Werbung

Nachricht vom 28.05.2019    

Sensationelle Erfolge bei der Deutschen Meisterschaft in Erfurt

Am vorletzten Wochenende fand in der Leichtathletik Halle in Erfurt die Deutsche Karate Meisterschaft der Jugend, Junioren und U21 statt. Vom Landesstützpunkt "Karate" aus Anhausen, der Sportgemeinschaft Anhausen, reisten die qualifizierten Nachwuchstalente gemeinsam mit ihren Heimtrainern Jan und Marc Brettnacher an, die auch gleichzeitig als Landestrainer für den gesamten Rheinland-Pfalz - Kader verantwortlich waren.

Jan und Marc Brettnacher, Hannah Henning und Melvin Fleischer. Fotos: Verein

Anhausen. In einem starken Feld von erfolgreichen, deutschen Sportlern gelang es den Anhausener Schützlingen, insgesamt zweimal Gold, einmal Silber und einmal Bronze zu gewinnen. Lara Brettnacher, die Jüngste im Bunde, musste sich in einem großen Feld von starken Gegnern nur im Kampf um den Einzug ins Finale geschlagen geben, aber sicherte sich dennoch einen tollen dritten Platz.

Melvin Thran, der in der Klasse "Jugend -57 kg" startete, setzte noch einen drauf und verlor nur knapp den Finalkampf, was ihm den tollen "Vize-Deutsche Meistertitel" brachte.

Auf dem Treppchen ganz oben standen Hannah Henning und Melvin Fleischer, die mit einer souveränen und starken Leistung alle Kämpfe ihrer Gewichtsklasse für sich entscheiden konnten. Der größte Pokal ging an sie, inklusive dem Titel "Deutscher Meister 2019". Melvin Fleischer gewann sogar im Team noch den 1. Platz und durfte somit sogar zwei große Pokale mit nach Hause nehmen.



Philipp Walger, vom KC Puderbach, der ebenso wie die Anhausener Sportler zur Kampfgemeinschaft "Fightclub Westerwald" gehört, erlangte nach souveränen Vorrundenkämpfen das Finale und gewann dort mit einem sensationellen 10:1.

Die Erfolge der SG Anhausen Sportler zählten natürlich auch zum Ländervergleich deutschlandweit und der rheinland-pfälzische Karate Verband "RKV" landete verdient auf dem zweiten Platz mit insgesamt 22 Medaillen, womit die Landestrainer Brettnacher wirklich rundum zufrieden waren.

Wenn auch Du Lust auf Karate oder eine andere Sportart hast, besuche doch mal die Homepage: www.sg-anhausen.de.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Sensationelle Erfolge bei der Deutschen Meisterschaft in Erfurt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Schulen und Kitas im Kreis Neuwied werden ab Donnerstag geschlossen

Die nach wie vor hohen Corona-Infektionszahlen im Kreis Neuwied haben die Kreisverwaltung in Abstimmung mit Land, ADD und den Bürgermeistern veranlasst, die Schulen und Kitas ab Donnerstag, den 22. April zu schließen.


Corona im Kreis Neuwied: Inzidenzwert wieder deutlich unter 200

Die Kreisverwaltung meldet am Montag, den 19. April im Kreis Neuwied seit Freitag insgesamt 103 neue Positivfälle. Die Summe aller Coronafälle steigt auf 7.074 an.


Wohnhaus in Vollbrand: Hund tot, Mann schwerstverletzt

Am 19. April um 10:05 Uhr wurde der Rettungsleitstelle in Montabaur ein Kellerbrand in Linz am Rhein gemeldet. Der Hausbesitzer wurde schwerstverletzt, sein Hund starb durch die Flammen.


Unfallflüchtiger durch Verkehrskontrolle identifiziert

Im Rahmen der Streifenfahrt wurde durch Beamte der Polizeiinspektion Linz am Sonntagnachmittag ein PKW kontrolliert, der augenscheinlich einen relativ frischen Unfallschaden aufwies.


Region, Artikel vom 18.04.2021

Körperverletzung, Sachbeschädigung und Einbruch

Körperverletzung, Sachbeschädigung und Einbruch

Die Polizei Straßenhaus musste sich mit einer Körperverletzung von zwei Fußgängern und Radfahrer beschäftigen. Weiterhin mit einem Verstoß gegen die Ausgangssperre und einem Einbruch in Hardert. In allen Fällen werden Zeugen gesucht.




Aktuelle Artikel aus der Sport


Tennisclub Dierdorf: Start der Schulkooperation im Mai

Dierdorf. Der Verein bietet ein für alle Jugendlichen kostenloses, jedoch professionelles Training über die Tennisschule ...

TC Steimel - Medenspielbeginn wird auf Juni verschoben

Steimel. Den Startschuss gibt das technische Personal in Person von Rita Wildermann und Werner Müller. Die Mitglieder werden ...

VfL-Übungsleiterinnen digital: Spaß und Bewegung in Corona-Zeiten

Waldbreitbach. Die Kursleiterinnen des Kinderturnens, Lea Mareien und Verena Stüber, hatten sich im Januar eine kleine „Challenge“ ...

Deichstadtvolleys bringen aus Planegg-Krailling drei Punkte mit

Neuwied. Mit nur einer Auswechselmöglichkeit, Lisa Guillermards Verletzung war im Laufe der Woche wieder aufgebrochen, waren ...

VC Neuwied auf Abschiedstour beim TV Planegg-Krailling

Neuwied. Die erste Tour führt an den Stadtrand Münchens, am Samstagabend (17. April) gastiert der frisch gebackene Meister ...

VC Neuwied wird Meister und steigt in 1. Volleyball-Bundesliga auf

Neuwied. Dirk Groß hatte für den erhofften Showdown am viertletzten Spieltag noch einmal sein ganzes Team auf der Mannschaftsmeldeliste ...

Weitere Artikel


Ehrenamtliches Engagement mit Verdienstmedaille gewürdigt

Neuwied. Charlotte Fichtl-Hilgers war 20 Jahre lang als Mitglied im Stadtrat Neuwied für die Fraktion der CDU in verschiedenen ...

ZF TRW GmbH nominiert für Deutschen Betriebsrätepreis

Neuwied. Die Nominierten für den Deutschen Betriebsräte-Preis 2019 stehen fest. Aus rund 80 Bewerbungen hat die Jury eine ...

Köllejan verlängert beim EHC Neuwied

Neuwied. „Dass Felix ein Torhüter mit großem Entwicklungspotenzial ist, hat er in den vergangenen Jahren bewiesen. Er hat ...

Viermal Edelmetall für VfL-Leichtathletik-Jugend

Waldbreitbach. Vivien Ließfeld (W15) konnte über 60 Meter Hürden ihre Bestleistung von 13.03 Sekunden einstellen und landete ...

GroKo mit deutlichen Verlusten im Kreistag Neuwied

Neuwied. Die Bürger aus dem Kreis Neuwied haben ihre Entscheidung für ihren künftigen Kreistag getroffen. Knapp vier Millionen ...

Was tun beim Jungvogelfund?

Holler. Als sogenannte Ästlinge werden sie weiterhin versorgt, während sie das Fliegen üben. Scheinbar hilflose Tiere sollten ...

Werbung