Werbung

Nachricht vom 10.06.2019    

Burschenverein Oberraden feiert Jubiläum „op kölsch“

Der Burschenverein „Frisch Auf“ Oberraden feiert vom 14. bis 16. Juni ein großes Burschenfest anlässlich seines 95-jährigen Bestehens. Hierzu lädt die Oberradener Jugend zum Mitfeiern ins Festzelt am Ortseingang. Buntes Programm unter anderem mit „Cat Ballou“ und „Miljö“.

Willi grüßt zum Burschenfest. Liebevoll haben die Dorffrauen das Maskottchen des Fest-Wochenendes aufgestellt. Der Willi freut sich auf ein tolles „Kölsches“ Burschenfest. Fotos: Verein

Oberraden. 95 Jahre Burschenverein - eine stolze Zahl, die gefeiert werden muss! Von Freitag bis Sonntag bietet ein großes, aufwändig geschmücktes Festzelt die Location für die Geburtstagsfeier. Highlight des Wochenendes ist der große, „Kölsche Abend“ am Freitag, den 14. Juni, für den es noch letzte Karten an allen bekannten Vorverkaufsstellen gibt. Die Bands „Cat Ballou“, „Miljö“, „De Hofnarren“ und „DJ Fosco“ werden die Besuchermassen mit ihren verschiedenen Stilrichtungen begeistern.

Ein Blick auf das gesamte Festprogramm:
Freitag, 14. Juni:
Ab 18:30 Uhr heißt es „Kölsche Tön in Oberraden“. Vier Live-Auftritte der oben genannten Künstler garantieren für den gesamten Abend Partyspaß für jedermann. Die Karten für den Abend kosten im Vorverkauf 14 Euro und an der Abendkasse 18 Euro.

Samstag, 15. Juni: Nach dem Festkommers um 18:30 Uhr, der mit Auftritten heimischer Künstler abgerundet wird, startet das große „Altstadtfest“ mit der Nice Party Band. Ein aufwändig gestaltetes Festzelt lässt die Besucher das gesamte Wochenende in die bekanntesten Viertel von Köln eintauchen. Der Eintritt ist den gesamten Abend frei.

Sonntag, 16. Juni: Auf einen musikalischen Frühschoppen um 11 Uhr folgt um 14 Uhr der große Festumzug der befreundeten Vereine durch Oberraden. Anschließend bringt DJ Markus Deluxe das Zelt zum Kochen.

Karten für den „Kölschen Abend“ (14. Juni) mit „Cat Ballou“, „Miljö“, „De Hofnarren“ und „DJ Fosco“ gibt es noch vereinzelt für 14 Euro an folgenden Vorverkaufsstellen. Jetzt noch schnell eine der letzten Karten sichern.
Gasthof „Waldblick“ in Oberraden
Getränke Radermacher in Horhausen
Raiffeisenbank in Straßenhaus und Neustadt
Tankstelle Löcher in Rengsdorf
Sparkasse in Straßenhaus
Alle Infos gibt es auch unter www.bv-oberraden.de


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Burschenverein Oberraden feiert Jubiläum „op kölsch“

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Im Kreis Neuwied sieben neue Corona-Fälle registriert

Aktuell befinden sich 28 Personen krankheitsbedingt in Quarantäne. Die Summe aller Fälle im Landkreis liegt nun bei 264. Landrat Achim Hallerbach ist über den Anstieg besorgt. Bei sechs Fällen besteht Zusammenhang mit einer Reiserückkehr aus Risikogebieten.


Spendenaufruf: Tragischer Unfall – Vier Schwerverletzte, Baby tot

Zu einem tragischen Verkehrsunfall kam es am Samstag, den 8. August kurz nach 19 Uhr auf der Autobahn A 5 in Höhe Unzhurst. Eine Familie aus Harschbach war von einer Freizeit kommend auf dem Nachhauseweg als der VW-Transporter aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam.


Haben Fahrzeuge auf B 9 und B 256 Rennen gefahren? - Zeugen gesucht

Am 12. August gegen 17 Uhr meldete ein Zeuge der Polizei Neuwied, dass er hinter einer größeren Gruppe von Fahrzeugen herfahre, die sich offenbar ein Rennen liefern.


Rechtstreit in Sachen Schulhallenbad Puderbach beendet

Seit 2011 ist das Hallenbad Puderbach wegen gravierender Mängel geschlossen. Der Rechtsstreit zog sich seitdem in die Länge. Diverse Gutachten wurden erstellt, Beweisanträge oder Vorschläge unterbreitet. Mit allen verfügbaren juristischen Mitteln wurde das Verfahren in die Länge gezogen. Nun gibt es eine endgültige Einigung.


Feuerwehr VG Puderbach innerhalb 12 Stunden drei Mal gefordert

Der erste Einsatz war am Dienstagabend in Urbach, dort war ein Keller durch Starkregen vollgelaufen. Weiter ging es direkt am heutigen Morgen mit der Unterstützung des Rettungsdienstes. Kaum war der Einsatz abgearbeitet, stand schon der nächste Auftrag an. Bei Woldert gab es durch abgeknickte und abgerissene dicke Äste Gefahr für den Verkehr auf der dortigen Kreisstraße.




Aktuelle Artikel aus der Vereine


Achtung Schulanfänger! Empfehlungen für einen gesunden Kita- und Schulweg

Region. Diese Verbände geben Eltern Tipps und Hilfestellungen, wie sie mit Kindern den sicheren Schulweg üben können. Kleine ...

Verwechslungsgefahr: Hauskatze und Wildkatze unterscheiden

Region. „Besonders in den letzten Monaten erreichten uns häufiger als sonst Hinweise auf mögliche Wildkatzen“, so Ines Leonhardt, ...

Urbacher Krokodil ist aus der Quarantäne zurück

Urbach. „1999 haben wir auf unserer Fahrt durch den Canal du Midi an einer Schleuse solch ein Krokodil entdeckt.“, erzählt ...

Rheinbrohl spielt Tennis - Aktionstag

Rheinbrohl. Den Besuchern wird auf der Vereinsanlage ein ebenso umfangreiches wie attraktives Tennis-Programm zum Zuschauen ...

Puderbacher Ausdauersportler absolvierten „Alpencross-Challenge“

Puderbach. Schnell bot sich daher als ideale Lösung eine Alpenüberquerung mit dem Mountainbike an. Die fahrtechnisch wie ...

Schützengilde Raubach gedenkt den Verstorbenen

Raubach. Die Schützengilde Raubach 1951 e.V. hat es sich nicht nehmen lassen, am eigentlichen Schützenfestsonntag den Opfern ...

Weitere Artikel


Jendrik Graß LT Puderbach finishte beim Kraichgau Ironman

Puderbach. Nicht ohne Grund wählte im Dezember 2018 die Triathlon-Szene das Rennen im Kraichgau auf den ersten Platz der ...

Katholische Jugend sammelt für Projekte in Bolivien

Neuwied. „Die nachlassende Qualität der Kleidung bei Kleidersammlungen insgesamt ist aktuell ein großes Thema. Die Ex- und ...

Marie Böckmann und Vivien Ließfeld erfolgreich beim Siebenkampf

Waldbreitbach. In der Jugendklasse W14 gelang Marie Böckmann mit 3.343 Punkten der zweite Platz bei insgesamt 17 Teilnehmerinnen. ...

Auffahrunfall mit fünf Fahrzeugen und 60.000 Euro Schaden

Neustadt. Bei starkem Verkehr auf allen drei Fahrstreifen musste ein Fahrzeugführer auf dem linken Fahrstreifen rückstaubedingt ...

Dierdorfer Künstler Ulrich Christian stellt im Roentgen-Museum aus

Neuwied. In der Ausstellung zeigt der Dierdorfer Künstler Ulrich Christian über 70 Radierungen, Aquarelle und Acrylmalerei. ...

Musikfestival 7 Mountains Music Night steht in den Startlöchern

Bad Honnef. Die längste Partynacht des Jahres startet dann am Samstag, 6. Juli um 20 Uhr. 15 nationale und vier internationale ...

Werbung