Werbung

Nachricht vom 04.06.2019    

14. Sommer-Sportcamp in Niederbieber hat noch freie Plätze

Zum 14. Kinder- und Jugend-Sportcamp lädt die Carmen-Sylva-Schule Realschule plus Niederbieber und der 1. FFC Neuwied in der ersten Woche der Sommerferien (1. bis 5. Juli) auf die Sportanlage rund um den Rasenplatz in Niederbieber ein. Neben dem Rasenplatz steht auch die Sporthalle zur Verfügung. Noch besteht die Möglichkeit, sich einen der freien Plätze zu sichern.

Archivfotos: Jörg Niebergall

Neuwied. Nach 13 erfolgreichen Veranstaltungen in den vergangenen Jahren steht das Sportcamp 2019 ganz im Zeichen der Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen in Frankreich (7. Juni bis 7. Juli). Fünf Tage lang werden qualifizierte Übungsleiter den Jungs und Mädchen im Alter von acht bis 14 Jahren nicht nur jede Menge Tricks und Kniffe rund ums runde Leder auf dem Rasenplatz verraten, auch viele andere Sportarten wie Volleyball, Handball, Showtanz, Ringtennis, Skatboard, Tennis und Mountainbiking stehen auf der sportlichen Wunschliste.

Ein Schwimmbadbesuch ist fest eingeplant. Anmelden kann man sich ab sofort beim Vorsitzenden des 1. FFC Neuwied, Jörg Niebergall, Auf der Tonn 21, 56567 Neuwied, Telefon: 02631-76811, e-mail: nibes@t-online.de .

Für alle Jungen und Mädchen, für die, die Teilnehmergebühr von 70 Euro (Vereinsmitglieder und CSS-Schüler/Schülerinnen sparen zehn Euro und zahlen lediglich 60 Euro) auf das Konto 1. FFC Neuwied (IBAN DE23 5745 0120 0030 2366 24) überwiesen wurde, gibt es am ersten Trainingstag noch einen nagelneuen Fußball, Handball oder Volleyball.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: 14. Sommer-Sportcamp in Niederbieber hat noch freie Plätze

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Kreis Neuwied rutscht wieder in Warnstufe „orange“

Die Summe der Fallzahlen ist im Kreis Neuwied auf 672 angestiegen. Der aktuelle Inzidenzwert liegt gemäß Berechnung des Landesuntersuchungsamtes Rheinland-Pfalz bei 46. Damit liegt der Kreis Neuwied wieder in der Warnstufe „orange".


Die „Nette Toilette" gibt

Wer kennt das nicht: Man ist etwas länger in der Stadt unterwegs, ein Bedürfnis stellt sich ein und weit und breit ist keine frei zugängliche Toilette zu finden. Einfach so ins nächste Café und dort fragen, ob man mal „darf" – auch das ist unangenehm.


Hochspezialisierte Tierärztin eröffnet Praxis für Dermatologie

Wenn der Tierarzt des Vertrauens einfach nicht mehr weiter weiß, sich Hund und Katze aber weiter blutig lecken und kratzen, eitrige Ohren haben oder andere Hautsymptome zeigen, dann kann das viele Ursachen haben.


Region, Artikel vom 21.10.2020

Fahrer hatte vier Kilogramm Marihuana/CBD an Bord

Fahrer hatte vier Kilogramm Marihuana/CBD an Bord

Am 20. Oktober 2020, 14:40 Uhr, wurde auf der Autobahn A 3 durch eine Zivilstreife der Polizeiautobahnstation Montabaur ein niederländischer PKW einer Verkehrskontrolle unterzogen. Die Beamten wurden fündig.


Stadtverwaltung bittet um Rücksicht an Feiertagen

Aus Rücksicht auf diejenigen Menschen, die an den sogenannten stillen Feiertagen im November wie Allerheiligen, Volkstrauertag, Totensonntag und Buß- und Bettag einen Moment der Besinnung brauchen, bittet das Ordnungsamt der Stadt Neuwied die Bürger darum, die Feiertagsruhe zu respektieren.




Aktuelle Artikel aus der Sport


Sport-Inklusionslotse Hartmut Simon steht für Gespräche bereit

Mündersbach. So agiert Hartmut Simon aus Mündersbach in den nachstehenden Verbandsgemeinden + Landkreisen: VG Hachenburg, ...

SG Grenzbachtal fährt ersten Punkt ein

Marienhausen. In der 20. Minute erzielte der Gast mit einem Sonntagsschuss das 0:1 dem kurz darauf durch einen zweifelhaften ...

Neuwieder Volleyball-Camp ein voller Erfolg

Neuwied. Unter der Leitung von Neuwieds Profi-Trainer Dirk Groß, fand am Wochenende 17. bis 18. Oktober das erste Volleyball-Camp ...

Re-Start der SG Ellingen geglückt

Straßenhaus. Die erste Mannschaft startete sehr gut aus der Zwangspause und konnte die Partie beim starken Aufsteiger in ...

TC Rheinbrohl "Austrian Touch Open" in 2. Auflage voller Erfolg

Rheinbrohl. Die Zuschauer konnten sich über spannende und hochklassige Matches freuen. Zur Erklärung: Bei einem Tagesturnier ...

Deichstadtvolleys gewinnen in Altdorf

Neuwied. Trainer Dirk Groß hatte in Satz 1 und 2 der gewohnten Aufstellung aus den letzten drei Spielen - Hannah Dücking ...

Weitere Artikel


Vom Wilhelmsteg ans Deutsche Eck des Westerwaldes

Erste Etappe

Wir starten unsere Wanderung am Wanderparkplatz (Koordinaten: 50°41'55.4"N 7°45'09.5"E) an der Kreisstraße ...

Nach tödlichem Verkehrsunfall - Polizei sucht Zeugen

Bad Honnef. Wir berichteten am Montag über den Unfall. Im Zuge der Ermittlungen des zuständigen Verkehrskommissariats zum ...

Wegewarte starten in die neue Wandersaison

Bonefeld. Man traf sich im Deichwiesenhof in Bonefeld zum Abendessen und tauschte sich dabei über Neuigkeiten und Erfahrungen ...

Gute Netzwerkarbeit als Erfolgsfaktor regionaler Wirtschaftsförderung

Neuwied. Dem Vorsitzenden des Wirtschaftsforums Rengsdorf-Waldbreitbach ist die Attraktivität der Region für Wirtschaft und ...

Unbelehrbarer Fahrer erneut in Puderbach betrunken unterwegs

Puderbach. Der 56-Jährige der bereits am Sonntag in Puderbach gegen ein Schild gefahren war und zuvor mehrere Verkehrsteilnehmer ...

Benefizkonzert: Lebensretter-Story soll weitergehen

Holler. Leben retten - gehört für Mirco Moritz durchaus auch zu seinem „Job“. Unter anderem dafür wurde er vor 18 Jahren ...

Werbung