Werbung

Nachricht vom 17.05.2019    

Vive l' europe auf dem „Neuwieder Europaplatz“

Das Demo - Finale von Pulse of Europe Neuwied vor der Europawahl fand am nun erstmals auf dem "Europaplatz" in der Neuwieder City statt. Na klar - ein Fake, augenzwinkernd gemeint und mit ungeteilter Freude und Zustimmung der Demo -Teilnehmer aufgenommen. „Was noch nicht ist, kann ja noch werden", so Mario Fergen und Peter Schwarz. Die beiden Initiatoren von Pulse of Europe Neuwied haben einen offiziellen Antrag zur Schaffung eines „Europaplatzes“ in zentraler Lage der Neuwieder Innenstadt an den Oberbürgermeister der Stadt Neuwied, Jan Einig, gestellt.

Gibt es in Neuwied bald einen "Europaplatz"? Die Teilnehmer von "Pulse of Europe" hoffen es. Foto: Privat

Neuwied. In ihrer Begründung führen sie aus, "dass aufgrund der toleranten Geschichte Neuwieds und der Lage am großen europäischen Fluss, dem Rhein, die Stadt auch ein überzeugendes Sinnbild für den europäischen Einigungsprozess" sei. Pulse of Europe Neuwied bemühe sich seit zwei Jahren am „offenen Mikrofon“, Menschen unterschiedlicher Herkunft, Religion und politischer Orientierung mit europäischen Themen und Werten in Verbindung und zur Mitwirkung zu bringen, um damit proeuropäische Impulse zu setzen.

Die ermutigende Erfahrung sei, dass Europa im Positiven wirke, verbinde und zusammenführe. Europa sei eben nicht nur eine Frage der Vernunft, sondern auch der Herzen. Pulse of Europe Neuwied ist der Meinung, dass ein „Europaplatz“, als deutliches Zeichen der Zugehörigkeit zur europäischen Familie, öffnend und verbindend wäre und hofft auf eine positive Wirkung bei den Neuwiedern, der Stadtspitze und dem Stadtrat.

Vor der Wahl am 26. Mai appelliert Pulse of Europe Neuwied nochmals an eine hohe Wahlbereitschaft und bittet alle Bürger zur Wahl zu gehen.
Nur wer wählt entscheidet mit. Nicht wählen schadet Europa.
Europa ist und bleibt ein wichtiges bürgerschaftliches Thema. Nach einer "kreativen“ Wahl-Pause wird sich Pulse of Europe bald schon zurück melden. Dann vielleicht ja auf dem "Europaplatz", dem „Platz der Europäischen Union“, der „Europatreppe“ oder, oder ... Bis dahin Vive l' Europe !


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Vive l' europe auf dem „Neuwieder Europaplatz“

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Unschöne Szenen bei After Zug Party in Neustadt/Wied

Im Rahmen des Karnevalsumzugs und der anschließenden "After Zug Party" in Neustadt (Wied) kam es zu mehrfachen polizeilichen Einsätzen. Bei der Überwachung der geltenden Jugendschutzbestimmungen hinsichtlich des Verzehrs von Alkohol- und Tabakwaren ahndeten die Polizeibeamten zahlreiche Verstöße.


Rosenmontagszug in Neuwied - Höhepunkt der Session

Rosenmontag in Neuwied, ist nicht nur für die das Tollitätenpaar Prinz Markus, die spitze Feder von der Ehrengarde und Prinzession Michaela vom Römerskastel zum Wiedestrand die Krönung der närrischen Zeit.


Prächtige Fußgruppen bestimmten Rosenmontagszug Kleinmaischeid

VIDEO | Der Rosenmontag-Nachmittag war während des Zugverlaufs in diesem Jahr kühl und trocken. Richtiges Jeckenwetter, denn etliche Fußgruppen versorgten die Zuschauer mit Hochprozentigem, die eifrig Kamelle sammelnden Kinder waren warm verpackt.


Bekannte Bloggerin aus dem Westerwald stirbt mit 29 Jahren

Die Trauer ist groß: Die bekannte Bloggerin Mia de Vries ist am Sonntag, 23. Februar, gestorben. Als „@Vriesl“ hatte sie in den vergangenen Jahren auf Instagram die Menschen an ihrem Schicksal teilhaben lassen. Die junge Frau aus Dernbach im Westerwald hatte im Mai 2017 mit 26 Jahren die Diagnose Brustkrebs erhalten.


Kultur, Artikel vom 24.02.2020

Märchenhafter Karnevalszug in Rengsdorf

Märchenhafter Karnevalszug in Rengsdorf

VIDEO | Rengsdorf, 14.11 Uhr: Pünktlich startet der Karnevalsumzug im „Rosenberg“. Motto des diesjährigen Umzuges war die Märchenwelt der Gebrüder Grimm. Es war ein Karnevalsumzug mit großer Beteiligung.




Aktuelle Artikel aus der Politik


CDU Puderbach wählte Vorstand

Daufenbach. Vorsitzender bleibt Marcus Bischoffberger, welcher nun als neuen Vertreter Helmut Henn begrüßen darf. Den Posten ...

CDU-Ortsverband Waldbreitbach wählt neuen Vorstand

Waldbreitbach. In seinem Rechenschaftsbericht ging der Vorsitzende Martin Durst besonders auf die vergangene Kommunalwahl ...

Was Frauen bewegt: Frauen für Gerechtigkeit

Hachenburg. Dieser Film wurde schon auf 40 Filmfestivals rund um den Globus erfolgreich präsentiert. UN Women und viele andere ...

Vorgang geprüft: Seemann-Wahl war rechtlich in Ordnung

Neuwied. Die Behörde hat den Sachverhalt geprüft, weil der Vorsitzende der AfD-Fraktion René Bringezu Beschwerde gegen die ...

Schnelles Netz für alle Kreisschulen

Neuwied. „Die fortschreitende Digitalisierung aller Lebensbereiche stellt eine zentrale strukturelle Herausforderung für ...

Kreisvorstand der FDP Neuwied will Klarheit in Bildungspolitik

Buchholz. „Es gilt für die FDP mehr denn je, mit zukunftsorientierten Themen die Menschen zu überzeugen“, zeigte sich Alexander ...

Weitere Artikel


„Climate Warriors" soll vor allem junge Menschen ansprechen

Neuwied. Im Anschluss findet eine Podiumsdiskussion mit dem Landrat des Landkreises Neuwied, Achim Hallerbach, Jan Einig, ...

Neuwieder Ruder-Gesellschaft siegt in 3 Klassen

Neuwied. Unter einem Mix aus Gegenwind, Regen und Hagel wurde vor allem eine hohe Konzentration und gutes Durchhaltevermögen ...

Die Kirmes in Heddesdorf findet am gewohnten Ort statt

Neuwied. Von Seiten der Verantwortlichen Bauleitung der SWN wurde den Anwesenden zugesichert, dass der geplante und genehmigte ...

Nackter Mann begeht Raub und Diebstähle

Neuwied. Der 33-Jährige raubte einem 60-jährigen Mann Teile seiner Kleidung. Kurze Zeit später fiel er unter der Rheinbrücke ...

Wärmebildkamera übergeben

Melsbach. Das Gerät mit Zubehör im Wert von knapp 2000,-€ wird im Einsatzfall mit einem Karabinerhaken an der Einsatzjacke ...

Lions Club Rhein-Wied unterstützt junge Sanitäter

Vettelschoß. „Wir hatten von Seiten der Besucher regen Zulauf und konnten dadurch unser Spendenergebnis im Vergleich zum ...

Werbung