Werbung

Nachricht vom 13.05.2019    

VfL-Mehrkämpfer starten in Herdorf und Neuwied in die Saison

Bei den offenen Kreismeisterschaften der Leichtathleten in Herdorf stiegen die Altersklassen U14 und U12 in die Sommersaison ein. Bei winterlichen 6 Grad und einigen Graupelschauern erfüllte Celina Medinger (W12) die Normen im Hochsprung und im Dreikampf für die Rheinland Pfalzmeisterschaften.

Foto: Verein

Waldbreitbach. Besonders im Hochsprung ließ Celina Medinger ihr Talent aufblitzen. In beeindruckender Weise übersprang die noch Elfjährige 1,40 Meter. Den Drei- und Vierkampf konnte sie souverän gewinnen und schraubte den Vereinsrekord auf 1281 Punkte im Dreikampf und auf 1726 Punkte im Vierkampf.

Die zehnjährige Eva Stein setzte sich ebenso souverän mit 1159 Punkten durch. Sie lief 8,48 Sekunden über 50 Meter, sprang 3,62 Meter weit und warf überragende 33,5 Meter mit dem Schlagball. Leonie Böckmann (W11) erreichte in einem starken Teilnehmerfeld mit 1137 Punkten Rang 3. Die Mehrkampfmannschaft der U12 mit Eva, Leonie, Amelie Schmitt, Solveig Schreiber und Malin Britscho waren das beste Team.

Die gelungenen Staffelwechsel waren Grundlage für den Sieg über 4 x 50 Meter von Eva Stein, Leonie Böckmann, Amelie Schmitt und Solveig Schreiber. Levi Paus wurde in der M10 mit 695 Punkten Fünfter und Leon Dziewior mit 893 Punkten Sechster.

Sechs Tage später konnten die VfL-Kinder in strömenden Regen und empfindlicher Kälte vier Podestplätze bei Dreikampf im Rahmen des Lotto Deichmeetings ergattern. Platz eins ging an die Mannschaft der U12 mit Eva Stein, Leonie Böckmann, Amelie Schmitt, Solveig Schreiber und Ariane Kirst de Pedro. Auch hier stand Eva Stein in der Einzelwertung der W10 ganz oben auf dem Siegerpodest. Einen tollen zweiten Platz erreichte Johannes Noll (M10). Leonie Böckmann wurde als dritte der W11 geehrt. Auch Joel Pietsch, Malin Britscho und Elis Biermann gaben ihr Bestes in dieser Regenschlacht.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: VfL-Mehrkämpfer starten in Herdorf und Neuwied in die Saison

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Corona-Krise - 4. Woche: Was erwartet uns in dieser Woche?

Die Fieberambulanz in Neuwied erhält mit der Corona-Ambulanz eine Ergänzung am Standort für die Behandlung von Covid-19-Patienten. In Asbach, Bad Hönningen, Ehlscheid und in Vettelschoß starten vier weitere Corona-Ambulanzen in den Regelbetrieb. Die Zahl der positiv bestätigten Corona-Fälle steigt weiterhin.


Region, Artikel vom 31.03.2020

Dem Zoo Neuwied fehlen die Einnahmen

Dem Zoo Neuwied fehlen die Einnahmen

Auf behördliche Anweisung musste der Zoo Neuwied ab dem 18. März seine Türen für die Besucher schließen. Die Schließung ist für den vom Förderverein Zoo Neuwied e.V. getragenen Zoo eine große Herausforderung. Die Mitarbeiter/innen versorgen die 1.800 Tiere aber in der gleichen hohen Qualität wie immer.


Wir lassen in diesem Jahr den Aprilscherz ausfallen

IN EIGENER SACHE | Bereits Anfang März hatten wir die Weichen für unseren diesjährigen Aprilscherz gestellt. Die Idee war schon ausgearbeitet und die Weichen für die ersten Interviews gestellt. Doch dann kam Corona. Das Thema und die Geschichten dahinter beschäftigen uns in der Redaktion sehr stark. Aufgrund der Gesamtsituation sind wir der Meinung, dass ein Aprilscherz dieses Jahr nicht in die Landschaft passt.


Obermeister der Fleischerinnung Rhein-Westerwald appelliert

In den Medien wird im Zusammenhang mit der Corona-Krise immer wieder darauf hingewiesen, dass der Lebensmittelhandel weiterhin geöffnet bleibt. Nicht extra erwähnt wird das Nahrungsmittelhandwerk: Fleischerfachgeschäfte und auch Bäckereien in unserer Region. Viele Bürgerinnen und Bürger sind verunsichert, ob der Fleischer ihres Vertrauens noch geöffnet hat.


Samstagnachmittag in Hanroth: Partyband California gibt Balkonkonzert

VIDEO | Die Partyband California kann auf 30 Jahre Musikerfahrung zurückblicken. Gründer der Band ist der Keyboarder und Sänger Georg Dills. Bei strahlendem Sonnenschein und nach Absprache mit dem Ordnungsamt haben wir uns, das sind Georg Dills, Marco Scherrer und Monika Buchstäber, spontan zusammen getan, um ein Balkonkonzert für die Nachbarn zu spielen.




Aktuelle Artikel aus der Sport


Locker bleiben im Home Office - Tipps für Fitnessübungen

Region. Dass wir uns zurzeit fast nur zu Hause aufhalten, bietet allerdings auch ein paar Vorteile: zum Beispiel kann man ...

Fußballverband Rheinland setzt Spielbetrieb bis 20. April aus

Kreisgebiet. Daher hat der Fußballverband Rheinland in Abstimmung mit dem Deutschen Fußball-Bund und dem Fußball-Regional-Verband ...

Jeff Smith verlängert beim EHC Neuwied

Neuwied. Was Manager Carsten Billigmann da für einen außergewöhnlichen Regionalligaspieler im Sommer aus Diez an den Rhein ...

Deichstadtvolleys – Alle Spiele vom Verband abgesagt

Neuwied. Michael Evers, Präsident Volleyball Bundesliga: „Wir bedauern es natürlich sehr, dass das Coronavirus solch gewichtige ...

SV Windhagen beendete lange Durststrecke

Windhagen. Gegen die stark ersatzgeschwächten Gäste von der Mosel nahm Windhagen von Beginn an das Heft in die Hand und versuchte ...

Finalspiele EHC Neuwied gegen EG Diez-Limburg fallen aus

Neuwied. Hieß es am Dienstagabend noch, die Endspielserie, die am Freitag hätte beginnen sollen, könnte vor reduzierter Kulisse ...

Weitere Artikel


Das Freibad im Wiedtalbad hat eröffnet

Hausen. Eine Besonderheit unter den Schwimmbädern in der Region sind die Öffnungszeiten. Das Freibad ist fast jeden Tag bis ...

Darf die Solaranlage aufs Asbestdach?

Region. Die Montage von PV- und Solaranlagen auf Asbestzementdächern ist grundsätzlich verboten, da diese weder begangen ...

SG Ellingen: Zweite siegt - Erste unterliegt

Straßenhaus. Die Gäste aus Linz kamen extrem ersatzgeschwächt nur mit elf Leuten nach Straßenhaus und mussten nach wenigen ...

Woldert: Zukunft des Waldes im Zeichen des Klimawandels

Woldert. Kuhl selbst ist seit 30 Jahren im Revier tätig und kennt daher die Veränderungen, die der Wald durch die klimatischen ...

NABU Waldbreitbach hat neuen Vorstand

Waldbreitbach. Als Kassenwart wurde Jürgen Buhr aus Waldbreitbach wiedergewählt, Daniel Neumann aus Waldbreitbach ist der ...

Kultur im KDH: Salsa-Night bringt Karibik-Zauber

Horhausen. Mit der Salsa Night in Horhausen am Samstag, dem 1. Juni, um 19 Uhr, ist nach sieben Jahren Pause wieder Karibik-Zauber ...

Werbung