Werbung

Nachricht vom 21.05.2019    

Chor Niederbieber überreichte Kirchbauverein 2.600 Euro

Das Konzert war ein voller Erfolg. Und zwar nicht nur musikalisch, auch der Erlös der Benefizveranstaltung kann sich sehen lassen: 2.600 Euro brachte der gemeinsame Auftritt mehrerer Chöre zugunsten der Sanierung des Kirchturms der Evangelischen Kirche in Neuwied-Niederbieber ein.

Stolze 2.600 Euro hat das Benefizkonzert mehrerer Chöre zugunsten der Sanierung des Turms der Evangelischen Kirche in Niederbieber eingebracht. Der veranstaltende Chor Niederbieber überreichte jetzt symbolisch den Scheck an den Kirchbauverein. Foto: Privat

Neuwied-Niederbieber. Organisiert hatte das Konzert der Chor Niederbieber, der dazu auch die Chorgemeinschaft Altwied/Segendorf, den Frauensingkreis „Wiedperlen“ 1999 Segendorf, den Singkreis Torney, den Evangelischen Kirchenchor und den Katholischen Kirchenchor Niederbieber begrüßen konnte.

Hans Sieben, Vorsitzender des Chors Niederbieber (rechts), konnte jetzt in Begleitung einiger Vorstandsmitglieder symbolisch einen Scheck über die stolze Summe dem Vorstand des Kirchbauvereins überreichen. Seit fast 25 Jahren engagiert sich der Verein für die Pflege und den Erhalt des denkmalgeschützten Kirchengebäudes und hat anlässlich der zurzeit laufenden kostspieligen Turmsanierung die Sponsoring-Kampagne „Pro Kirchturm denken“ gestartet. Vorsitzender Erhard Jung (4. von links) nahm die Spende dankend entgegen und lobte das „großartige Engagement der Chöre und die wertvolle Unterstützung“.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Chor Niederbieber überreichte Kirchbauverein 2.600 Euro

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Wirtschaft, Artikel vom 06.06.2020

Das Aubachtal-Freibad bleibt im Sommer ein Biergarten

Das Aubachtal-Freibad bleibt im Sommer ein Biergarten

Wegen dem hohen Anklang, den die Umwandlung des Freibad-Geländes im Oberbieberer Aubachtal gefunden hat, hat man im Heimat- und Verschönerungsverein Oberbieber (HVO) eine neue Entscheidung getroffen.


Wissing: Eine Millionen Euro für Straßenausbau Buchholz-Mendt

Der Landkreis Neuwied erhält für den Ausbau der freien Strecke im Zuge der Kreisstraße 58 und in der Ortsdurchfahrt Mendt Zuwendungen in Höhe von 1,04 Millionen Euro, wie Verkehrsminister Dr. Volker Wissing mitgeteilt hat.


Demuth fordert Hygienekonzepte für Jugendgruppen und Jugendfreizeiten

Die rheinland-pfälzische CDU-Landtagsfraktion fordert die Landesregierung auf, ein Regelwerk für die Arbeit von Jugendorganisationen (Gruppen und Freizeiten) aufzulegen, das den notwendigen Hygienebestimmungen folgt – zusätzlich entstehende Kosten müsse die Landesregierung tragen.


Mehr als 1.000 Studien in Zoos: Neuwied ist auch dabei

Es sind mehr als 1.000 Beiträge zum besseren Verständnis von Wildtieren: Der Verband der Zoologischen Gärten hat erstmals eine Erhebung über die Forschungsleistungen seiner Mitglieder vorgelegt. Auch im Zoo Neuwied, als Mitglied des VdZ, wird Forschung betrieben.


Änderungen für Elterngeld-Bezug wegen COVID-19-Pandemie

„Damit Eltern in Zeiten der Corona-Pandemie keine Nachteile beim Bezug von Elterngeld entstehen, wurden die gesetzlichen Regelungen für den Elterngeld-Bezug vorübergehend angepasst. Der Deutsche Bundestag hat das Gesetz für Maßnahmen im Elterngeld aus Anlass der COVID-19-Pandemie verabschiedet und der Bundesrat hat den Beschluss des Bundestages gebilligt“, dies teilt Landrat Achim Hallerbach mit.




Aktuelle Artikel aus der Region


Mehr als 1.000 Studien in Zoos: Neuwied ist auch dabei

Neuwied In der Broschüre „Forschungsort Zoo“ finden sich neben Informationen über die Beiträge auch zahlreiche Beispiele ...

Wissing: Eine Millionen Euro für Straßenausbau Buchholz-Mendt

Buchholz. „Die Landesregierung unterstützt nachhaltig die Modernisierung der kommunalen Straßen und Brücken im Land, davon ...

Polizei Neuwied: Unfälle, Ermittlungs- und Strafverfahren

Verkehrsunfälle
Neuwied. Am Nachmittag kam es auf der Engerser Landstraße verkehrsbedingt zu einem Rückstau. Diesen Umstand ...

Corona-Pandemie: Johanna brennt für die Schule

Kreis Neuwied. Die zehn Jahre alte Johanna sitzt bei schönem Wetter gemeinsam mit ihrer Mutter und ihrer fünf Jahre älteren ...

Hygienepläne der Landesregierung für viele Bereiche jetzt online

Region. Neunte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz (9. CoBeLVO) vom 4. Juni 2020. Sie gilt ab 10. Juni 2020. Dazu ...

Frau baut betrunken Unfall, Ehemann fährt betrunken zur Unfallstelle

Puderbach. An dem PKW der Frau entstand bei dem Unfall ein Sachschaden in Höhe von etwa 4.000 Euro. Unfallursächlich dürfte ...

Weitere Artikel


Schiffswallfahrt mit unvergesslichen Momenten

Neuwied. Unter dem Motto „Gegen den Strom – zu Land, zu Wasser, auf dem Weg zu Dir“ fuhren sie mit dem barrierefreien Ausflugsschiff ...

Tafel Puderbach-Dierdorf nimmt Kühlfahrzeug in Betrieb

Puderbach. Hierbei handelt es sich um Mittel der Europäischen Union (17.468,43 €) und des Landes Rheinland-Pfalz (5.822,82 ...

Behindertensportgemeinschaft ging auf Tagestour

Tagesfahrt der BSG Ober-Niederbieber e.V.

Neuwied. Anschließend ging es nach Salmtal. Im Salmtal-Hotel nahm die Gruppe ...

Auf Gemarkungsgang rund um Windhagen

Windhagen. Wenn auch das Maiwetter sich bisher von der weniger schönen Seite gezeigt hatte, konnte man sich über das Wanderwetter ...

4. Hoogebergloop auf Texel: Jendrik Graß unter „TopTen“

Puderbach. Der Kurs durch die hügelige Dünenlandschaft der beliebten Ferieninsel war viermal zu absolvieren! Im Gesamtranking ...

Hospiz-Stiftung mit Spendenzertifikat ausgezeichnet

Waldbreitbach/Bremen. Mit dem Zertifikat haben die Spenderinnen und Spender es nun Schwarz auf Weiß, dass „wir mit den uns ...

Werbung