Werbung

Nachricht vom 16.05.2019    

Schüler aus Yzeure zu Besuch

An der Bendorfer Karl-Fries-Realschule plus freute man sich in der dritten Maiwoche über Besuch aus der französischen Partnerstadt Yzeure. Schüler des Collège François Villon in Yzeure waren zu Gast am Mittelrhein.

Seit vielen Jahren findet ein regelmäßiger Austausch zwischen den Partnerschulen aus Bendorf und Yzeure statt. Foto: Stadt Bendorf

Bendorf. Am Montagmorgen wurden die Jugendlichen gemeinsam mit ihren Lehrern und Vertretern des Freundeskreises Bendorf-Yzeure im Rathaus von Bürgermeister Michael Kessler willkommen geheißen. Im großen Saal stand ein kleines Frühstück mit Schokocroissants und Getränken auf dem Programm.

Michael Kessler begrüßte die Gäste aus der Partnerstadt auf Französisch und hob die Wichtigkeit von Völkerverständigung und Austausch für ein friedliches Europa hervor.




Kommentare zu: Schüler aus Yzeure zu Besuch

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Inzidenzwert im Kreis Neuwied steigt weiter - jetzt bei 83,7

Im Kreis Neuwied ist die Summe aller Fälle am Wochenende weiter auf 810 angestiegen. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung des Landesuntersuchungsamtes Rheinland-Pfalz nun bei 83,7. Damit liegt der Kreis Neuwied weiterhin in der Warnstufe „rot“ und gilt als Risikogebiet.


Region, Artikel vom 26.10.2020

Kreis Neuwied bleibt weiterhin in Warnstufe rot

Kreis Neuwied bleibt weiterhin in Warnstufe rot

Im Kreis Neuwied ist die Summe aller Fälle am heutigen Montag (26. Oktober) weiter auf 827 angestiegen. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung des Landesuntersuchungsamtes Rheinland-Pfalz nun bei 84,8. Damit liegt der Kreis Neuwied weiterhin in der Warnstufe „rot“ und gilt als Risikogebiet.


Bürgermeisterwahlen in Bad Hönningen und Stebach brachten klare Ergebnisse

Am Sonntag, den 25. Oktober waren die Bürgerinnen und Bürger in der Verbandsgemeine Bad Hönningen, in Bad Hönningen und in Stebach aufgerufen einen neuen Orts- beziehungsweise Verbandsbürgermeister zu wählen. In der VG Bad Hönningen und in Stebach gab es jeweils drei Bewerber. In Bad Hönningen kandidierte nur Reiner W. Schmitz.


Unfälle, Drogen und freundschaftliche Schlägerei

Die Polizei Neuwied berichtet in ihrer Pressemitteilung vom Wochenende über Unfälle, Drogendelikte, einen brennenden Bauzaun und einer freundschaftlichen Schlägerei. Zu einer Unfallflucht werden Zeugen gesucht.


Junge Fahrerin überschlug sich mit PKW und wird verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in Bad Honnef-Aegidienberg wurde am Sonntag, den 25. Oktober eine 23-jährige Autofahrerin verletzt. Sie musste ins Krankenhaus gebracht werden. Die junge Frau war von der Fahrbahn abgekommen und überschlug sich mit ihrem Fahrzeug.




Aktuelle Artikel aus der Region


Baubeginn der Ortsumgehung Willroth

Willroth. Rüddel, der sich in Berlin für die Aufnahme der zweispurigen 1,2 Kilometer langen und mit rund zwei Millionen Euro ...

A 48 / B 9 – Verkehrseinschränkung in der AS Koblenz in Richtung Koblenz

Koblenz. Folgende Sperrzeiten sind geplant:
Freitag, 30. Oktober, 18 Uhr, bis Montag, 2. November 2020, 6 Uhr
Freitag, ...

Kreis Neuwied bleibt weiterhin in Warnstufe rot

Neuwied. Für Mittwoch ist eine Telefonkonferenz der regionalen Task-Force geplant, um das Infektionsgeschehen im Kreis Neuwied ...

Kirchspiel Urbach investiert in seinen Friedhof

Urbach. Der gemeinsame Friedhof der fünf Mitgliedsgemeinden an der jetzigen Stelle wurde 1838 eingerichtet.1958 wurde hier ...

A 3 – Fahrbahnsanierungsarbeiten an Wiedtalbrücke

Neustadt/Wied. Bei der aktuellen Verkehrsbelastung in diesem Streckenabschnitt ist während der Hauptverkehrszeiten mit Staubildung ...

Kollision einer Kuh mit geparktem Fahrzeug – wer haftet?

Zum Sachverhalt:
Der Ehemann der Klägerin stellte sein Fahrzeug neben einer Baustelle im Westerwald auf einer mit Schotter ...

Weitere Artikel


Arenz in Dernbach erhält Klimaschutzplakette

Dernbach. Peter Müller, Regionalreferent Westerwald bei der Energieagentur Rheinland-Pfalz, übergab am 15. Mai die Plakette ...

Stimmiges Stadtbild fördern, Attraktivität sichern

Unkel. Aus gutem Grund nahm die Kulturstadt am Rhein an diesem seit 2015 bundesweit ausgerichteten Forum teil: Schließlich ...

"Känguru der Mathematik": Astrid-Lindgren Schule erfolgreich

Rheinbrohl. Die Schüler bearbeiten 30 Aufgaben die teils den Schulstoff behandeln, teils aber auch den gesunden Menschenverstand ...

Bester Metallazubi kommt aus Neuwied

Montabaur. Auf der Mitgliederversammlung des Arbeitgeberverbandes im Montabaurer Schloss vertrat Thomas Merfeld kurzfristig ...

Ärztlicher Vortrag: Was tun bei Gelenkschmerzen?

Dierdorf. Dr. Andreas Franke, Chefarzt der Unfall- und Orthopädischen Chirurgie am Ev. Krankenhaus Dierdorf/Selters, stellt ...

Sommerferienbetreuung für Grundschulkinder

Bendorf. Das Angebot richtet sich an Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren, vorrangig berücksichtigt werden Kinder, ...

Werbung