spektakulärer Verkehrsunfall in Neuwied: Auto kracht in Discounter

Neuwied. Ein spektakulärer Verkehrsunfall ereignete sich am späten Freitagabend (12. April) gegen 21.30 Uhr in Neuwied. Nach ...

Wanderführer Stephan Kohl lädt ein zur Entdeckungsreise durch das romantische Fockenbachtal

Breitscheid. Der Startpunkt ist um 10 Uhr auf dem Parkplatz am Friedhof "Hochscheid", gegenüber der Poststraße 13 in 53547 ...

Westerwaldwetter: vorläufig letztes Frühlingswochenende mit viel Sonne

Region. "April, April, der macht, was er will", so lautet ein Sprichwort, welches sich derzeit sehr bewahrheitet. Ein stetiges ...

Weitere Artikel


Damenschneiderinnen erhielten Gesellenbrief

Neuwied. Ein wichtiger Schritt im Leben der bisherigen Lehrlinge, wie die Obermeisterin und unisono der Geschäftsführer der ...

Wolfswinkeler Hundetage: Kooperation und Intelligenz von Hunden sind Thema

Wissen-Schönstein. Bei den Wolfswinkeler Hundetagen soll es in diesem Jahr schwerpunktmäßig um die Frage der Kooperationsfähigkeiten ...

Ulrich Christian stellt Druckgrafiken und Gemälde aus

Neuwied. Ulrich Christian ist bereits seit vielen Jahren mit dem Roentgen-Museum verbunden. Er wurde 1949 in Neuwied geboren. ...

Fürstin zu Sayn-Wittgenstein unterstützt #MissingType

Bendorf-Sayn. Um auf die Wichtigkeit der Blutspende für ein funktionierendes Gesundheitssystem hinzuweisen, beteiligt sich ...

Urlauber gewinnt Deichlauf über fünf Kilometer

Neuwied. Am Streckenrand fiel immer wieder der Name von Raheb Rahimi, wenn es um die Favoriten ging, und genau dieser übernahm ...

SV Melsbach feiert 100. Geburtstag

Melsbach. 100 Jahre Sportgeschichte in Melsbach ist eine lange Zeit, in der viel passierte. Bevor der erste Ball auf dem ...

Werbung