Werbung

Nachricht vom 18.05.2019 - 10:36 Uhr    

„Alte Schule“ Oberbieber: Offenheit und Beteiligung gefordert

Neben einem anonymen Flugblatt, das in Oberbieber für Unruhe gesorgt hat, kursieren Gerüchte über weitere Planungen zur „Alten Schule“ und zum darunter liegenden Spielplatz, der an Pfingsten auch zur Ausrichtung der Oberbieberer Pfingstkirmes des Burschenvereins genutzt wird.

Neuwied-Oberbieber. „An der Bewertung anonymer Flugblätter und an Gerüchten wollen wir uns nicht beteiligen“, stellt der Oberbieberer CDU-Vorsitzende Jörg Röder fest. „Wir setzen uns aber generell dafür ein, dass Entwicklungspläne transparent gemacht und alle Betroffenen frühzeitig einbezogen werden. Da dürfen auch mal verschiedene Ideen auf den Tisch, die noch nicht ausgereift sind. Aber nur so kommt man zu kreativen Lösungen, die allen Bedürfnissen gerecht werden.“ Zusammen mit der Neuwieder CDU hat sich die CDU Oberbieber noch einmal ein Bild vor Ort verschafft.

CDU-Fraktionsvorsitzender Martin Hahn ergänzt: „Die Zeiten sind vorbei, wo Einzelne geheime Pläne schmieden, mit denen die Betroffenen dann überrumpelt werden. Und das ist auch gut so. Wir müssen gemeinsam die Notwendigkeiten sondieren und dann die besten Ideen diskutieren. So kommen wir zu tragfähigen Lösungen.“

Die CDU ist sich jedenfalls einig, dass eine verbesserte Kita-Versorgung, ein gelungenes Angebot für Senioren und die weitere Brauchtumspflege wie die Kirmes im gemeinschaftlichen Interesse liegen. Dazu gehört auch eine sachliche Auseinandersetzung mit der Zukunft der Alten Schule, wie Ortsbeiratsmitglied Lothar Heß und Jörg Röder gemeinsam betonen: „Es wäre bedauerlich, wenn wir sie nicht erhalten könnten. Das zeigt die Diskussion in Oberbieber auch ohne anonyme Flugblätter. Wilde Spekulationen und gegenseitige Angriffe helfen aber niemandem weiter. Wir müssen eine verlässliche Diskussionsgrundlage mit ordentlichen Plänen haben und dann kümmern wir uns darum, dass es vorangeht.“

Das Photo zeigt die Oberbieberer CDU mit Kolleginnen und Kollegen aus dem Stadtgebiet.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: „Alte Schule“ Oberbieber: Offenheit und Beteiligung gefordert

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Wenn Polizisten und Presse in Seifenkisten Rennen fahren

Neuwied. Vorbereitet hat das Spektakel das berufsintegrative Projekt "Neuwieder Zukunftskisten". Das sind Menschen, die seit ...

Sommerfest für jedermann im Heinrich-Haus

Neuwied. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt: von Stockbrot und Eis über Mittagsgerichte und Kuchen bleiben keine Wünsche ...

Frau mit Messer bedroht - Polizei konnte Mann festnehmen

Leutesdorf. Die Frau sei offensichtlich durch eine männliche Person mit einem Messer bedroht worden. Der 39-jährige männliche ...

Puderbacher Landrunde - Geführte Radtour durch den Hachenburger Westerwald

Hachenburg. Die Strecke startet in Lautzert am Sportplatz und führt über Döttesfeld durch`s Grenzbachtal. Weiter geht es ...

Windhagen-Marathon spendet 5.000 Euro an Kinder in Not

Windhagen. Neben dem sportlichen Aspekt standder gute Zweck im Vordergrund. Das Motto „Running for Children“ verrät schon ...

Bei Alkohol- und Drogenkontrolle fündig geworden

Neuwied. Bei der Kontrolle wurden mehrere Dutzend zwei- und vierrädrige Fahrzeuge an der "Alteck" / L258 sowie an der B42 ...

Weitere Artikel


Wald schützt auch Grundwasser einer Mülldeponie

Neuwied / Fernthal. Die interessanten Fachvorträge zur Sickerwaserreinigung und zum Thema der Bewaldung machten aber bald ...

Elf Bezirksmeistertitel für den VfL Waldbreitbach

Waldbreitbach. Den Hochsprung gewann sie zwar mit übersprungenen 1,43 m, war aber selber mit dieser Leistung unzufrieden. ...

Emuküken im Zoo Neuwied

Neuwied. Das Weibchen legt 10 bis 15 Eier, welche der Hahn für etwa 60 Tage lang bebrütet. In dieser Zeit frisst er kaum ...

Neubau Kita Straßenhaus wird mit 980.000 Euro gefördert

Straßenhaus. Der Landkreis Neuwied beteiligt sich an dem Neubau der Kindertagesstätte mit 380.000 Euro und das Land Rheinland-Pfalz ...

Selgros: Runder Tisch gefordert

Neuwied. Die Nachricht, dass der Neubau nun wohl konkret und endgültig untersagt wurde, traf die SPD Neuwied letzte Woche ...

Großes Frühlingsfest im Heimbach-Weiser Luna-Park

Neuwied-Heimbach-Weis. Es ist bereits bewährte Tradition, dass die „Rheinperle“ am Vorabend des Vatertages (Christi Himmelfahrt) ...

Werbung