Werbung

Nachricht vom 04.06.2019    

Loopingkarussell, Achterbahn und Beach Jumper

Neuwied ohne Pfingstkirmes, das ist unvorstellbar. Gut, dass das große Volksfest am Mittelrhein bereits am Freitag, 7. Juni, um 15 Uhr seine Pforten öffnet. Dann wird sich wieder das weithin sichtbare Riesenrad über der Kirmeswiese erheben und zu einer unvergleichlichen Vogelperspektive-Tour einladen. Doch das Rad ist nicht die einzige Attraktion, auf die sich die Besucher freuen können.

Symbolfoto

Neuwied. Vor allem Kinder kommen wieder auf ihre Kosten mit der Kinderachterbahn „Tom der Tiger“ und dem Karussell „Die Bootsfahrt“. Und natürlich gibt es wieder den Autoscooter „Spirit of America“. Darüber hinaus wird der „Break Dance“ und der „Beach Jumper“ in diesem Jahr vertreten sein.

Neben Altbewährtem sind auf der Pfingstkirmes auch ganz neue Fahrgeschäfte zu finden. So können „Adrenalin-Junkies“ ein paar Runden auf dem höchsten, reisenden Loopingkarussell der Welt „Infinity“ und der „Crazy-Mouse“, der verrückten Achterbahn drehen. Und wer nach dem Besuch dieser rasanten Fahrgeschäfte Lust auf mehr hat, kann sich im „Haunted-Castle“ noch herrlich gruseln oder im „Pirates-Adventure“ echtes Karibik-Flair genießen.

Am Samstag, 8. Juni, stehen gleich mehrere Punkte auf dem Rahmenprogramm. Zunächst gibt es bereits um 10 Uhr eine sogenannte Backstage-Tour mit einem Blick hinter die Kulissen der Schaustellergeschäfte. Dazu ist jedoch eine Anmeldung via E-Mail bei der Aktionsgemeinschaft Heddesdorfer Pfingstkirmes unter AG-Heddesdorfer-Pfingstirmes@web.de notwendig. Um 14.45 Uhr beginnt der in diesem Jahr sehr umfangreiche Umzug der örtlichen Vereine, Schausteller und natürlich der Heddesdorfer Pfingstreiter. Anschließend eröffnet Oberbürgermeister Jan Einig um 16 Uhr die Kirmes offiziell. Krönender Abschluss des Tages ist um 22.30 Uhr das große Feuerwerk, das ein beeindruckendes Farbschauspiel an den Neuwieder Nachthimmel zaubert. Den Dienstag haben die Schausteller wieder zum Familientag gekürt. Das heißt: spezielle Angebote an allen Geschäften.

Die Öffnungszeiten der Kirmes sind: Freitag, 7. Juni, von 15 bis 24 Uhr, Samstag, 8. Juni, 13 bis 24 Uhr, Sonntag, 9. Juni, 11 bis 24 Uhr, Montag, 10. Juni, 11 bis 23 Uhr, und Dienstag 11. Juni, 13 bis 21 Uhr.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Loopingkarussell, Achterbahn und Beach Jumper

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 04.08.2020

Weiterer Corona-Fall in VG Linz aufgetreten

Weiterer Corona-Fall in VG Linz aufgetreten

Am heutigen Dienstag, den 4. August ist ein neuer Positiv-Coronafälle im Kreis Neuwied registriert worden. Die Summe aller Fälle steigt somit auf 245 an. Betroffen ist die Verbandsgemeinde Linz.


Kultur, Artikel vom 05.08.2020

Biergarten an der Wied statt Wied in Flammen

Biergarten an der Wied statt Wied in Flammen

Der Junggesellenclub „Gemütlichkeit“ e. V. freut sich sehr darüber, eine Alternative für Wied in Flammen 2020 anzukündigen. In diesem Jahr leider ohne Flammen aber trotzdem mit mindestens genauso schöner Atmosphäre auf unserem Eventgelände an der Wied in Waldbreitbach.


Michael Mang: Sechs Fraktionen unterstützen SPD-Abwahlantrag

Mehr als drei Viertel des Rates haben kein Vertrauen in Bürgermeister Michael Mang. Die Fraktionen von CDU, Bündnis 90/Die Grünen, FWG, FDP, Die Linken und Ich tu’s unterstützen geschlossen den Abwahlantrag der SPD gegen Bürgermeister Michael Mang (SPD).


Der Eingang vom Zoo Neuwied erstrahlt in neuem Glanz

Vor sechs Jahren wurde der Eingang des Zoos neu gestaltet: Ein großer Torbogen mit verschiedenen Fellmustern und Bilder der Zootiere verschönerten den Eingangsbereich. Nun waren ein paar bauliche Veränderungen im Eingangsbereich notwendig.


Coronafall in Kita Erpel - Tests durch Gesundheitsamt laufen

In der Kita Erpel (Verbandsgemeinde Unkel) gibt es einen bestätigten Coronafall. Dies teilte die Kreisverwaltung Neuwied mit. Die Eltern wurden durch die Kita-Leitung informiert und eine Coronatestung von Eltern, Kindern und Erzieherinnen in der Fieberambulanz Neuwied in Absprache mit dem Gesundheitsamt Neuwied veranlasst. Einen weiteren Fall gibt es in der Stadt Neuwied




Aktuelle Artikel aus der Region


Elf Fahrzeuge missachten deutliche Absperrungen der Polizei nach Verkehrsunfall

Neuwied. Die linke Spur wurde mit dem Funkstreifenwagen mittels Blaulicht, Warnblinker, Rückwärtswarnsystem und Anzeige "-> ...

Großer Flächenbrand bei Jungeroth und zwei weitere Einsätze

Asbach. Gegen 13 Uhr wurden die Feuerwehren aus Krautscheid und Buchholz zu einem großen Flächenbrand gerufen. Im Ortsteil ...

Coronafall in Kita Erpel - Tests durch Gesundheitsamt laufen

Erpel. Die Ortsgemeinde Erpel als Träger der Kita wurde über einen positives Corona-Testergebnis bei einem Kind, welches ...

„Rad-/Wanderkarte Westerwald“ neu aufgelegt

Montabaur. Im Maßstab 1:50 000 beinhalten beide Karten jeweils beschilderte Radwege der Region (Themenrouten, Radrundwege, ...

Westerwälder Rezepte: Gegrillter Wildschweinrücken

Die Rezeptur für die Kartoffelpfannkuchen oder „manx potato griddle cakes“ haben wir dem „Kelten Kochbuch“ von Ingeborg Scholz ...

Meldoo – App zum Melden statt nur zu meckern

Bad Honnef. Wen ärgert es nicht, wenn Müll illegal entsorgt, das Schlagloch nicht repariert oder das Spielgerät auf dem Spielplatz ...

Weitere Artikel


Wandelkonzert in Sayn

Bendorf. Ein Wandelkonzert bei freiem Eintritt führt an drei Spielorte – die Abtei Sayn, den Innenhof des Architekturbüros ...

Raubacher Sommerbiathleten beim Heimwettkampf erfolgreich

Raubach. Zum ersten Mal nahmen auch sechs „Newcomer“ der Schützengilde Raubach an der Veranstaltung teil. An drei Trainingseinheiten ...

Marienschule: neues Theaterstück, neues Maskottchen

Neuwied. Auch in der vergangenen Projektwoche wurde ein buntes Programm unter dem Motto „Friedliches Lernen in der Marienschule“ ...

Ortsverein "Unser Brückrachdorf“ aktiv

Dierdorf. Am frühen Donnerstagmorgen starteten die Brückrachdorfer Männer nun ihre Wanderung zu den "Wienauer Eulen" zum ...

Wegewarte starten in die neue Wandersaison

Bonefeld. Man traf sich im Deichwiesenhof in Bonefeld zum Abendessen und tauschte sich dabei über Neuigkeiten und Erfahrungen ...

Nach tödlichem Verkehrsunfall - Polizei sucht Zeugen

Bad Honnef. Wir berichteten am Montag über den Unfall. Im Zuge der Ermittlungen des zuständigen Verkehrskommissariats zum ...

Werbung