Werbung

Nachricht vom 14.05.2019 - 09:30 Uhr    

SV Windhagen gegen Salmrohr kurz vor Schluss erfolgreich

Die englische Fußballwoche war für den Rheinlandligisten insgesamt erfolgreich. Nach dem turbulenten 4:4 am Mittwoch im Heimspiel gegen den Tabellensechsten SG Mendig/Bell, bei dem nach einem 0:4 Rückstand in der letzten Spielminute noch der Ausgleich gelang, führte die Fahrt mit dem Bus am Sonntag in den Landkreis Bernkastel-Wittlich zum Auswärtsspiel in das Salmtal zum FSV Salmrohr.

Foto: SVW/W. Kage

Windhagen. Auf dem Rasenplatz sahen die mitgereisten SVW Fans ein schnelles und kampfbetontes Spiel. In der ersten Halbzeit gab es aber nur sehr wenige Torchancen. Dem Salmrohrer Spieler Peter Schädler, der alleine vor dem Windhagener Tor auftauchte, gelang es nicht den Ball einzunetzen.

In der zweiten Halbzeit hatte Windhagen mehr Spielanteile, ohne diese aber zunächst zu einem zählbaren Erfolg zu nützen. Nach etwa einer Stunde Spielzeit kam es zu einer eins-zu-eins-Situation, in der der Salmrohrer Aktive Shabau Almeida an dem Eintracht-Torhüter Thomas Kosiolek scheiterte. In der Schlussphase der Partie waren beide Mannschaften schon auf ein Unentschieden eingestellt. Ein Standard brachte aber den SV Windhagen in der 86. Minute auf die Siegerstraße.

Nach einem weiten Einwurf von Abwehrspieler Stephan Krist beförderte Christopher Alt den Ball zum 0:1 in das Torgehäuse. Die Gastgeber verstärkten nun ihre Offensive, um noch den Ausgleich zu erzielen. Ein Konter des SV Windhagen führte in der Nachspielzeit zum 0:2 Endergebnis. Johannes Rahn, der am Mittwoch schon den Ausgleich erzielt hatte, startete von der Mittellinie aus einen Alleingang, umspielte dabei drei Salmroher Feldspieler und den Torwart Andrei Popescu und schob den Ball zum Siegtreffer ein.

Der Erfolg beim Auswärtsspiel im Salmtal war für den SV Windhagen am vorletzten Spieltag sehr wichtig. Die Mannschaft liegt nun auf dem 13. Tabellenplatz und hat am Samstag, 18. Mai um 17.30 Uhr im Heimspiel gegen den FSV Trier-Tarforst alles in der Hand das Abstiegsgespenst in der Rheinlandliga endgültig zu vertreiben und mit einer guten Leistung den Klassenerhalt aus eigener Kraft zu erreichen. Mit Hilfe seiner Fans, die den Verein auch nach Salmrohr begleitet haben, wird dieses möglich sein. "Also am Samstag auf ins Stadion Windhagen und beim Saisonfinale dabei sein.

Tore: Christopher Alt (86. Minute), Johannes Rahn (90. +2. Minute)

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Kommentare zu: SV Windhagen gegen Salmrohr kurz vor Schluss erfolgreich

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


Jendrik Graß vom LT Puderbach finishte Salomon-Zugspitz-Trail

Puderbach. Jendrik Graß hatte sich sich diesmal für den Basetrail über 24,9 Kilometer angemeldet, bei dem 1.595 Höhenmeter ...

Starke Leistung der Jungen U 15

Bad Hönningen. Nach einem kleinen Dämpfer am ersten Spieltag gegen den späteren Tabellenführer Linz, ging im Folgenden kein ...

Bouler des TC Rot-Weiss-Neuwied ermittelten Vereinsmeister

Neuwied. Und auch dieses Jahr schaffte Achim Kühn den 1. Platz, Peter Reitz freute sich über den 2. Platz und auch Robert ...

1. Mannschaft SV Rengsdorf startet in Saisonvorbereitung

Rengsdorf. Bei den Akteuren befanden sich auch die Neuzugänge Timo Wolfkeil (SG Grenzbachtal), Marcel Alsdorf (eigene 2. ...

Tennisabteilung SC Kasbachtal jagt dem gelben Ball nach

Ohlenberg. Bei weit über 30 Grad kam dabei so mancher nicht nur durch das Laufen sehr ins Schwitzen. Grund genug für den ...

AH SG Ellingen verspielen klare Führung gegen SG Epgert

Straßenhaus. Mit einem Doppelpack von Danijel Ramljak ging man bereits früh mit 2:0 in Führung. Nach dem zwischenzeitlichen ...

Weitere Artikel


A 3 – Anschlussstellen-Sperrungen aufgrund von Fahrbahnsanierungsarbeiten

Montabaur. 14. Mai, 20 Uhr, bis 15. Mai, 5 Uhr, 21. Mai, 20 Uhr, bis 22. Mai, 5 Uhr und 27. Mai, 20 Uhr, bis 28. Mai, 5 Uhr: ...

Ausbau der Straße „Zum Stausee" bleibt Thema

Leserbrief zum Ausbau der Straße „Zum Stausee“
Neuwied. „Der Volksmund sagt: “Lesen eröffnet Horizonte“. Wenn ich ...

Freundeskreis Linz-Pornic wird 25 Jahre alt

Linz. Wolfgang Hürter, selbst eines der Gründungsmitglieder des Vereines vor 25 Jahren, erinnert sich noch genau an die Gründung ...

Kriegerdenkmal in Stockhausen ist baufällig

Stockhausen. Von der Gemeinschaft wurde schon der Platz neu gepflastert und Rankgitter mit Pflanzen durch eine Firma neu ...

SG Ellingen: Zweite siegt - Erste unterliegt

Straßenhaus. Die Gäste aus Linz kamen extrem ersatzgeschwächt nur mit elf Leuten nach Straßenhaus und mussten nach wenigen ...

Darf die Solaranlage aufs Asbestdach?

Region. Die Montage von PV- und Solaranlagen auf Asbestzementdächern ist grundsätzlich verboten, da diese weder begangen ...

Werbung