Werbung

Nachricht vom 14.05.2019 - 23:01 Uhr    

Spenden- und Müllsammelaktion am WTG war ein Erfolg

Kürzlich fand am Wiedtal-Gymnasium zum 14. Mal ein Spendenlauf statt, in dessen Vorfeld mehr als 800 Schüler Spendengelder für diverse soziale Organisationen sammelten. Eine erste Geldzählung ergab mehr als 6.000 Euro, allein eine 5. Klasse hat mit über 650 Euro das höchste Klassenergebnis erzielt. Auch in diesem Jahr sind die Spenden gedacht, um Jugendlichen und Kindern in Äthiopien und Südafrika bessere Bildungschancen zu bieten.

Die WTG-Schüler sammelten fleißig Müll und Spenden. Foto: Privat

Neustadt/Wied. Konkret unterstützt werden „Hope and Light e.V.“ (Kindergarten, Grundschule und Kinderdorf bei Kapstadt) und „Die Sonnenblume e.V. in Äthiopien. Zusätzlich geht ein Viertel der Spendengelder an die Aktion „Bennis Wald“ von Benni Over aus Niederbreitbach zur Rettung des Lebensraums von Orang Utans in Indonesien.

Während die Klassen 5 bis 7 auf dem Sportplatz ihre Spendenrunden absolvierten, haben etwa 450 Schüler der Jahrgangsstufen 8 bis 12 selbst etwas für die Umwelt getan und rund um Neustadt Müll gesammelt. Unterstützt wurden die Gymnasiasten dabei durch die Kinder des evangelischen Kindergartens Neustadt (Wied), die sich alle als fleißige Müllsammler erwiesen.

Dank der Abfallberatung Neuwied, die kostenlos einen Müllcontainer zur Verfügung stellte, wurde am Ende des Wandertages der „Müllberg“ zusammengetragen und ein gemeinsames Foto gemacht. Ein großer Dank geht hier an die Verbandsgemeinde Asbach und den Beigeordneten Günter Behr, der persönlich vorbeikam, um als Vertreter der VG einen Scheck in Höhe von 50 Euro zu überreichen.

Als Fazit ist somit festzuhalten: Es war für alle eine erfolgreiche „Sammel“-Aktion in doppelter Hinsicht.

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Spenden- und Müllsammelaktion am WTG war ein Erfolg

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


E-Scooter kein Schlupfloch bei Alkohol- und Drogenfahrten

Hamburg. „Diese Gefahr ist nach unseren Erkenntnissen vielen Verkehrsteilnehmern bisher nicht bewusst“, sagte der Präsident ...

Der Linzer Männergesangverein renoviert das Sängerheim

Linz. Zusätzlich zu den Verschönerungsarbeiten kommt eine schalltechnische Optimierung, die Gestaltung der Dirigentenbühne, ...

Deutsche Bahn und Bundespolizei: Bahnanlagen sind kein Platz für Selfies

Region. Sicher durch die Sommerferien – Deutsche Bahn und Bundespolizei appellieren in einer gemeinsamen Pressemitteilung ...

Raubüberfall in Puderbach vor der Westerwald Bank

Puderbach. Über die genauen Umstände und Hintergründe des Überfalls in der Ortsmitte auf einen Mitarbeiter des Supermarktes ...

Sommerfest unterm Regenbogen gefeiert

Neuwied. Besonders freuten sich Kinder, Eltern und weitere Gäste aus der Nachbarschaft über den Besuch der im Aufbau befindlichen ...

Mindestens 30 Fahrzeuge in Rheinbreitbach mit Farbe besprüht

Rheinbreitbach. Im Verlauf des Vormittags belief sich die Anzahl der beschädigten Fahrzeuge auf insgesamt 30 Stück, wobei ...

Weitere Artikel


Bergbau ist Wirtschaftsgeschichte: Horhausener Erztransporte beleuchtet

Pleckhausen. Der Heimatverein des Kreises Altenkirchen hatte zum Vortragsabend in das Dorfgemeinschaftshaus Pleckhausen ...

Heimatkunde mit MdB Andreas Bleck: Grube Georg war das Ziel

Willroth. Der heimische AfD-Bundestagsabgeordnete Andreas Bleck besichtigte mit 20 Teilnehmern die Grube Georg in der Ortsgemeinde ...

70 Baustellen: Koblenzer Zoll kontrollierte Baugewerbe

Koblenz/Region. Am 9. Mai haben rund 90 Beamte der Finanzkontrolle Schwarzarbeit des Hauptzollamts Koblenz an den Standorten ...

Festzug Bad Hönningen: Feuerwehr Vettelschoß war dabei

Vettelschoß / Bad Hönningen. Das letzte Mal „im Einsatz“ war diese heute immer noch funktionstüchtige Handpumpe zuletzt vor ...

Wählergruppe Otto lud zur Waldbegehung ein

Woldert. Gerade der letzte Sommer hat durch seine extreme Trockenheit die Population des Borkenkäfers exorbitant ansteigen ...

Blechbläser auf der Zielgeraden: Großereignis mit Konzert

Neuwied. Für die Öffentlichkeit wird es in diversen Gottesdiensten befreundeter Gemeinden verschiedener Konfessionen zu ...

Werbung