Werbung

Nachricht vom 17.05.2019 - 19:39 Uhr    

Vive l' europe auf dem „Neuwieder Europaplatz“

Das Demo - Finale von Pulse of Europe Neuwied vor der Europawahl fand am nun erstmals auf dem "Europaplatz" in der Neuwieder City statt. Na klar - ein Fake, augenzwinkernd gemeint und mit ungeteilter Freude und Zustimmung der Demo -Teilnehmer aufgenommen. „Was noch nicht ist, kann ja noch werden", so Mario Fergen und Peter Schwarz. Die beiden Initiatoren von Pulse of Europe Neuwied haben einen offiziellen Antrag zur Schaffung eines „Europaplatzes“ in zentraler Lage der Neuwieder Innenstadt an den Oberbürgermeister der Stadt Neuwied, Jan Einig, gestellt.

Gibt es in Neuwied bald einen "Europaplatz"? Die Teilnehmer von "Pulse of Europe" hoffen es. Foto: Privat

Neuwied. In ihrer Begründung führen sie aus, "dass aufgrund der toleranten Geschichte Neuwieds und der Lage am großen europäischen Fluss, dem Rhein, die Stadt auch ein überzeugendes Sinnbild für den europäischen Einigungsprozess" sei. Pulse of Europe Neuwied bemühe sich seit zwei Jahren am „offenen Mikrofon“, Menschen unterschiedlicher Herkunft, Religion und politischer Orientierung mit europäischen Themen und Werten in Verbindung und zur Mitwirkung zu bringen, um damit proeuropäische Impulse zu setzen.

Die ermutigende Erfahrung sei, dass Europa im Positiven wirke, verbinde und zusammenführe. Europa sei eben nicht nur eine Frage der Vernunft, sondern auch der Herzen. Pulse of Europe Neuwied ist der Meinung, dass ein „Europaplatz“, als deutliches Zeichen der Zugehörigkeit zur europäischen Familie, öffnend und verbindend wäre und hofft auf eine positive Wirkung bei den Neuwiedern, der Stadtspitze und dem Stadtrat.

Vor der Wahl am 26. Mai appelliert Pulse of Europe Neuwied nochmals an eine hohe Wahlbereitschaft und bittet alle Bürger zur Wahl zu gehen.
Nur wer wählt entscheidet mit. Nicht wählen schadet Europa.
Europa ist und bleibt ein wichtiges bürgerschaftliches Thema. Nach einer "kreativen“ Wahl-Pause wird sich Pulse of Europe bald schon zurück melden. Dann vielleicht ja auf dem "Europaplatz", dem „Platz der Europäischen Union“, der „Europatreppe“ oder, oder ... Bis dahin Vive l' Europe !



Interessante Artikel



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Vive l' europe auf dem „Neuwieder Europaplatz“

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Politik


Zweites Oberbieberer Kartoffelfest der CDU

Neuwied. „Und dieses Mal gibt es eine Satt-werd-Garantie“, betont der Oberbieberer CDU-Vorsitzende Jörg Röder mutig. Alle, ...

CDU: Grundschulen Neuwied müssen auf Umsetzung Digital-Pakts warten

Neuwied. Der Digitalpakt zwischen Bund und Ländern hat das Ziel, die Schulen in der Republik mit moderner Technik, etwa interaktiven ...

Ein Baum als Zeichen des Friedens

Neuwied. Als Zeichen der Verbundenheit und des friedlichen Zusammenlebens hat die AMJ in Neuwied schon rund 20 Bäume gestiftet. ...

SPD Puderbach nominiert Volker Mendel für Wiederwahl

Hanroth. Mendel machte klar, dass trotz begrenzter Mittel, einiges für die Verbandsgemeinde getan und immer versucht wurde ...

Landtagsbeschluss: Straßenausbaubeiträge bleiben

Mainz/Region. Das Thema treibt auch im Westerwald die Menschen um: Straßenausbaubeiträge. Im Landtag von Rheinland-Pfalz ...

Bürger machen Energie - Info der CDU Unkel

Unkel. Dass die CDU mit dem Vortrag wenige Tage vor den geplanten Beschlüssen der Bundesregierung zum Klimaschutz ein spannendes ...

Weitere Artikel


„Climate Warriors" soll vor allem junge Menschen ansprechen

Neuwied. Im Anschluss findet eine Podiumsdiskussion mit dem Landrat des Landkreises Neuwied, Achim Hallerbach, Jan Einig, ...

Neuwieder Ruder-Gesellschaft siegt in 3 Klassen

Neuwied. Unter einem Mix aus Gegenwind, Regen und Hagel wurde vor allem eine hohe Konzentration und gutes Durchhaltevermögen ...

Die Kirmes in Heddesdorf findet am gewohnten Ort statt

Neuwied. Von Seiten der Verantwortlichen Bauleitung der SWN wurde den Anwesenden zugesichert, dass der geplante und genehmigte ...

Nackter Mann begeht Raub und Diebstähle

Neuwied. Der 33-Jährige raubte einem 60-jährigen Mann Teile seiner Kleidung. Kurze Zeit später fiel er unter der Rheinbrücke ...

Wärmebildkamera übergeben

Melsbach. Das Gerät mit Zubehör im Wert von knapp 2000,-€ wird im Einsatzfall mit einem Karabinerhaken an der Einsatzjacke ...

Lions Club Rhein-Wied unterstützt junge Sanitäter

Vettelschoß. „Wir hatten von Seiten der Besucher regen Zulauf und konnten dadurch unser Spendenergebnis im Vergleich zum ...

Werbung