Werbung

Nachricht vom 31.05.2019    

Forschertag der integrativen Kita Unkel

Am Dienstag den 28. Mai verlegte die integrative Kita Unkel ihr forschendes Tun in die Unkeler Innenstadt. Alle Räume der Kita luden Passanten ein um mit zu machen. Unter dem Motto „ Klein aber Oho“ wurde am Oberen Markt aus Sahne Butter geschleudert und das nur mit der Kraft der Kinder.

Fotos: privat

Unkel. An der Löwenburg wurde ein Haus aus Kartons aufgebaut und vor dem Rathaus untersuchten die Kinder, mit Lupen, die winzigen Bewohner der Erde.

Vor der Volksbank versuchten die Kinder ihren Schatten und verglichen ihn mit ihrer Körpergröße. Und natürlich durften auch die Kita-Ziegen Glöckchen und Sternchen nicht fehlen. Die besuchten jeden Stand der Kinder und schauten nach ob alles in Ordnung ist. Die Kita ist sich jetzt schon sicher, das war nicht nur eine Einmalige Aktion.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Unkel auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Forschertag der integrativen Kita Unkel

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Feuerwehren Dierdorf und Anhausen bei LKW-Unfall gefordert

Am Mittwoch, dem 15. September ereignete sich gegen 14.45 Uhr ein schwerer Auffahrunfall auf der Autobahn A3 in Richtung Frankfurt in der Gemarkung Großmaischeid. Betroffen waren drei LKW und ein weiteres Fahrzeug wurde durch Trümmerteile beschädigt.


Westerwälder Rezepte: Schinken-Käse-Nudelauflauf

Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund veröffentlichen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald - denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.


Region, Artikel vom 15.09.2021

18 Neuinfektionen durch Corona im Kreis Neuwied

18 Neuinfektionen durch Corona im Kreis Neuwied

Die Kreisverwaltung Neuwied meldet am Mittwoch, dem 15. September 18 neue Corona-Infektionen im Kreis. Die Zahl der infizierten Menschen, die sich aktuell in Quarantäne befinden, beläuft sich auf 424. Der Kreis Neuwied befindet sich nach wie vor in der neuen Warnstufe eins.


Landesbetrieb Mobilität stellt Mitarbeiter ein zum Wiederaufbau im Ahrtal

Als SolidAHRität beim Wiederaufbau im Ahrtal bezeichnet der Landesbetrieb Mobilität neu eingestelltes Personal für die Beseitigung der Flutschäden. Weitere Unterstützung wird benötigt, eine Chance im öffentlichen Dienst oder sogar im Beamtenstatus seine persönliche Leistung einzubringen.


Vollsperrungen zwischen Kreuz Bonn/Siegburg und Lohmar

Auf der A3 ist die Fahrbahn zwischen dem Autobahnkreuz Bonn/Siegburg und der Anschlussstelle Lohmar (Fahrtrichtung Oberhausen) in weiten Streckenabschnitten massiv beschädigt. Der zusätzliche Umfahrungsverkehr aufgrund der gesperrten A1 und A61 beschleunigt die Schadenausbildung seit Wochen.




Aktuelle Artikel aus der Region


Kehrtwende bei spektakulärer Vergewaltigung? Hat das „Opfer“ gelogen?

Dierdorf/Koblenz. Die Intensität der Aussage beim letzten Verhandlungstag war nicht durch großen Belastungseifer geprägt. ...

Tierkrankheit Staupe: Hunde mit Impfung schützen

Altenkirchen. Für Menschen ist das Virus ungefährlich, für Hunde kann es aber tödlich sein. Vor allem jagdlich geführte Hunde ...

Städtische Seniorentreffs Bad Honnef öffnen wieder

Bad Honnef. Der Seniorentreff im Kurhaus, Hauptstraße 28, 53604 Bad Honnef, ist ab sofort wieder donnerstags von 14:30 bis ...

„Bild der Verwüstung“ - Verkehrsunfall durch alkoholisierten Fahrer in Kircheib

Kircheib. Am Mittwochabend gegen 19.28 Uhr erhielt die Polizeiinspektion Altenkirchen durch eine Anwohnerin in der Hauptstraße ...

Landesbetrieb Mobilität stellt Mitarbeiter ein zum Wiederaufbau im Ahrtal

Region. Das Leben der Menschen im Ahrtal ist noch immer durch die Flutkatastrophe enorm verändert. Viele Straßen und Brücken ...

Feuerwehren Dierdorf und Anhausen bei LKW-Unfall gefordert

Großmaischeid/Dierdorf. Am Mittwochnachmittag blieb ein LKW aufgrund eines technischen Defekts auf dem rechten Fahrstreifen ...

Weitere Artikel


Abnahme der Jugendflamme bei Feuerwehr in Dierdorf

Dierdorf. Unter anderem mussten die Kinder folgende Aufgaben bewältigen, Stufe 1: richtiges Absetzen des Notrufes, Erklären ...

VfL Waldbreitbach in Köln erfolgreich

Waldbreitbach. Auch Malin Britscho (W10) steigerte sich auf 24 Meter und konnte als Siebte auf das Siegerpodest springen. ...

Zwei Verkehrsunfälle mit Zweiradfahrer

Verkehrsunfall mit verletzter Radfahrerin
Neuwied. Am Freitag, dem 31. Mai, etwa gegen 16:13 Uhr wurde der Polizei Neuwied ...

Landrat Hallerbach: Kindertagespflege hat hohen Stellenwert

Neuwied. „Insbesondere“, vertieft Landrat Hallerbach, „hat die Kindertagespflege bei der frühkindlichen Förderung und der ...

Näh-Werkstatt öffnet Türen für Interessierte

Neuwied. Nähmaschinen, Scheren und weitere Utensilien stellt das Quartiermanagement zur Verfügung, eigenen Stoff sollten ...

Musical „Lola Blau“ von Georg Kreisler im Schlosstheater

Neuwied. Lola Blau möchte eigentlich nur singen und tanzen, doch nach dem Anschluss von Österreich an Deutschland 1938 muss ...

Werbung