Werbung

Nachricht vom 09.06.2019    

Buchtipp: „Sei Du Selbst“ von Joachim Deichert

Schlaflose Nächte und erhöhter Stress vor einem Bewerbungsgespräch gehören mit diesem Buch der Vergangenheit an. Der Coach und Berater Joachim Deichert hat eine wirksame und erfolgreiche Strategie entwickelt, mit der jeder Mensch ruhig, entspannt und authentisch in sein nächstes Bewerbungsgespräch gehen kann. „Sei Du Selbst“ ist kein klassischer Bewerbungsratgeber mit Anleitungen und To-Do-Listen, die man akribisch abarbeiten muss. Dieses Buch lädt seine Leserinnen und Leser ein, die eigene Einstellung vor einer Bewerbungssituation zu überprüfen und zu justieren.

Buchtitel. Foto: Verlag

Hachenburg. Joachim Deichert unterstützt seit vielen Jahren Menschen dabei, ihre Widerstände zu beseitigen, die zwischen ihnen und ihrer beruflichen oder privaten Lebenserfüllung stehen. Der Autor analysiert in seinem neuen Buch anhand tatsächlicher Bewerbungssituationen, wie sie gewinnend gemeistert wurden – und die Bewerber ihren Traumjob erhielten. Das Buch ist eine kurzweilige Begleitung für alle, die sich bewerben oder denen anderweitig entscheidende Gespräche bevorstehen.

„Sei Du Selbst“ (84 Seiten, ISBN: 9789463671712) ist erschienen bei vonjournalisten.de. Das Buch ist im Buchhandel erhältlich sowie unter https://www.westerwald-media.de erhältlich. Preis: 14,95 Euro.

Über Joachim Deichert: Er wurde 1963 in Köln geboren, 50 Meter vom Rhein entfernt. Nach dem Abitur machte er eine Ausbildung als Zimmermann und studierte später Betriebswirtschaft. Er war über 25 Jahre in leitender Position im Management von Unternehmen in Köln, Koblenz, Burscheid, Münster und Berlin tätig. Seit 2008 arbeitet er als Coach und Therapeut in Berlin, Köln und im Westerwald, wo er auch lebt. Zudem betreibt er das Weiss-Institut Westerwald und Köln, das Zucker-, Nikotin- und Alkoholentwöhnungen mit hoher Erfolgsquote durchführt (https://weiss-institut.de). 2015 begründete Joachim Deichert die Seminarreihe „Augenleuchten“, die der Persönlichkeitsentfaltung dient. Wer darüber mehr erfahren will, wird unter https://www.augenleuchten.de fündig.

Über vonjournalisten.de: vonjournalisten.de ist das Veröffentlichungsportal für Journalisten. Das Portal bietet Journalisten die Möglichkeit eigene Werke und Ideen zu veröffentlichen. Das Angebot wurde auf Initiative der DJVVerlags- und Service-GmbH eingerichtet, einer 100-prozentigen Tochter des Deutschen Journalisten-Verbandes. Als Journalist und Mitglied des DJV kann man sich bei der Plattform registrieren und freischalten lassen. Danach kann man eigenständig die verschiedenen Veröffentlichungsschritte durchlaufen. Die Bücher können exklusiv über den vonjournalisten.de Online-Shop veröffentlicht werden oder sind wahlweise mit ISBN bundesweit in allen (Online)- Buchshops erhältlich. Journalisten können mit attraktiven Margen rechnen und sowohl als Druckversion als auch eBook veröffentlichen. Die Urheberrechte bleiben beim jeweiligen Journalisten und es gibt keine Vertragsbindung.

Kontakt Joachim Deichert, joachim.deichert@cocon-coaching.de, https://cocon-coaching.de Pierre Vroomen, support@vonjournalisten.de, https://www.vonjournalisten.de. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Buchtipp: „Sei Du Selbst“ von Joachim Deichert

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Kreis-SPD fordert Rücktritt von Bürgermeister Michael Mang

Mit der Abstimmung über den Abwahlantrag der Papaya-Koalition am Donnerstagabend (2. Juli) taten sich neue Problemfelder auf. Entsetzen bei allen Fraktionen als die AfD als letzte Fraktion an das Rednerpult trat und von Gesprächen mit Michael Mang berichtete und Enthaltung in der Abstimmung ankündigte. Zu dem Zeitpunkt war fast klar, dass die Abwahl scheitern würde.


Mahnwache: „Gegen Rassismus - Puderbach ist und bleibt bunt“

Am Samstag, den 27. Juni, fand von 9 bis 14 Uhr anlässlich des AfD Standes eine Mahnwache unter dem Motto „Gegen Rassismus – Puderbach ist und bleibt bunt“ statt.


Horst Rasbach weitere acht Jahre Bürgermeister der VG Dierdorf

Zur ersten Sitzung nach der Beendigung des Lockdowns, wurde der Rat der VG Dierdorf in das Bürgerhaus nach Kleinmaischeid eingeladen. Jedes Ratsmitglied hatte einen eigenen Tisch für sich. Es sprach für die hervorragende Arbeit in den Ausschüssen, dass sämtliche Tagesordnungspunkte dort bereits ausgiebig besprochen wurden, sodass der VG-Rat den Beschlussvorlagen und Empfehlungen ohne große Debatten einstimmig folgen konnte.


Startschuss für Insel-Biergarten fällt im Frühjahr 2021

Die Coronapandemie hat Auswirkungen auf die ursprünglich für den 15. Juli 2020 geplante Öffnung der Außengastronomie auf der Insel Grafenwerth: Der Biergarten der Rhein-Meile am Siebengebirge GmbH wird voraussichtlich erst im April 2021 öffnen.


Vereine, Artikel vom 04.07.2020

Die Elster (Pica pica) ist besser als ihr Ruf

Die Elster (Pica pica) ist besser als ihr Ruf

Zu den auffälligsten Vögeln unserer Region gehören die schwarzweiß schimmernden Elstern. Bei Gartenbesitzern sind Elstern meist unbeliebt, denn sie gelten als Singvogelkiller, obwohl diese nur 15 bis 20 Prozent der Nahrung ausmachen, und obwohl viele Kleinvögel in Nachbarschaft von Elstern trotzdem höchste Siedlungsdichten erreichen. Zudem gelten sie als diebisch. Nicht umsonst ist „Elster“ auch der Projekt-Name der deutschen Steuerverwaltungen aller Länder und des Bundes zur Abwicklung der Steuererklärungen und Steueranmeldungen über das Internet.




Aktuelle Artikel aus der Kultur


Informationsveranstaltung zum UNESCO-Welterbe-Antrag

Rheinbrohl. Zum Abschluss des, auf etwa 30 Minuten angesetzten, Vortrags erfolgt eine kurze Schilderung des aktuellen Stands ...

Online-Benefizkonzert: 1500 Euro gehen an Neuwieder Tafel

Neuwied. Dabei vergessen sie nicht, auf das Ziel des Benefizkonzertes hinzuweisen: Die Neuwieder Tafel benötigt einen neuen ...

Fans erleben das Deichstadtfest in virtueller Form

Neuwied. Allerdings: Die Neuwieder müssen nicht gänzlich auf das Deichstadtfeeling verzichten. Die Stadtverwaltung hat in ...

Klara trotzt Corona, XXXV. Folge

Kölbingen. 35. Folge vom 2. Juli
Klara lief von einem Zimmer zum anderen. „Ja, wo fang ich denn da am besten an?“, führte ...

Schulen mit Plakette „Nachhaltige Schule“ ausgezeichnet

Region. „Unsere Schulen sind nachhaltig, sie sind umweltbewusst und überaus engagiert. Trotz der Coronakrise und den Schulschließungen ...

Kabarettistin Andrea Volk kommt ins Bootshaus

Neuwied. Wo fahren wir hin, jetzt, wo wir wieder raus dürfen? Nach Malle - mit Mundschutz an den Strand. Wo doch ein Sichtschutz ...

Weitere Artikel


Eindrucksvolle Rundwanderung um die Abtei Marienstatt

Astert / Hachenburger Westerwald. Bei dieser Wanderstrecke von etwa fünf Kilometern gibt es so viel Interessantes zu entdecken, ...

Land startet Digitaloffensive für öffentliche Bibliotheken

Mainz/Region. Mit dem Sonderprogramm „Digitaloffensive Öffentliche Bibliotheken Rheinland-Pfalz“ 2019 bis 2020 hilft das ...

Feuerwehr Raubach feierte an Pfingsten

Raubach. Der Förderverein und die Feuerwehr Raubach hatten zu ihrem Fest an Pfingsten eingeladen und die Mitbürger und Feuerwehrkameraden ...

Familie Kind aus Oberdreis engagiert sich für die Feuerwehr

Oberdreis. Drei Kinder sind mittlerweile mit Begeisterung bei der Bambinifeuerwehr dabei. Papa Hendrick Kind überlegte seinerzeit: ...

Sonderausstellung: Deutsche Künstler im Exil 1933 – 1945

Koblenz. Im öffentlichen Bewusstsein sind vor allem einzelne Persönlichkeiten in Erinnerung geblieben, die schon vor ihrem ...

Reiterverein Kurtscheid veranstaltet ein Vier-Tage-Reitevent

Bonefeld/Kurtscheid. Verschiedene Dressur- und Springprüfungen der Klasse A bis S** laden über vier Tage die Pferde- und ...

Werbung