Werbung

Nachricht vom 23.05.2019    

Dierdorf freut sich auf die Kirmes

Das Kirmespaar Benjamin Pfeil und Kim Evelyn Kroll freut sich, mit der Kirmesgesellschaft 1951 Dierdorf vom Freitag, 31. Mai, bis Montag, 3. Juni, wieder ein Kirmes-Programm der Superlative bieten zu können. Bereits Freitags wird mit Volldampf eingestiegen. Erstmalig gibt die Band Sidewalk Disco Rockerz ihre Visitenkarte in Dierdorf ab.

Die Dierdorfer Kirmes soll bunt und fröhlich werden. (Symbolbild)

Dierdorf. High End Cover Rock auf höchstem Level, Sidewalk, der Name ist Programm. Dabei bieten die sechs Musiker mehr als nur Cover. Durch die Verschmelzung von Songs verschiedener Genres zu einem ganz neuen modernen Sound, kreativ gestalteten Medleys und unterhaltsamem Entertainment setzten die Publikumslieblinge immer wieder neue Trends. Denn: Irgendwann tanzen sie alle. Und irgendwann rocken sie alle. An einem Abend. In einer Show. Bei Sidewalk DiscoRockerz.

Am Samstag wird der Kirmesbaum durch Dierdorfer Straßen getragen, zur Stärkung wird die KG ab 18.30 Uhr auf dem Markplatz durch die Stadtverwaltung empfangen, hier ist auch die Dierdorfer Bevölkerung herzlich eingeladen. Um 19.30 Uhr wird die Kirmesgesellschaft mit dem Wahrzeichen der Dierdorfer Kirmes, auf dem Festplatz eintreffen, um den Kirmesbaum, rein durch Muskelkraft aufzustellen. Von hier geht es dann nachdem der Baum steht, gemeinsam ins Festzelt zum Fassanstich.

Danach ist Superstimmung angesagt mit einer 80er/90er Jahre Party von und mit dem DJ »Kix« - Klassiker aus den 80er und 90er Jahren. DJ »Kix« bringt Sie zurück in die Vergangenheit und bietet Ihnen eine fantastische 80er/90er-Jahre-Party. Es werden die besten Platten aus dieser besonderen musikalischen Periode ausgewählt. Da sind alle Kracher dabei! Es gibt immer Raum für Wunschnummern und weniger bekannte Songs. DJ »Kix« verfügt über eine langjährige Erfahrung im Auflegen und bringt die Stimmung im Festzelt zum Beben.

Der Sonntag steht wieder ganz im Zeichen der Familie. Die großen genießen Kaffee und den selbstgebackenen Kuchen, während die kleinen beim großen Spielenachmittag Ihren Spaß haben. In diesem Jahr konnte für die Kinder wieder als besonderes Highlight, der Kinderzauberer Tim Salabim mit seinem neuen Programm verpflichtet werden. Ab 18.30 Uhr steigt die große Verlosung mit vielen Preisen gestiftet durch die Dierdorfer Geschäftswelt, 1. Preis 400 Euro in bar.

Der Montag startet um 12 Uhr mit dem traditionellen Frühschoppen, mit den Herschbacher Musikanten, die natürlich wieder wie in den letzten Jahren auch, für eine Superstimmung sorgen werden, Westerwälder Spezialitäten vom Partyservice Helgo Mendel für den Gaumen und zwischendurch immer mal wieder Freibier der Sponsoren. Ab 18 Uhr geht es nahtlos über in die Feierabendparty mit DJ Mike bei freiem Eintritt. Nach Einbruch der Dunkelheit, dass bekannt große Höhenfeuerwerk, präsentiert vom Schaustellerunternehmen Günther Barth.

Termine KGD, 27.05. Fahnenschmuck aufhängen, 28.05. Kirmesbaum abmachen, 29.05.. Zeltaufbau ab 9 Uhr, 30.05. Grünes holen und Kranz binden, 04.06. Zeltabbau ab 9 Uhr. Besonders zu Zelt auf und Abbau sind natürlich viele helfende Hände erforderlich, um zahlreiche Beteiligung der KG wird ausdrücklich gebeten. Nicht vergessen wenn wiederkehret der Frühling, dann ist auch die Kirmes bald da, dieses Jahr vom 31.05. bis 03.06.2019.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Dierdorf freut sich auf die Kirmes

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Kreis-SPD fordert Rücktritt von Bürgermeister Michael Mang

Mit der Abstimmung über den Abwahlantrag der Papaya-Koalition am Donnerstagabend (2. Juli) taten sich neue Problemfelder auf. Entsetzen bei allen Fraktionen als die AfD als letzte Fraktion an das Rednerpult trat und von Gesprächen mit Michael Mang berichtete und Enthaltung in der Abstimmung ankündigte. Zu dem Zeitpunkt war fast klar, dass die Abwahl scheitern würde.


Reaktionen nach der Stadtratssitzung „Abwahlantrag Michael Mang“

Man sah es allen Teilnehmern der Stadtratssitzung am 2. Juli an, dass diese und das Ergebnis, dass der Abwahlantrag der Papaya-Koalition abgelehnt wurde, sie sichtlich mitgenommen hatte. Entsprechend knapp fielen die Statements nach Beendigung der Stadtratssitzung von einigen Ratsmitgliedern aus.


Mahnwache: „Gegen Rassismus - Puderbach ist und bleibt bunt“

Am Samstag, den 27. Juni, fand von 9 bis 14 Uhr anlässlich des AfD Standes eine Mahnwache unter dem Motto „Gegen Rassismus – Puderbach ist und bleibt bunt“ statt.


Horst Rasbach weitere acht Jahre Bürgermeister der VG Dierdorf

Zur ersten Sitzung nach der Beendigung des Lockdowns, wurde der Rat der VG Dierdorf in das Bürgerhaus nach Kleinmaischeid eingeladen. Jedes Ratsmitglied hatte einen eigenen Tisch für sich. Es sprach für die hervorragende Arbeit in den Ausschüssen, dass sämtliche Tagesordnungspunkte dort bereits ausgiebig besprochen wurden, sodass der VG-Rat den Beschlussvorlagen und Empfehlungen ohne große Debatten einstimmig folgen konnte.


Politik, Artikel vom 03.07.2020

Bürgermeister Michael Mang bleibt weiter im Amt

Bürgermeister Michael Mang bleibt weiter im Amt

Der Abwahlantrag der Papaya-Koalition ist in der gestrigen Sitzung (2. Juli) des Stadtrates Neuwied in der Turnhalle Niederbieber gescheitert. Bürgermeister Michael Mang bleibt somit weiter im Amt. Der Gesetzgeber hat die Hürde für eine Abwahl eines Bürgermeisters sehr hoch gesetzt. Diese Hürde wurde in Neuwied nicht genommen.




Aktuelle Artikel aus der Region


Faszination Westerwald: Der Eisvogel an der Nister

Region. Genau weiß man nicht, warum der Eisvogel (Alcedo atthis) eigentlich Eisvogel heißt. Eine französische Sage glaubt, ...

Startschuss für Insel-Biergarten fällt im Frühjahr 2021

Bad Honnef. Eine Teilöffnung des Inselcafés zum 15. Juli 2020 ist baulich möglich, das Saisongeschäft wäre vor dem Hintergrund ...

Aktuelles von der Polizei Neuwied

Neuwied. Gegen 18:15 Uhr ereignete sich auf einem angrenzenden Parkplatz des Edeka Heimbach-Weis ein Verkehrsunfall zwischen ...

Frühe Hilfen starten im Kurhaus mit der Wochenbett-Ambulanz

Bad Honnef. Im Kurhaus entsteht das Beratungszentrum der Frühen Hilfen. Die offizielle Eröffnung ist in diesem Sommer geplant. ...

Liveticker – Abwahl Bürgermeister Michael Mang gescheitert

Neuwied. Wir berichten live von der Sitzung des Stadtrates Neuwied, in der es um die Abwahl von Michael Mang geht. Ein Vorgang ...

Kolumne „Themenwechsel“: Die Wettermeckerei

Jeder von uns kennt es: Kaum schaut man morgens aus dem Fenster, stellt sich auch schon Unzufriedenheit ein. Sollte es nicht ...

Weitere Artikel


„KuK-Day“ 2019: Kreativschaffende tauschten sich in Koblenz aus

Koblenz/Region. Für die Gesamtwirtschaft sind Unternehmen aus der Kultur- und Kreativbranche (KuK) wichtige Impulsgeber. ...

IHK-Tourismus-Umfrage: Betriebe investieren in Innovationen

Koblenz/Region. Die Stimmung innerhalb der Tourismusbranche ist weiterhin gut: 40 Prozent der Betriebe des Hotel- und Gastgewerbes ...

Gladbacher Schuljahrgang 1951/52 auf großer Fahrt

Neuwied-Gladbach. Sein Lokal „Zur Kneipe“ war einst der Stammsitz des Berliner Kabarett- Ensembles „Die Stachelschweine“. ...

Die Kiga-Frösche hüpften auf dem Bauernhof

Dierdorf. Die Kinder hatten großen Spaß die Kälbchen zu füttern und zu streicheln. Im Anschluss erklärte Dominik Ehrenstein ...

Karate: Denis Jankowski ist Deutscher Vizemeister

Erfurt. Den Anfang machte Mujezinovic in der U18. Sie präsentierte sich bereits in den letzten Wochen in sehr guter Form. ...

Wasserversorgung: Engerser Feld trotzt auch langen Sommern




Neuwied. Das Ministerium begründete seine Sorge mit einer um „20 bis 25 Prozent“ reduzierten Grundwasserbildung. Die ...

Werbung