Werbung

Nachricht vom 09.06.2019    

Buchtipp: „Sei Du Selbst“ von Joachim Deichert

Schlaflose Nächte und erhöhter Stress vor einem Bewerbungsgespräch gehören mit diesem Buch der Vergangenheit an. Der Coach und Berater Joachim Deichert hat eine wirksame und erfolgreiche Strategie entwickelt, mit der jeder Mensch ruhig, entspannt und authentisch in sein nächstes Bewerbungsgespräch gehen kann. „Sei Du Selbst“ ist kein klassischer Bewerbungsratgeber mit Anleitungen und To-Do-Listen, die man akribisch abarbeiten muss. Dieses Buch lädt seine Leserinnen und Leser ein, die eigene Einstellung vor einer Bewerbungssituation zu überprüfen und zu justieren.

Buchtitel. Foto: Verlag

Hachenburg. Joachim Deichert unterstützt seit vielen Jahren Menschen dabei, ihre Widerstände zu beseitigen, die zwischen ihnen und ihrer beruflichen oder privaten Lebenserfüllung stehen. Der Autor analysiert in seinem neuen Buch anhand tatsächlicher Bewerbungssituationen, wie sie gewinnend gemeistert wurden – und die Bewerber ihren Traumjob erhielten. Das Buch ist eine kurzweilige Begleitung für alle, die sich bewerben oder denen anderweitig entscheidende Gespräche bevorstehen.

„Sei Du Selbst“ (84 Seiten, ISBN: 9789463671712) ist erschienen bei vonjournalisten.de. Das Buch ist im Buchhandel erhältlich sowie unter https://www.westerwald-media.de erhältlich. Preis: 14,95 Euro.

Über Joachim Deichert: Er wurde 1963 in Köln geboren, 50 Meter vom Rhein entfernt. Nach dem Abitur machte er eine Ausbildung als Zimmermann und studierte später Betriebswirtschaft. Er war über 25 Jahre in leitender Position im Management von Unternehmen in Köln, Koblenz, Burscheid, Münster und Berlin tätig. Seit 2008 arbeitet er als Coach und Therapeut in Berlin, Köln und im Westerwald, wo er auch lebt. Zudem betreibt er das Weiss-Institut Westerwald und Köln, das Zucker-, Nikotin- und Alkoholentwöhnungen mit hoher Erfolgsquote durchführt (https://weiss-institut.de). 2015 begründete Joachim Deichert die Seminarreihe „Augenleuchten“, die der Persönlichkeitsentfaltung dient. Wer darüber mehr erfahren will, wird unter https://www.augenleuchten.de fündig.

Über vonjournalisten.de: vonjournalisten.de ist das Veröffentlichungsportal für Journalisten. Das Portal bietet Journalisten die Möglichkeit eigene Werke und Ideen zu veröffentlichen. Das Angebot wurde auf Initiative der DJVVerlags- und Service-GmbH eingerichtet, einer 100-prozentigen Tochter des Deutschen Journalisten-Verbandes. Als Journalist und Mitglied des DJV kann man sich bei der Plattform registrieren und freischalten lassen. Danach kann man eigenständig die verschiedenen Veröffentlichungsschritte durchlaufen. Die Bücher können exklusiv über den vonjournalisten.de Online-Shop veröffentlicht werden oder sind wahlweise mit ISBN bundesweit in allen (Online)- Buchshops erhältlich. Journalisten können mit attraktiven Margen rechnen und sowohl als Druckversion als auch eBook veröffentlichen. Die Urheberrechte bleiben beim jeweiligen Journalisten und es gibt keine Vertragsbindung.

Kontakt Joachim Deichert, joachim.deichert@cocon-coaching.de, https://cocon-coaching.de Pierre Vroomen, support@vonjournalisten.de, https://www.vonjournalisten.de. (PM)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Buchtipp: „Sei Du Selbst“ von Joachim Deichert

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


Gospelkonzert mit Jonny Winters zu Weihnachten

Mehren. Am 22. Dezember um 17 Uhr findet in der evangelischen Kirche in Mehren seit langer Zeit wieder ein Gospelkonzert ...

Dauerlachen mit Emmi & Willnowsky in Waldbreitbach

Waldbreitbach. Dass ihre Ehe ein Todesurteil ist, das jahrelang vollstreckt wird, bewiesen die schick gewandete Emmi und ...

Buchtipp: „Römische Naschkatzen“ von Marcus Junkelmann

Dierdorf/Oppenheim. Der Schwerpunkt des vorliegenden Bändchens mit dem vollen Titel „Römische Naschkatzen. Praktische Anleitung ...

Rotarischer Kunstpreis 2019 im Roentgen-Museum Neuwied

Neuwied. 2003 gab es den ersten Kunstpreis, durch den damaligen Präsidenten Dr. Bernhard Reuther ins Leben gerufen. War es ...

Mehr als 1.000 Einsendungen bei Ministeriums-Malwettbewerb

Mainz/Region. „Der Malwettbewerb hat vor allem eines ganz deutlich gezeigt: Rheinland-Pfalz ist ein Land begabter Nachwuchskünstlerinnen ...

Berlin fördert Willy-Brandt-Forum Unkel

Unkel. Damit erntet die Bürgerstiftung Unkel mit ihren bislang ausschließlich ehrenamtlich wirkenden Mitarbeiterinnen und ...

Weitere Artikel


Eindrucksvolle Rundwanderung um die Abtei Marienstatt

Astert / Hachenburger Westerwald. Bei dieser Wanderstrecke von etwa fünf Kilometern gibt es so viel Interessantes zu entdecken, ...

Land startet Digitaloffensive für öffentliche Bibliotheken

Mainz/Region. Mit dem Sonderprogramm „Digitaloffensive Öffentliche Bibliotheken Rheinland-Pfalz“ 2019 bis 2020 hilft das ...

Feuerwehr Raubach feierte an Pfingsten

Raubach. Der Förderverein und die Feuerwehr Raubach hatten zu ihrem Fest an Pfingsten eingeladen und die Mitbürger und Feuerwehrkameraden ...

Familie Kind aus Oberdreis engagiert sich für die Feuerwehr

Oberdreis. Drei Kinder sind mittlerweile mit Begeisterung bei der Bambinifeuerwehr dabei. Papa Hendrick Kind überlegte seinerzeit: ...

Sonderausstellung: Deutsche Künstler im Exil 1933 – 1945

Koblenz. Im öffentlichen Bewusstsein sind vor allem einzelne Persönlichkeiten in Erinnerung geblieben, die schon vor ihrem ...

Reiterverein Kurtscheid veranstaltet ein Vier-Tage-Reitevent

Bonefeld/Kurtscheid. Verschiedene Dressur- und Springprüfungen der Klasse A bis S** laden über vier Tage die Pferde- und ...

Werbung