Werbung

Nachricht vom 29.05.2019    

5. Raiffeisenlauf: Pulvermacher und van Riesen gewinnen Hauptlauf

Bei optimalen Wetterbedingungen startete am 26. Mai um 10 Uhr der 5. Raiffeisenlauf des TuS Horhausen. Die Leichtathletik-/Lauftreff-Abteilung unter der Führung von Sonja Schneeloch hatte wieder an alles gedacht. Mehr als 20 Helfer/innen waren ab dem frühen Morgen im Einsatz.

Die Sieger beim 5. Raiffeisenlauf. (Foto: TuS Horhausen)

Horhausen. Zunächst gingen die Schüler/innen über 400 Meter an den Start. Hier siegten Amelie Roscher (W6), Hanna Marquardt (W7, TV Honnefeld), Luna Nießing (W8, TuS Horhausen) und Lea Preußer (W9, TuS Horhausen) in der Mädchenklasse, während Zeno Burkhardt (M6, TV Honnefeld), Julius Lichtenberg (M7, LT Puderbach), David Knaupe (M8, TuS Horhausen) und Elias Marquardt (M9, TV Honnefeld) in der Jungenwertung als Altersklassensieger hervorgingen.

Beim Schülerlauf über 1.000 Meter siegten Lana Becker (WU12), Amira Reinhard (WU14, TV H.), Felicia Rudzka (WU16, TV H.), Justus Buhr (MU12, TuS H.), Miguel Bahn (MU14, TV H.) und Asil Tiryaki (MU16, TV H.) in den jeweiligen Altersklassen. Auch die Bambinis hatten ihren Spaß, hier waren Emma Nießing und Levi Schlosser (beide TuS Horhausen) die schnellsten.

Beim Jedermannlauf über 5 Kilometer siegten Nicole Schäfer von der SG Ellingen und Philipp Bieske vom FFC Ballverlust. Die schnellsten Walker waren Ingeborg Beck (NABU) und Michael Gröning (LG Boppard Bad Salzig). Der Pokal für die Teamwertung ging erneut an das Team der Westerwaldbank.



Beim Hauptlauf über 10 Kilometer siegte wie im Vorjahr Viola Pulvermacher von der LG Laacher See mit einer Zeit von 42.18 min. und Thierry van Riesen vom TuS Horhausen mit einer Zeit von 38:48 min. Hier übergab der Geschäftsstellenleiter der Westerwaldbank Horhausen, Marcel Keilhauer, die von der Westerwaldbank gestifteten Pokale. Schnellster Walker war hier Hajo Siewer (Skiclub Olpe).

Weitere Ergebnisse sind unter www.ergebnisliste.de zu finden. Der Verein bedankt sich sowohl bei allen Helfern, aber auch bei allen Sponsoren, ohne die die Durchführung der Veranstaltung nicht möglich wäre.

Gleichzeitig wurde eine geführte MTB-Tour angeboten. Hier wurden vor Beginn des Laufes über 30 Mountainbiker auf die Strecke geschickt. Eine Gruppe nahm die 36 Kilometer Runde in Angriff, die andere Gruppe fuhr 48 km. Unterwegs war eine Verpflegungsstelle eingerichtet. Alle waren nach gut 3 Stunden zurück am Ausgangspunkt. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: 5. Raiffeisenlauf: Pulvermacher und van Riesen gewinnen Hauptlauf

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Schulen und Kitas im Kreis Neuwied werden ab Donnerstag geschlossen

Die nach wie vor hohen Corona-Infektionszahlen im Kreis Neuwied haben die Kreisverwaltung in Abstimmung mit Land, ADD und den Bürgermeistern veranlasst, die Schulen und Kitas ab Donnerstag, den 22. April zu schließen.


Corona im Kreis Neuwied: Inzidenzwert wieder deutlich unter 200

Die Kreisverwaltung meldet am Montag, den 19. April im Kreis Neuwied seit Freitag insgesamt 103 neue Positivfälle. Die Summe aller Coronafälle steigt auf 7.074 an.


Wohnhaus in Vollbrand: Hund tot, Mann schwerstverletzt

Am 19. April um 10:05 Uhr wurde der Rettungsleitstelle in Montabaur ein Kellerbrand in Linz am Rhein gemeldet. Der Hausbesitzer wurde schwerstverletzt, sein Hund starb durch die Flammen.


Unfallflüchtiger durch Verkehrskontrolle identifiziert

Im Rahmen der Streifenfahrt wurde durch Beamte der Polizeiinspektion Linz am Sonntagnachmittag ein PKW kontrolliert, der augenscheinlich einen relativ frischen Unfallschaden aufwies.


Zoo Neuwied kann voraussichtlich weiter offenbleiben

Laut aktueller Information des heimischen CDU-Bundestagsabgeordneten Erwin Rüddel, wird es voraussichtlich im vierten Infektionsschutzgesetz Ausnahmen geben, die unter bestimmten Bedingungen eine weitere Öffnung des Zoos Neuwied erlauben wird.




Aktuelle Artikel aus der Sport


Tennisclub Dierdorf: Start der Schulkooperation im Mai

Dierdorf. Der Verein bietet ein für alle Jugendlichen kostenloses, jedoch professionelles Training über die Tennisschule ...

TC Steimel - Medenspielbeginn wird auf Juni verschoben

Steimel. Den Startschuss gibt das technische Personal in Person von Rita Wildermann und Werner Müller. Die Mitglieder werden ...

VfL-Übungsleiterinnen digital: Spaß und Bewegung in Corona-Zeiten

Waldbreitbach. Die Kursleiterinnen des Kinderturnens, Lea Mareien und Verena Stüber, hatten sich im Januar eine kleine „Challenge“ ...

Deichstadtvolleys bringen aus Planegg-Krailling drei Punkte mit

Neuwied. Mit nur einer Auswechselmöglichkeit, Lisa Guillermards Verletzung war im Laufe der Woche wieder aufgebrochen, waren ...

VC Neuwied auf Abschiedstour beim TV Planegg-Krailling

Neuwied. Die erste Tour führt an den Stadtrand Münchens, am Samstagabend (17. April) gastiert der frisch gebackene Meister ...

VC Neuwied wird Meister und steigt in 1. Volleyball-Bundesliga auf

Neuwied. Dirk Groß hatte für den erhofften Showdown am viertletzten Spieltag noch einmal sein ganzes Team auf der Mannschaftsmeldeliste ...

Weitere Artikel


A 3 – Fahrbahnerneuerungsarbeiten zwischen Diez und Heiligenroth

Heiligenroth. Der Verkehr wird in einer sogenannten 5+1-Verkehrsführung mit zwei Behelfsspuren auf der Gegenfahrbahn in Fahrtrichtung ...

Sternwanderung „Let’s go Raiffeisen“ am 2. Juni

Puderbach. An der Mehrzweckhalle in Urbach gibt es am Nachmittag ein buntes Unterhaltungsprogramm mit den ADIKRAINER, Stefan ...

Der neue Dierdorfer VG-Rat steht

Dierdorf. Der Verbandsgemeinderat in Dierdorf ist bunter geworden. Mit den Grünen und dem guten Ergebnis von 10,7 Prozent ...

Jugendliche der Maximilian-Kolbe-Schule für Klimaschutz

Rheinbrohl. In einem fächerübergreifenden Projekt starteten die Schüler eine Unterrichtsreihe zu den sogenannten SDGO's (Sustainable ...

Interkulturelle Bierverköstigung in Engers war ein voller Erfolg

Engers. Zunächst erklärte Innocent Sahinkuye, welche Tradition Sorghum (ein Hiersebier) und Bananenbier in der Ruandischen ...

Anhänger von LKW umgekippt – L 254 gesperrt

St. Katharinen. Beim Versuch des Fahrers wieder auf die Fahrbahn zurückzusteuern, schaukelte sich das Gespann auf. Hierdurch ...

Werbung