Werbung

Nachricht vom 12.06.2019    

Diebe ließen Fluchtfahrräder zurück

Ein kurioser Ladendiebstahl ereignete sich am Donnerstag, den 6. Juni, gegen 15:52 Uhr im Jawoll-Markt im Neuwieder Industriegebiet. Hier entwendeten zwei männliche Ladendiebe diverse Gegenstände und lösten beim Passieren der Kasse die elektronische Diebstahlsicherung aus.

Wer kennt diese Fahrräder. Fotos: Polizei

Neuwied. Die Männer wollten anschließend mit ihren beiden Fahrrädern flüchten. Da allerdings ein Angestellter des Marktes sofort die Verfolgung aufnahm, stolperten die Täter über ihre Räder und mussten sie schließlich zurücklassen. Die Polizei Neuwied veröffentlicht die Bilder der Fahrräder und erhofft sich Hinweise aus der Bevölkerung zur Identifizierung der beiden Täter.

Wer hat die Flucht der Täter beobachtet oder kann angeben wem die Fahrräder gehören? Hinweise bitte an die Polizei Neuwied unter 02631-8780 oder pineuwied.wache@polizei.rlp.de


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Spendenaufruf: Drei Jahre alter Marc benötigt Hilfe für Nierentransplantation und ein neues Dach

Gieleroth. Der kleine Marc leidet bereits seit seiner Geburt an Nierenversagen. Seine Familie und seine drei Geschwister ...

Wahlvorbereitung läuft auf Hochtouren: Verzögerung bei Briefwahlunterlagen fast aufgeholt

Neuwied. Seit Montag (6. Mai) hat das Briefwahlbüro der Stadt Neuwied im Amalie-Raiffeisen-Saal, "Heddesdorfer Straße 33", ...

Schokolade aus Amsterdam: 100 Lastenradfahrer transportieren süße Fracht bis zum Weltladen Linz

Linz / Andernach / Amsterdam. Chocolatemakers ist eine kleine Manufaktur, die 2011 gegründet wurde und sich auf nachhaltige ...

Landkreis Neuwied erhält 2,7 Millionen Euro für den Klimaschutz

Kreis Neuwied. "Die von uns beantragten Projekte wurden vom Mainzer Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie und Mobilität ...

200 Jugendliche der Jugendfeuerwehren Kreis Mettmann zu Gast in Roßbach

Roßbach. Die Jugendlichen bekamen auch Besuch von Ortsbürgermeister Thomas Boden und Wehrführer Thorsten Wagner mit einigen ...

Feuerwehr Rengsdorf-Waldbreitbach unterstützte nach Unwetter in der Verbandsgemeinde Ruwer

Rengsdorf-Waldbreitbach. Die Überörtliche Hilfe wird durch die vier Landkreise der Rettungsleitstelle Montabaur gebildet ...

Weitere Artikel


Magie zum Discountpreis

Leuterod/Region. Die Hexen Dörthe und Traute betreiben in ihrer kleinen Hütte mitten im Wald auf dem Köppel eine gut laufende ...

Kreiswaldbauverein Neuwied lädt zur Jahreshauptversammlung

Hausen. Dr. Wolfgang Schuh, Geschäftsführer des Waldbesitzerverbandes Rheinland-Pfalz, wird Aktuelles aus der Verbandsarbeit ...

Liedertafel Puderbach wird 100 Jahre alt

Puderbach. Das Fest startet am Samstag, den 29. Juni ab 19 Uhr mit einem Festkommers und einem anschließenden Liederabend. ...

A3: Anschlussstellen Montabaur und Ransbach-Baumbach nachts gesperrt

Anschlussstelle Montabaur
13. Juni, 20 Uhr, bis 14. Juni, 5 Uhr
14. Juni, 20 Uhr, bis 15. Juni, 5 Uhr
Im Bereich der Anschlussstelle ...

Staatliche Fischerprüfung in Neuwied bestanden

Neustadt. Geschult werden auf 42 Stunden komprimiert die Allgemeine und Spezielle Fischkunde, Gewässerkunde, Gerätekunde ...

Seniorentanzcafé erfreut sich großer Beliebtheit

Neuwied. Begleitet und vorbereitet wurde das Seniorentanzcafé durch das Diakonische Werk im Ev. Kirchenkreis Wied, das auch ...

Werbung