Werbung

Nachricht vom 30.05.2019    

Eröffnung der Freekick Academy e.V. in Neuwied-Rodenbach

Zur Eröffnung der Freekick Academy e.V. strahlte der erst 14-jährige Deutsch-Brasilianer Sollano Rodrigues mit der Sonne um die Wette. Mit seiner tollen Schusstechnik sicherte er sich den Titel „Freekick Cup King 2019“.

Neuwieds Oberbürgermeister Jan Einig (2. von links) freut sich, als ex-Bundesligaspieler Thomas Remark dem strahlenden Freekick Cup King Sollano Rodrigues gratuliert. Foto: Jörg Niebergall

Neuwied-Rodenbach. Der Offensivspieler des 1. FC Köln präsentierte sich zielsicher und lässt hoffen, dass künftig immer mehr junge Fußballer Wert auf gute Technik legen und ihre Schussqualitäten steigern.

Die Deutsche Fußball-Nationalmannschaft - seit Jahrzehnten Weltklasse - wartet inzwischen seit elf Jahren und 148 Länderspielen auf ein direktes Freistoßtor. Michael Ballack war im Juni 2008 der Letzte, dem ein solcher Treffer gelang: mit einem fulminanten 26-Meter-Schuß markierte er den 1:0 EM-Sieg in Wien gegen Österreich.

In einem Einlage-Elfmeterschießen behauptete sich ex-Bundesligaprofi Thomas Remark unter anderem gegen den Neuwieder Oberbürgermeister Jan Einig, der in der Lage war, knallhart zu schießen. Aber nicht immer mit der nötigen Präzision.

Spieler und Spielerinnen, die in der Freekick Academy e.V. geschult werden möchten, melden sich via eMail unter freekick-cup@web.de oder telefonisch bei Jörg Niebergall 0171-8311045 und Hiltrud Virnich-Lo Giacco 0176-4368.1408.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Eröffnung der Freekick Academy e.V. in Neuwied-Rodenbach

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Sport


SRCler aktiv beim Biathlon Zwei-Ländercup - WSV/HSV

Neuwied. Es belegte Johannes Gögler beim Nachtsprint des VFL Bad Berleburg im Biathlonstadion am Bremberg bei dichtem Schneetreiben ...

LG Rhein-Wied - Herzschlagfinale mit Happy End

Neuwied. 1:28,50 Minute war gefordert, Lennert Kolberg, Pascal Kirstges, Reiko van Wees, und Kai Kazmirek waren in dieser ...

Julian Leisse und SRC-Skilangläufer erfolgreich beim König-Ludwig-Lauf in Oberammergau

10 km Skilanglauf Skating:
Julian Leisse: 9. Platz gesamt und 1. Platz bei S15 männlich
Michael Koch: 13. Platz gesamt ...

Rheinland-Pfalz Meisterschaft - Generationenübergreifender Erfolg für SRC-Skilangläufer

Neuwied. Egal ob Felix, Oskar, Lias, Katharina Koch, Johannes, Michael Koch, Sasha Nehaj, Nick Schwabauer, Viktor Koch, Frank ...

10. Kreisjugendmeisterschaft der Leichtathletik in Windhagen

Windhagen. Es waren Bahnen mit Kreppband geklebt worden, die mit Markierungen versehen wurden, auf denen Hindernisse und ...

Deichstadtvolleys enttäuschen in Erfurt: Gegner zu erstem Heimsieg verholfen

Neuwied. Vor der Partie hatte Tabellenschlusslicht Neuwied noch einen statistischen Vorteil gegenüber den Gastgeberinnen ...

Weitere Artikel


Familienfahrt in den Zoo Duisburg

Montabaur. Der Zoo, mit einer Fläche von rund 16 Hektar, beeindruckt durch seine immense Artenvielfalt. Neben einheimischen ...

Großes Zirkusprojekt in Urbach

Urbach. Die ganze Woche steht unter dem Aspekt der Inklusion. Neben der Förderschule in Raubach und der Grundschule in Urbach ...

Frauenchor Rengsdorf mit neuem Chorleiter

Rengsdorf. Da Sven Hellinghausen vielerlei musikalische Verpflichtungen hat, konnte er dem Frauenchor aber nur eine sehr ...

Selbsthilfegruppe für Betroffene von Fatique und Fibromyalgie

Westerburg/Niederzissen. Das Fatigue-Syndrom bezeichnet ein Gefühl von anhaltender Müdigkeit, Erschöpfung und Antriebslosigkeit. ...

Im „Reparatur-Café“ Alltagsgegenstände wieder in Gang setzen

Puderbach. Ein kleines transportables Radio, eine defekte Lichterkette, ein kleines elektronisches Kinderspielzeug, das nicht ...

Polizei Neuwied berichtet

Neuwied. Hinweise erhofft sich die Neuwieder Polizei, nachdem in der Nacht zum Mittwoch in der Dorfstraße ein geparkter PKW ...

Werbung