Werbung

Nachricht vom 15.05.2019    

RV Kurtscheid - mit „Uccelino“ den Sieg geholt

Am zweiten Mai-Wochenende stand das 26. Voltigierturnier – mit der Sichtung zur Deutschen Jugendmeisterschaft (DJM) und Deutschen Meisterschaft (DM) auf dem Programm des heimischen Reiterverein Kurtscheid (RVK). Dabei startete das neue Voltigierpferd „Uccelino“ - der Kurtscheider Voltigierer - erstmals vor heimischer Kulisse bei einem Wettkampf. Mit dem ersten Platz sorgte der achtjährige Oldenburger gleich für eine tolle Premiere.

Fotos: Helmi Tischler-Venter

Kurtscheid/Bonefeld. Trotz Dauerregen am ersten Veranstaltungstag besuchten 400 Teilnehmer am Samstag das Reitevent auf Gut Birkenhof in Bonefeld. Große Freude herrschte bei den Besuchern über den neuen Anbau von Birkenhof-Betreiber Helmut Ewenz. Diese neu geschaffene Unterstellmöglichkeit sorgte an beiden Tagen – bei den zahlreichen Zuschauern – es kamen an die 800 Gäste – für eine angenehme Atmosphäre zum Verweilen.

Zum Programmablauf:
Der Samstagvormittag widmete sich dem Nachwuchs; so tummelten sich zahlreiche Kinder und Jugendliche auf der Reitsportanlage. Vielversprechend zeigten sich die Förder-Einzel Voltigierer A und L. Hier freute sich Turnierleitung Silke Theisen - die ebenfalls als Landestrainerin in Rheinland-Pfalz fungiert - über den vielversprechenden Nachwuchs. Am Nachmittag wurde die erste Sichtung im Einzelvoltigieren zur DM und DJM ausgetragen.

Ein sehr starkes Starterfeld zeigte sich im Junior-Einzelvoltigieren, unter anderem mit Simon Stolz (Mainz) und Jannica Bersem (Daun), die bereits zum Preis der Besten (Sichtung zur Weltjugendmeisterschaft/ WJM) Ende Mai in Warendorf nominiert sind.

Auch bei den Senior-Einzelvoltigierern lässt die Teilnahme an der DM hoffen. Jasmin Glahn (Mainz), die 5. Platzierte an der DM 2018, siegte souverän in beiden Umläufen. Ihre Vereinskollegin Fiona Petters folgte ihr auf dem 2. Platz im Technikprogramm; Sofie Hofmann (Bad Ems) folgte ihr im Pflicht- / Kürumlauf.

Sonntagsfrüh kamen die beiden Routiniers „Cloony“ und „Dobby“ – die zuverlässigen Voltigierpferde der vergangenen Jahre – im Pflichtwettbewerb noch einmal zum Einsatz. Kurscheid II und Kurtscheid III belegten jeweils den 3. Platz in ihrer Leistungsklasse.

Im Anschluss zeigten sieben Doppelpaare ihre Küren mit kreativen Trikots und musikalischer Untermalung. Ebenso die Junior- und S-Teams, die aus Mainz-Ebersheim als Matrosen – und aus Saarburg mit der Choreographie „in die Zeit von Michael Jackson zurückversetzt zu sein“.

Schirmherr, Rengsdorfs Ortsbürgermeister Christian Robenek, zeigte sich sichtlich begeistert über die akrobatischen Leistungen in schwindeliger Höhe weit über dem Pferderücken.

Den krönenden Abschluss absolvierten die L und M-Teams. Hier siegte überragend die VRG Südwestpfalz vor Saarburg, Mainz-Ebersheim und Langenscheid.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
       
       
       
 


Kommentare zu: RV Kurtscheid - mit „Uccelino“ den Sieg geholt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Kreis-SPD fordert Rücktritt von Bürgermeister Michael Mang

Mit der Abstimmung über den Abwahlantrag der Papaya-Koalition am Donnerstagabend (2. Juli) taten sich neue Problemfelder auf. Entsetzen bei allen Fraktionen als die AfD als letzte Fraktion an das Rednerpult trat und von Gesprächen mit Michael Mang berichtete und Enthaltung in der Abstimmung ankündigte. Zu dem Zeitpunkt war fast klar, dass die Abwahl scheitern würde.


Horst Rasbach weitere acht Jahre Bürgermeister der VG Dierdorf

Zur ersten Sitzung nach der Beendigung des Lockdowns, wurde der Rat der VG Dierdorf in das Bürgerhaus nach Kleinmaischeid eingeladen. Jedes Ratsmitglied hatte einen eigenen Tisch für sich. Es sprach für die hervorragende Arbeit in den Ausschüssen, dass sämtliche Tagesordnungspunkte dort bereits ausgiebig besprochen wurden, sodass der VG-Rat den Beschlussvorlagen und Empfehlungen ohne große Debatten einstimmig folgen konnte.


Mahnwache: „Gegen Rassismus - Puderbach ist und bleibt bunt“

Am Samstag, den 27. Juni, fand von 9 bis 14 Uhr anlässlich des AfD Standes eine Mahnwache unter dem Motto „Gegen Rassismus – Puderbach ist und bleibt bunt“ statt.


Startschuss für Insel-Biergarten fällt im Frühjahr 2021

Die Coronapandemie hat Auswirkungen auf die ursprünglich für den 15. Juli 2020 geplante Öffnung der Außengastronomie auf der Insel Grafenwerth: Der Biergarten der Rhein-Meile am Siebengebirge GmbH wird voraussichtlich erst im April 2021 öffnen.


Reaktionen nach der Stadtratssitzung „Abwahlantrag Michael Mang“

Man sah es allen Teilnehmern der Stadtratssitzung am 2. Juli an, dass diese und das Ergebnis, dass der Abwahlantrag der Papaya-Koalition abgelehnt wurde, sie sichtlich mitgenommen hatte. Entsprechend knapp fielen die Statements nach Beendigung der Stadtratssitzung von einigen Ratsmitgliedern aus.




Aktuelle Artikel aus der Sport


VCN-Duo Groß/Monschauer hat Bestand

Neuwied. Die Vertragsverhandlungen mit VCN-Chef-Coach Dirk Groß sind beim Volleyball Zweitligisten VC Neuwied seit längerem ...

"Lotto-Gewinn" für die Deichstadtvolleys

Neuwied. Lotto-Rheinland-Pfalz ist bereits seit fünf Jahren Premiumpartner beim Neuwieder Zweitligisten. Umso mehr freuen ...

EHC „Die Bären": Regionalliga peilt 14er-Feld an

Neuwied. Weil sich die „Großen" und „Kleinen" im Sinne der Sache aufeinander zubewegten, ist eine teilweise befürchtete fünf ...

Karate Landestrainer Gutzmer beim KSC Puderbach

Puderbach. Viele haben es sehr vermisst, das gemeinsame Training mit Impulsen von außen. Nachdem am 24. Juni die Regelungen ...

Zugspitzevent – 2.966 Höhenmeter für einen guten Zweck

Hachenburg. Von Niederbreitbach bis hoch nach Kurtscheid sind es ungefähr 280 Höhenmeter. Also musste diese Strecke 10,5-mal ...

TC Steimel mit Siegen und Niederlagen am 2. Medenspieltag

Steimel. Den Auftakt machten die Jungen U15, die gegen eine starke Mannschaft der SG Gebhardshain mit 3:11 verlor. Für die ...

Weitere Artikel


Jedem Sayn Tal - Raderlebnistag für die ganze Familie

Bendorf. Alle beteiligten Orte entlang der 25 Kilometer langen Strecke bieten in ihren Aktionszonen eine bunte Mischung aus ...

Neue und alte Photovoltaik-Anlagen müssen eingetragen werden

Koblenz. Eine Neuanlage muss innerhalb eines Monats nach Inbetriebnahme online im Marktstammdatenregister eingetragen werden. ...

Schulausfall wegen Lehrermangel ist ein unhaltbarer Zustand

Kreis Neuwied. Das bedeutet, dass an diesen regulären Unterrichtstagen die Kinder aufgrund von Lehrermangel komplett zu Hause ...

Neuwied: Drei Verkehrsunfälle in Folge mit mehreren Verletzten

Neuwied. Am Dienstagmorgen, den 14. Mai gegen kurz vor halb 9 ereignete sich der erste Verkehrsunfall auf der B42 in Höhe ...

Mariana Leky und Hanns-Josef Ortheil: Ein Gespräch über Heimat

Hachenburg. Die gefeierte Bestsellerautorin Mariana Leky hat bei Ortheil in Hildesheim Literarisches Schreiben studiert. ...

70 Baustellen: Koblenzer Zoll kontrollierte Baugewerbe

Koblenz/Region. Am 9. Mai haben rund 90 Beamte der Finanzkontrolle Schwarzarbeit des Hauptzollamts Koblenz an den Standorten ...

Werbung