Werbung

Nachricht vom 13.05.2019    

Vorstandswechsel bei der Schweren Artillerie aus Linz

Mit viel Elan verlief die gut besuchte Monatsversammlung des Funken-Korps Schwere Artillerie Rut-Wiess aus Linz Anfang Mai. Der bisherige Commodore, Christian Siebertz, hatte frühzeitig angekündigt, das er nach 14 Jahren aktiver und erfolgreicher Amtsführung einen Wechsel im Vorstand für sinnvoll hält. Der Arbeitsaufwand dieser Funktion ist nicht zu unterschätzen.

Der ab Mai 2019 amtierende geschäftsführende Vorstand der Schweren Artillerie aus Linz. Von links: Stellvertretender Commodore Ralf Rondi, Commodore Frank Fossemer, Geschäftsführer Markus Siebertz. Foto: Roland Thees

Linz am Rhein. Der Commodore leitet alle Veranstaltungen, ist Moderator, Sprecher und schlagfertiger Ansprechpartner in vielen Angelegenheiten. Frank Fossemer stellte sich zur Wahl und wurde einstimmig zum neuen Commodore gewählt. Als bisheriger Stellvertreter kann er abschätzen, was alles an Tätigkeiten auf ihn zukommt. Die Annahme des für den Verein sehr wichtigen und verantwortlichen Amts wurde von den Artilleristen mit großem Beifall begleitet.

Zum stellvertretenden Commodore wurde Ralf Rondi gewählt, ebenfalls einstimmig, ebenfalls großer Beifall. Im weiteren Verlauf des in bester Stimmung verlaufenden Abends wurden die weiteren Aktivitäten bis zum Herbst besprochen, dazu zählen das Sommerfest im Juni, die Fahrt zu den Karnevalsfreunden nach Raisting in Bayern mit aktiver Teilnahme am 55. Bezirksmusikfest im Juli sowie das Aktivenmanöver im September. Abwechslung pur und gemeinsame Unternehmungen das ganze Jahr über.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Kommentare zu: Vorstandswechsel bei der Schweren Artillerie aus Linz

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 30.05.2020

Waldbrand bei Steimel

Waldbrand bei Steimel

Am Pfingstsamstag kam es am Nachmittag zu einem Waldbrand an der Landstraße 265 zwischen Steimel und Lautzert. Der Brand brach kurz nach 15 Uhr direkt neben der Straße aus und wurde bereits in der Entstehungsphase gemeldet.


Frontalzusammenstoß: Zwei schwerverletzte Motorradfahrer

Am 29. Mai ereignete sich gegen 18:30 Uhr auf der Landstraße 267 zwischen Puderbach und Döttesfeld-Niederähren ein schwerer Verkehrsunfall, wobei zwei Motorradfahrer ausgangs einer Kurve im Begegnungsverkehr miteinander kollidierten.


Region, Artikel vom 30.05.2020

Nun Biergarten statt Schwimmbad in Oberbieber

Nun Biergarten statt Schwimmbad in Oberbieber

Bedingt durch die Corona-Pandemie und der bis vor ein paar Tagen nicht klaren Situation hatte der Heimat- und Verschönerungsverein Oberbieber (HVO) beschlossen bis zu einer möglichen Eröffnung die Fläche des Freibades in Oberbieber zwischenzeitlich als großen Biergarten zu nutzen.


Schwimmbad Oberbieber: Frust und keine Abkühlung in Sicht

Vor einigen Wochen, als noch wechselhaftes Wetter vorherrschte, war an Schwimmen noch nicht zu denken, jedoch kündigte die Landesregierung Rheinland-Pfalz an, dass Schwimmbadbetreiber Mitte Mai mit entsprechenden Vorkehrungen ihre Bäder öffnen könnten. Zu diesem Ankündigungszeitpunkt lagen aber noch keine der Corona-Pandemie entsprechenden Hygieneverordnungen für Bäderbetriebe vor.


Region, Artikel vom 30.05.2020

Fahrrad in Buchholz-Mendt geklaut

Fahrrad in Buchholz-Mendt geklaut

Im Zeitraum vom 21. bis zum 26. Mai 2020 ist in Buchholz, Ortsteil Mendt, ein hochwertiges E - Mountainbike entwendet worden. Hinweise an die Polizei Straßenhaus.




Aktuelle Artikel aus der Vereine


Ein Einsatz der besonderen Art

Mündersbach/Herrschbach. Bevor Wiesen gemäht werden, ist es eine sinnvolle Methode, mittels einer Drohne mit Wärmebildkamera ...

„Insektensommer“ startet heute

Holler. Beinahe eine Million Insektenarten sind bisher wissenschaftlich beschrieben worden. Damit sind mehr als 60 Prozent ...

Corona: Chöre im Land wollen gehört werden

Region. „So paradox es im Augenblick klingen mag: Die Chormusik im Land wird tatsächlich totgeschwiegen“, vermittelt Tobias ...

TSG Urbach-Dernbach sagt Fest zum 100-jährigen Bestehen ab

Urbach. Leider lässt uns die momentane Situation und die ungewisse Genehmigungslage keine andere Wahl, unser Jubiläumssportfest ...

Musikvereine wollen wieder proben

Trier/Neuwied. Dies teilte der Präsident des rheinland-pfälzischen Landesmusikverbands, Achim Hallerbach, mit. „Wir benötigen ...

LC Rhein-Wied sorgt für musikalische Unterhaltung in Senioreneinrichtungen

Region. „Durch die Corona-Pandemie konnten die Bewohnerinnen und Bewohner von Alten- Und Pflegeeinrichtungen wochenlang keinen ...

Weitere Artikel


ASF VG Puderbach feiert Jubiläum

Puderbach. Zu diesem feierlichen Anlass waren auch Volker Mendel, Bürgermeister der Verbandsgemeinde, und Wolfgang Kunz, ...

Ein Meistertitel und drei Aufstiege

Neuwied-Oberbieber. „Wir wussten, dass wir einen guten Kader haben, aber mit diesen Erfolgen haben wir nicht gerechnet. Umso ...

WW-Literaturtage: "Nach Hause gehen"

Bad Hönningen. Eine Heimatsuche: Was genau ist Heimat? Was bedeutet sie? Und warum ist sie wichtig? Jörn Klare geht dem sehr ...

Freundeskreis Linz-Pornic wird 25 Jahre alt

Linz. Wolfgang Hürter, selbst eines der Gründungsmitglieder des Vereines vor 25 Jahren, erinnert sich noch genau an die Gründung ...

Ausbau der Straße „Zum Stausee" bleibt Thema

Leserbrief zum Ausbau der Straße „Zum Stausee“
Neuwied. „Der Volksmund sagt: “Lesen eröffnet Horizonte“. Wenn ich mir aber ...

A 3 – Anschlussstellen-Sperrungen aufgrund von Fahrbahnsanierungsarbeiten

Montabaur. 14. Mai, 20 Uhr, bis 15. Mai, 5 Uhr, 21. Mai, 20 Uhr, bis 22. Mai, 5 Uhr und 27. Mai, 20 Uhr, bis 28. Mai, 5 Uhr: ...

Werbung