Werbung

Nachricht vom 14.05.2019    

Neues Lehrschwimmbecken in Aegidienberg kommt

Die Planungen für das neue Lehrschwimmbecken in Bad Honnef-Aegidienberg laufen auf Hochtouren. Der Rat ist im Februar der Empfehlung des Betriebsausschusses gefolgt, dass das alte Lehrschwimmbecken abgerissen und ein neues mit einer Beckenlänge von 25 Metern errichtet werden soll. Möglich ist diese Investitionsentscheidung aufgrund der erfolgreichen Haushaltssanierung der Stadt im Jahre 2017.

Das Lehrschwimmbecken Aegidienberg soll erneuert werden. Foto: Stadt Bad Honnef

Bad Honnef. Im Detail: Der Auftrag für die Planung des Neubaus wurde an einen Fachplaner erteilt und soll voraussichtlich im Sommer vorgestellt werden. Mit dem Entwurf wird auch eine konkrete Kostenberechnung für das Lehrschwimmbecken vorgelegt. Außerdem wird der Antrag auf Landeszuschuss vorbereitet.

Parallel zu den Planungen wird der Abriss des Gebäudes des alten Lehrschwimmbeckens sowie der ehemalige Hausmeisterwohnung und der alten Turnhalle vorbereitet. In einem gemeinsamen Termin mit den Vereinen, die die alte Turnhalle nutzen, wurde die Situation besprochen und durch Umschichtungen und Belegung alternativer Räume Ersatz gefunden.

Die Fläche, auf denen die Gebäude stehen, wird einerseits für den Neubau und andererseits für eine Ballspielfläche im Outdoor-Bereich vorbereitet. Es wird ein Baugrund- und Materialgutachten erstellt. In den kommenden Wochen werden hierfür Boden- und Betonproben entnommen. Das Gutachten dient zudem als Gründungs­gutachten für das zukünftige Hallenbad.

Hans-Joachim Lampe-Booms, Leiter der Bad Honnefer Bäderbetriebe, erklärt: „Der Abriss des gesamten Komplexes wird sich über drei Monate hinziehen. Die Ausführung wird wohl im Spätsommer dieses Jahres beginnen. Der Neubau des Lehrschwimmbeckens kann in der Zeit vorbereitet werden, sodass weiterhin mit einem Baubeginn im Frühjahr 2020 zu rechnen ist“.



Kommentare zu: Neues Lehrschwimmbecken in Aegidienberg kommt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 20.09.2020

Zwangsräumung bei Neuwied räumt auf

Zwangsräumung bei Neuwied räumt auf

„WIR mit Ihnen für´s Quartier“ - so stand auf der Einladung von gewoNR e.V.. Die Entscheidung sich am World Clenup Day zu beteiligen fiel rasch, wie Maria Wagner mitteilte. Die Organisation über Volker Schölzel von "WIR im Sonnenland" lief reibungslos. So blieb nur noch offen, wer kommt dazu und was erleben wir?


Region, Artikel vom 21.09.2020

Zwei neue Coronafälle am Montag

Zwei neue Coronafälle am Montag

Am heutigen Montag (21. September) wurden zwei neue Fälle im Kreis Neuwied registriert. Sie verteilen sich auf die Stadt Neuwied und die VG Puderbach. Die Summe aller Positivfälle im Kreis Neuwied liegt bei 377. Es befinden sich derzeit 45 Infizierte in Quarantäne.


Region, Artikel vom 20.09.2020

Acht neue Coronafälle am Wochenende

Acht neue Coronafälle am Wochenende

Am Wochenende wurden acht neue Fälle im Kreis Neuwied registriert. Sie verteilen sich auf die Stadt Neuwied und die Verbandsgemeinden Asbach, Rengsdorf-Waldbreitbach und Unkel. Die Summe aller Positivfälle im Kreis Neuwied liegt bei 375. Es befinden sich derzeit 51 Infizierte in Quarantäne.


Politik, Artikel vom 21.09.2020

Wie kann der Luisenplatz aufgewertet werden?

Wie kann der Luisenplatz aufgewertet werden?

Der Luisenplatz ist die zentrale Mitte der Fußgängerzone Neuwieds und stellt somit quasi das „Herz der Innenstadt“ dar. In den vergangenen Jahren wurden immer wieder Stimmen aus der Bürgerschaft, aber auch von ansässigen Einzelhändlern und Gastronomen laut, die sich mehr Flair und Aufenthaltsqualität wünschen.


Gelungene Herbstwanderung auf dem Schöwer Rundwanderweg

Das Wetter war am Sonntag, dem 20. September hervorragend zum Wandern und genauso war die Stimmung unter den Teilnehmern der geführten Herbstwanderung in Dierdorf-Giershofen. Ruth Ehrenstein konnte im Namen der Schöwer Wandergruppe vor dem Dorfgemeinschaftshaus mehr als 50 Wanderfreunde mit einem Rudel Hunde begrüßen.




Aktuelle Artikel aus der Region


Cleanup-Day-Bilanz: OB lobt ehrenamtliches Engagement

Neuwied. Einig sprach von einem beispielhaften Engagement der ehrenamtlichen Müllsammler. Er dankte ihnen ausdrücklich und ...

Bundesrat erlaubt Futternutzung auf Ökologischen Vorrangflächen

Region. Die Neuregelung soll kurzfristig in Kraft treten. Anfang August hat Präsident Michael Horper in einem Schreiben an ...

Zwei neue Coronafälle am Montag

Neuwied. Die Positivfälle verteilen sich auf die Kommunen wie folgt:
Stadt Neuwied: 153 (+1)
VG Asbach: 52
VG Bad Hönningen: ...

Handys für Hummeln, Bienen & Co

Kreis Neuwied. „Das Projekt und das Engagement der Schule und der Schüler und Schülerinnen ist einfach klasse! Es ist ein ...

Ein Schritt zur „Anerkennung und Aufwertung unseres Berufes“

Neuwied. Eigentlich wird Selbstverständliches beschrieben, wenn es in der Deklaration einleitend heißt: Ich verspreche, meinen ...

Gelungene Herbstwanderung auf dem Schöwer Rundwanderweg

Dierdorf. Ehrenstein wies auf die zurzeit gültigen Corona-Abstandregeln hin sowie auf die verschiedenen Abkürzungsmöglichkeiten. ...

Weitere Artikel


Zeugnisse der Bendorfer Industriekultur

Bendorf. Das Ergebnis begeisterte: zahlreiche Interessierte hatten sich schon im Vorfeld mit ihren Artefakten angemeldet, ...

Kleiderkammer wieder in Betrieb

Neuwied. Während der Öffnungszeiten des Diakonischen Werkes werden gerne auch gut erhaltene Kleidung, funktionstüchtige Spielsachen ...

Blechbläser auf der Zielgeraden: Großereignis mit Konzert

Neuwied. Für die Öffentlichkeit wird es in diversen Gottesdiensten befreundeter Gemeinden verschiedener Konfessionen zu ...

Grüne Liste für die Ortsgemeinde Rodenbach

Rodenbach. Auch innerhalb des Gemeinderats muss der Informationsfluss für alle Ratsmitglieder verbessert und transparenter ...

Heimische Produkte finden immer mehr Anerkennung

Neuwied. Frank „Manna“ Nickenig und Bärbel „Bäb“ Birkenbeil setzen die Familientradition des Obstanbaus auf dem „Engelsbesch“ ...

Frühlingsputz: Gelungene Aktion im Raiffeisenstadion

Neuwied-Heddesdorf. Trotz einiger Regenschauer waren alle mit viel Einsatz bei der Sache, sammelten jede Menge Müll aus allen ...

Werbung