Werbung

Nachricht vom 13.05.2019    

Große Einweihungsparty der Feuerwehr Oberraden-Straßenhaus

Am kommenden Wochenende (18. und 19. Mai) ist es so weit. Nach ziemlich genau einjähriger Bauzeit will die Freiwillige Feuerwehr Oberraden-Straßenhaus die Fertigstellung des neuen Feuerwehr-Gerätehauses gebührend feiern. Ein Höhepunkt ist die Blaulicht-Party am Samstagabend mit dem „Classic Rock Commando“. Der Eintritt ist frei.

Am kommenden Wochenende steht der Umzug an. Der wird mit einer großen Party gefeiert. Foto: Wolfgang Tischler

Oberraden. Am Samstag ab 15 Uhr erwartet die Besucher ein interessantes Rahmenprogramm für Jung und Alt. Natürlich gibt es auch Führungen durch das neue Gebäude. Eine Schauübung der Feuerwehr Oberraden-Straßenhaus wird es um 16 Uhr geben. Die Jugendfeuerwehr zeigt um 17 Uhr ihr Können. Um 18 Uhr findet die Preisverleihung zu dem großen Malwettbewerb statt. Über 100 Kunstwerke wurden eingereicht.

Abends wird das „Classic Rock Commando“ für Stimmung sorgen und die Fahrzeughalle kräftig einheizen. Der Eintritt ist frei.

Der Sonntag startet morgens um 10 Uhr. Für die Kinder gibt es eine Hüpfburg, Feuerwehr und THW präsentieren eine Geräteschau und selbstverständlich gibt es Führungen durch das neue Gebäude. Einen letzten Alarm der beiden Feuerwehrstandorte Oberraden und Straßenhaus, welcher den gemeinsamen symbolischen Einzug, unter musikalischer Begleitung der „RhineCircle Pipe and Drums“, ins neue Feuerwehrhaus einläutet, wird es um 10.30 Uhr geben.

Ab 11 Uhr wird dann die offizielle Einweihung unter Begleitung des MGV Oberraden gefeiert. An beiden Tagen ist natürlich für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Weitere Infos zum Programm finden Sie auf der Homepage der Feuerwehr oder der Facebookseite. (woti)


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Große Einweihungsparty der Feuerwehr Oberraden-Straßenhaus

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Corona: 31 Mitarbeiter der Kamillus Klinik in Asbach infiziert

Aus dem Umfeld der Kamillus-Klinik in Asbach gab es in den letzten Tagen immer wieder Informationen über Infektionen mit Covid 19 von Mitarbeitern und Patienten. Die Klinikleitung hat auf unsere Nachfrage hin Stellung bezogen.


Region, Artikel vom 26.01.2021

Inzidenzwert im Kreis Neuwied jetzt bei 131,8

Inzidenzwert im Kreis Neuwied jetzt bei 131,8

Im Kreis Neuwied wurden am Dienstag, den 26. Januar 24 neue Positivfälle sowie ein weiterer Todesfall registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 4.514 an. Aktuell sind 289 infizierte Personen in Quarantäne.


Region, Artikel vom 26.01.2021

PKW-Fahrer verursacht Unfall und flieht

PKW-Fahrer verursacht Unfall und flieht

Am 25. Januar kam es gegen 17:10 Uhr zu einem Verkehrsunfall unter Beteiligung eines LKW mit Anhänger sowie einem PKW. Die Polizei sucht Zeugen, denn der PKW fuhr einfach weiter.


Region, Artikel vom 26.01.2021

Witterung führt zu Nachleerung der Mülltonnen

Witterung führt zu Nachleerung der Mülltonnen

Aufgrund der derzeitigen Witterungsbedingungen erfolgte die Abfuhr der Mülltonnen am Montag in der Verbandsgemeinde Puderbach sowie in Teilen von Neuwied-Oberbieber und Neuwied-Gladbach nur eingeschränkt.


Region, Artikel vom 26.01.2021

Spende aus Rheinbrohl an den Zoo Neuwied

Spende aus Rheinbrohl an den Zoo Neuwied

Land- und Forstverwaltung Conzelmann-Zillikens liefert Tiereinstreu und Hackschnitzel als Spende an den Zoo Neuwied und hilft so dem Zoo Ausgaben zu sparen.




Aktuelle Artikel aus der Region


Jobcenter Landkreis Neuwied: Trotz Corona gute Ergebnisse erzielt

Neuwied. Etwa 600 coronabedingte Zugänge von Kunden, darunter viele Solo-Selbständige, verzeichnete die Behörde. Rund 10.600 ...

Spende aus Rheinbrohl an den Zoo Neuwied

Rheinbrohl/Heimbach-Weis. Der Hilferuf des Zoos Neuwied erreichte auch die Bürger in Rheinbrohl. Reiner Sommer und sein Freund ...

KVHS: Der klimafreundliche Dialog

Linz. Karl Hermann Amthauer, Bildungsreferent des Vereins Eine-Welt Linz, führt moderierend durch die Veranstaltungen und ...

Corona: 31 Mitarbeiter der Kamillus Klinik in Asbach infiziert

Asbach. Es wurde durch den Kaufmännischer Direktor Nicki Billig mitgeteilt, dass in den letzten Tagen durch routinemäßig ...

Inzidenzwert im Kreis Neuwied jetzt bei 131,8

Neuwied. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung durch das Landesuntersuchungsamt RLP bei 131,8. Die VG Asbach ...

Naturpark Rhein-Westerwald erhält Auszeichnung

Neuwied. Die an der Qualitätsoffensive Naturparke teilnehmenden Naturparke beantworten mehr als 100 Fragen zu ihrer Arbeit ...

Weitere Artikel


Großdemonstration in Koblenz am Samstag

Koblenz. Worum geht es? - Die politische Entwicklung spitzt sich dramatisch zu. Wirksame Klimaschutzmaßnahmen, die Verkehrswende ...

Armbrustdrama: Ergebnis der Obduktion der Toten aus Hachenburg liegt vor

Hachenburg/Neuwied. Die Polizei in Passau berichtet, dass bei den aufgefundenen Leichen in Passau Testamente sichergestellt ...

Westerwald-Tipps: Längste Hängebrücke des Westerwalds bei der Helmerother Mühle

Helmeroth. Imposant und etwas ungewöhnlich sieht sie aus, die zweitgrößte Hängebrücke in Rheinland Pfalz. Mit 37 Metern Länge ...

Welches sportliche Talent hast Du?

Windhagen. In der Zeit von 10 bis 17:30 Uhr stehen qualifizierte Trainer/Betreuer zur Verfügung um Interessierten die Möglichkeit ...

WW-Literaturtage: "Nach Hause gehen"

Bad Hönningen. Eine Heimatsuche: Was genau ist Heimat? Was bedeutet sie? Und warum ist sie wichtig? Jörn Klare geht dem sehr ...

Ein Meistertitel und drei Aufstiege

Neuwied-Oberbieber. „Wir wussten, dass wir einen guten Kader haben, aber mit diesen Erfolgen haben wir nicht gerechnet. Umso ...

Werbung