Werbung

Nachricht vom 14.06.2019    

Gutenberg-Schüler Sieger mit „Verhüllt…? Transparent…?“

Unter dem Motto „Verhüllt…? Transparent…?“ haben Kinder und Jugendliche von 65 rheinland-pfälzischen Schulen beim landesweiten Schülerwettbewerb „Gestalten mit textilen Materialien“ ihrer Kreativität freien Lauf gelassen. Es wurden über 100 Arbeiten eingereicht und nur die besten 14 Werke in vier Wettbewerbskategorien gekürt.

Von links: Bernhard Bremm (Abteilungsleiter), Gerd Eberhardt (Initiative Handarbeit e. V.), Emma Fenske (Schülerin), Marie Pfeiffer (Schülerin), Dr. Klaus Sundermann (Oberste Schulaufsicht), Herma Bock (Lehrerin)

Dierdorf. Die Klasse 2a der Gutenbergschule Dierdorf durften am 12. Juni den 1. Preis der Grundschulen für besonders künstlerisches Geschick in Empfang nehmen. Die Kinder haben in mühevoller Arbeit Eulen genäht und diese angelehnt an die Verhüllungskünstler Christo und Jeanne Claude verhüllt und fotografiert. Unter dem Motto „Was gehört wozu?“ durfte die ganze Schulgemeinschaft an einem Ratespiel teilnehmen.

Für ihre besonderen Leistungen wurden, in einer Feierstunde im Ministerium für Bildung in Mainz, den zwei Künstlerinnen Emma Fenske aus Wienau und Marie Pfeiffer aus Brückrachdorf sowie Ihrer Klassenlehrerin Herma Bock, stellvertretend für die ganze Klasse 2a, die Auszeichnung überreicht.

Voller Stolz ist die ganze Klasse der Meinung, dass dies nicht ihr letztes außergewöhnliches Kunstprojekt war. (PM)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Gutenberg-Schüler Sieger mit „Verhüllt…? Transparent…?“

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


Krimikomödie begeisterte in Sängerhalle Brückrachdorf

Dierdorf-Brückrachdorf. Mitgebracht hatte das Ensemble aus Bietigheim, das in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal in Brückrachdorf ...

“Haha…Moment, was?“ – Lachen mit und über Comedian Markus Barth

Waldbreitbach. In seinem neuen Programm “Haha…Moment, was?“ erzählte Barth am Sonntagabend munter aus seinem Leben und lachte ...

17. Schul-Kino-Woche in Neuwied und Asbach – Noch Plätze sichern

Neuwied. Mit dem Motto „Film sehen. Film verstehen!“ bietet die Schul-Kino-Woche in diesem Jahr vom 18. bis 22. November ...

Buchtipp: „Die Keramik der Moche-Kultur“ von Victòria Solanilla Demestre

Dierdorf/Oppenheim. Die Autorin Victòria Solanilla Demestre ist Professorin für Alte Geschichte und Archäologie (präkolumbianische ...

Vortrag: Restaurierungsansätze für historische Möbel

Neuwied. Vor der Restaurierung hatte Matthias Cropps Sohn Julius Cropp eine gründliche Untersuchung und eine Recherche zu ...

Saalü kommt ins Forum Windhagen

Windhagen. Es gab geheimnisvolle Treffen mit dem Bürgermeister, Vereinen, Chronisten, Urgesteinen und Informanten, um herauszufinden, ...

Weitere Artikel


Papaya-Koalition in Neuwied steht

Neuwied. Nachdem die SPD den bisherigen Koalitionsvertrag für den Stadtrat Neuwied nicht verlängern wollte, mussten neue ...

DRK Waldbreitbach wieder bei Rock am Ring im Einsatz

Waldbreitbach. Am Sonntag war für die Rot-Kreuz-Kräfte wie auch an den übrigen Tagen langes Durchhaltevermögen gefragt. Von ...

Schülerlotsen der LES bringen Grundschüler sicher über die Straße

Neuwied. Im Rahmen des Verkehrssicherungskonzeptes hatten die Schüler der Klasse BF1 18b gemeinsam mit Klassenlehrer Michael ...

Segendorfer feierten Brunnenfest

Segendorf. Am traditionellen Dorfabend am Sonntag, der von Jonas Hoffmann und Frank „Ernie“ Schaback moderiert wurde, füllte ...

IHK-Report zu Fachkräftemangel: Die Lage spitzt sich zu

Rheinland-Pfalz. Die Umfrage haben die rheinland-pfälzischen IHKs gemeinsam mit dem Unternehmer Peter Hack, CEO der Hack ...

Bürgerbusteam in der VG-Asbach feierte doppeltes Jubiläum

Asbach. Blumen gab es für die Damen und für Herrn Walter Keusen leckere Pralinen, bei diesem Doppeljubiläum. „Bürger fahren ...

Werbung