Werbung

Nachricht vom 10.06.2019    

Burschenverein Oberraden feiert Jubiläum „op kölsch“

Der Burschenverein „Frisch Auf“ Oberraden feiert vom 14. bis 16. Juni ein großes Burschenfest anlässlich seines 95-jährigen Bestehens. Hierzu lädt die Oberradener Jugend zum Mitfeiern ins Festzelt am Ortseingang. Buntes Programm unter anderem mit „Cat Ballou“ und „Miljö“.

Willi grüßt zum Burschenfest. Liebevoll haben die Dorffrauen das Maskottchen des Fest-Wochenendes aufgestellt. Der Willi freut sich auf ein tolles „Kölsches“ Burschenfest. Fotos: Verein

Oberraden. 95 Jahre Burschenverein - eine stolze Zahl, die gefeiert werden muss! Von Freitag bis Sonntag bietet ein großes, aufwändig geschmücktes Festzelt die Location für die Geburtstagsfeier. Highlight des Wochenendes ist der große, „Kölsche Abend“ am Freitag, den 14. Juni, für den es noch letzte Karten an allen bekannten Vorverkaufsstellen gibt. Die Bands „Cat Ballou“, „Miljö“, „De Hofnarren“ und „DJ Fosco“ werden die Besuchermassen mit ihren verschiedenen Stilrichtungen begeistern.

Ein Blick auf das gesamte Festprogramm:
Freitag, 14. Juni:
Ab 18:30 Uhr heißt es „Kölsche Tön in Oberraden“. Vier Live-Auftritte der oben genannten Künstler garantieren für den gesamten Abend Partyspaß für jedermann. Die Karten für den Abend kosten im Vorverkauf 14 Euro und an der Abendkasse 18 Euro.

Samstag, 15. Juni: Nach dem Festkommers um 18:30 Uhr, der mit Auftritten heimischer Künstler abgerundet wird, startet das große „Altstadtfest“ mit der Nice Party Band. Ein aufwändig gestaltetes Festzelt lässt die Besucher das gesamte Wochenende in die bekanntesten Viertel von Köln eintauchen. Der Eintritt ist den gesamten Abend frei.

Sonntag, 16. Juni: Auf einen musikalischen Frühschoppen um 11 Uhr folgt um 14 Uhr der große Festumzug der befreundeten Vereine durch Oberraden. Anschließend bringt DJ Markus Deluxe das Zelt zum Kochen.

Karten für den „Kölschen Abend“ (14. Juni) mit „Cat Ballou“, „Miljö“, „De Hofnarren“ und „DJ Fosco“ gibt es noch vereinzelt für 14 Euro an folgenden Vorverkaufsstellen. Jetzt noch schnell eine der letzten Karten sichern.
Gasthof „Waldblick“ in Oberraden
Getränke Radermacher in Horhausen
Raiffeisenbank in Straßenhaus und Neustadt
Tankstelle Löcher in Rengsdorf
Sparkasse in Straßenhaus
Alle Infos gibt es auch unter www.bv-oberraden.de


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Burschenverein Oberraden feiert Jubiläum „op kölsch“

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Bei Auffahrt sofort auf linke Spur gezogen, Unfall verursacht und geflohen

Am 22. Februar, um 17:20 Uhr, kam es auf der B 42 in Fahrtrichtung Neuwied in Höhe der Abfahrt Bendorf/Nord zu einem Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten 23-jährigen PKW-Fahrerin. Der verursachende Fahrer ist flüchtig und wird von der Polizei Bendorf gesucht.


Körperverletzungen bei Karnevalsveranstaltung in Fernthal

Im Rahmen einer Karnevalsveranstaltung in Fernthal kam es am Abend des 22. Februar zu diversen Körperverletzungen. Die Polizei Straßenhaus musste mehrfach einschreiten. Zu einem Fall werden noch Zeugen gesucht.


26 Teilnehmer bei Erstausbildung der Feuerwehren Puderbach und Dierdorf

Die Freiwillige Feuerwehr der Verbandsgemeinde Puderbach hatte die Ausbildung „Grundtätigkeiten Lösch- und Hilfeleistungseinsatz“ für die neu eingetretenen Feuerwehrfrauen- und männer angeboten. Insgesamt 26 Teilnehmer konnte der Puderbacher Wehrleiter Dirk Kuhl zu der viertägigen Ausbildung aus den Wehren der Verbandsgemeinden Dierdorf und Puderbach begrüßen. Der Lehrgang fand an zwei Wochenenden, jeweils Freitagabend und am Samstag in Puderbach statt.


Mahnwache gegen Rassismus und zum Gedenken der Opfer von Hanau

Die Neuwieder Gruppe der Menschenrechtsorganisation entschied spontan nach den Ereignissen von Hanau auch in Neuwied zu einer Mahnwache gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit aufzurufen. Amnesty International unterstützt die Arbeit gegen Rassismus und fordert mit der Kampagne „Nimm Rassismus persönlich!“ zu einem stärkeren Einsatz gegen Rassismus auf, denn rassistische Äußerungen, verbale und körperliche Angriffe auf Menschen mit Migrationshintergrund stellen eine Menschenrechtsverletzung da.


Region, Artikel vom 23.02.2020

Fenstertausch – Glas oder Rahmen?

Fenstertausch – Glas oder Rahmen?

Fenster sind energetische Schwachstellen der Gebäudehülle; leider ist ihr Austausch mit erheblichen Kosten verbunden. Da eine solche Investition in der Regel nur alle 25 bis 30 Jahre gemacht wird, sollten Fenster des neuesten technischen Stands verbaut werden. Ein niedriger Wärmeverlustwert ist auch entscheidend für die Wohnbehaglichkeit.




Aktuelle Artikel aus der Vereine


BUND sucht wieder Gartenschläfer

Region. Die Tagung fand im Rahmen des 2018 gestarteten Projekts „Spurensuche Gartenschläfer“ statt. Dieses Verbundprojekt ...

Horst Schneider: Fünfzig Jahre aktiv für DLRG Heimbach-Weis

Neuwied. Aus diesem Grund überreichte Vorsitzender Stefan Kirst neben Urkunde und dem Goldenen Ehrenabzeichen der DLRG einen ...

Wie sieht die Zukunft des Sportvereins im Jahr 2030 aus?

Koblenz. Der TVM war gemeinsam mit weiteren Turnverbänden (unter anderem Rheinhessischer Turnerbund, Pfälzer Turnerbund) ...

RKK-Ehrungen bei der KG Fernthal 1945 e.V.

Fernthal. Frauen tragen maßgeblich zum Gelingen der Sessionen und zum Zusammenhalt in der KG bei. Dafür gebührt ihnen besondere ...

Volleyballer Rheinbreitbach feiern 50-jähriges Jubiläum

Rheinbreitbach. Wirz und die Trainerin der Damen- und Jugendmannschaften, Dagmar „Daggi“ Schneider, haben in der Versammlung ...

Jahreshauptversammlung des Tennisclub Steimel e.V.

Anträge auf Satzungsänderung
Steimel. Zwei Anträge zur Satzungsänderung wurden der Versammlung zur Diskussion gestellt, ...

Weitere Artikel


Jendrik Graß LT Puderbach finishte beim Kraichgau Ironman

Puderbach. Nicht ohne Grund wählte im Dezember 2018 die Triathlon-Szene das Rennen im Kraichgau auf den ersten Platz der ...

Katholische Jugend sammelt für Projekte in Bolivien

Neuwied. „Die nachlassende Qualität der Kleidung bei Kleidersammlungen insgesamt ist aktuell ein großes Thema. Die Ex- und ...

Marie Böckmann und Vivien Ließfeld erfolgreich beim Siebenkampf

Waldbreitbach. In der Jugendklasse W14 gelang Marie Böckmann mit 3.343 Punkten der zweite Platz bei insgesamt 17 Teilnehmerinnen. ...

Auffahrunfall mit fünf Fahrzeugen und 60.000 Euro Schaden

Neustadt. Bei starkem Verkehr auf allen drei Fahrstreifen musste ein Fahrzeugführer auf dem linken Fahrstreifen rückstaubedingt ...

Dierdorfer Künstler Ulrich Christian stellt im Roentgen-Museum aus

Neuwied. In der Ausstellung zeigt der Dierdorfer Künstler Ulrich Christian über 70 Radierungen, Aquarelle und Acrylmalerei. ...

Musikfestival 7 Mountains Music Night steht in den Startlöchern

Bad Honnef. Die längste Partynacht des Jahres startet dann am Samstag, 6. Juli um 20 Uhr. 15 nationale und vier internationale ...

Werbung