Werbung

Nachricht vom 04.06.2019 - 15:00 Uhr    

Unbelehrbarer Fahrer erneut in Puderbach betrunken unterwegs

Es ist schon kurios, was die Polizeibeamten aus Straßenhaus in Puderbach entdeckten. Hatten sie einem 56-Jährigen doch erst am Sonntagnachmittag um 17.15 Uhr Führerschein und Wagenschlüssel abgenommen. So war er gut 12 Stunden später mit Ersatzschlüssel und platten Reifen wieder mit dem PKW betrunken unterwegs.

Symbolfoto

Puderbach. Der 56-Jährige der bereits am Sonntag in Puderbach gegen ein Schild gefahren war und zuvor mehrere Verkehrsteilnehmer gefährdet hatte wurde am Montag, dem 3. Juni um 8 Uhr, erneut auffällig. (Wir berichteten.)

Obwohl bei ihm am Sonntag der Führerschein und der Fahrzeugschlüssel sichergestellt wurden, fuhr er mit dem Unfallfahrzeug und platten Reifen an eine Tankstelle in Puderbach. Hier kaufte er, wieder oder immer noch im alkoholisierten Zustand, Alkoholika. Ihm drohen weitere Anzeigen und auch der Ersatzschlüssel wurde jetzt sichergestellt, um ein fortgesetztes Führen seines Fahrzeuges zu verhindern.




Interessante Artikel



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!



Aktuelle Artikel aus der Region


Dieter Klein-Ventur als stellvertretender Wehrleiter wiedergewählt

Puderbach. Unter dem Vorsitz von Bürgermeister Volker Mendel trafen sich die wahlberechtigten Wehrführer der Löschzüge Dernbach, ...

Polizei Bendorf meldet Unfall, Körperverletzung und Trunkenheit

Bendorf. Am Freitagnachmittag gegen 16.24 Uhr kam es in der Bendorfer Hauptstraße zu einem Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten ...

Das Festival mit Wohlfühlfaktor – 15 Jahre "WAKE UP"

Linkenbach. „Days of tomorrow“, Speedswing“, „Cressy Jaw“ oder auch „Pinski“: Dies war nur eine kleine Auswahl der musikalischen ...

Gelungener musikalischer Abschluss des bekannten „Spack! Festivals“

Wirges. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge betraten die Festivalbesucher in diesem Jahr das altbekannte Gelände ...

Vier Führungen am Tag des offenen Denkmals in Neuwied

Neuwied. Die erste Führung beginnt bereits um 10 Uhr. Hans-Joachim Feix, Autor mehrerer Bücher über den Friedhof, erwartet ...

Steimeler Gemeinderat konstituiert sich

Steimel. Die Ernennung des Ortsbürgermeisters Wolfgang Theis wurde durch den 1. Beigeordneten Jens Lichtenthäler durchgeführt. ...

Weitere Artikel


Gute Netzwerkarbeit als Erfolgsfaktor regionaler Wirtschaftsförderung

Neuwied. Dem Vorsitzenden des Wirtschaftsforums Rengsdorf-Waldbreitbach ist die Attraktivität der Region für Wirtschaft und ...

14. Sommer-Sportcamp in Niederbieber hat noch freie Plätze

Neuwied. Nach 13 erfolgreichen Veranstaltungen in den vergangenen Jahren steht das Sportcamp 2019 ganz im Zeichen der Fußball-Weltmeisterschaft ...

Vom Wilhelmsteg ans Deutsche Eck des Westerwaldes

Erste Etappe

Wir starten unsere Wanderung am Wanderparkplatz (Koordinaten: 50°41'55.4"N 7°45'09.5"E) an der Kreisstraße ...

Benefizkonzert: Lebensretter-Story soll weitergehen

Holler. Leben retten - gehört für Mirco Moritz durchaus auch zu seinem „Job“. Unter anderem dafür wurde er vor 18 Jahren ...

Sportmäuse und Sportabzeichen in Windhagen verliehen

Windhagen. Im Verlaufe des Jahres 2018 wurde eifrig trainiert, um die Anforderungen für diese Ehrungen zu bewältigen, die ...

Seit Jahrzehnten bei der heimischen Genossenschaftsbank

Hachenburg/Region. Frühjahr 1979: Der Kanzler hieß Helmut Schmidt, der Fußball-Bundestrainer Jupp Derwall, musikalisch startete ...

Werbung