Werbung

Nachricht vom 13.05.2019    

Kultur im KDH: Salsa-Night bringt Karibik-Zauber

Mit der Salsa Night in Horhausen am Samstag, dem 1. Juni, um 19 Uhr, ist nach sieben Jahren Pause wieder Karibik-Zauber pur im Kaplan-Dasbach-Haus (KDH) angesagt. Karibik-Zauber pur, Salsa- und Merengue-Klänge, die man nicht vergessen kann, Tänze, die Feuer entfachen: Die international besetzte Salsa-Latinband Salsafeeling lebt und spielt diese Musik mit einigen der besten Latinos, die es derzeit in Deutschland gibt.

Am 1. Juni steigt im Horhausener Kaplan-Dasbach-Haus (KDH) die Salsa-Night. (Foto: Veranstalter)

Horhausen. Mit der Salsa Night in Horhausen am Samstag, dem 1. Juni, um 19 Uhr, ist nach sieben Jahren Pause wieder Karibik-Zauber pur im Kaplan-Dasbach-Haus (KDH) angesagt. Die Organisatoren der Kultur-AG mit Rita Dominack-Rumpf an der Spitze konnten diesmal die Band Salsafeeling und als Stargast Lazara Cachao López am Piano, Tochter des legendären Buena-Vista-Social-Club-Bassisten Orlando „Cachaíto“ López, verpflichten. Rita Dominack-Rumpf erklärte im Gespräch mit unserer Zeitung: „Salsa ist weit mehr als Musik und Tanz. Salsa ist Lebensfreude und Dynamik, Sehnsucht und Erotik! Salsa ist eine einzigartige Lebenseinstellung, eine ganze Subkultur, die mehr und mehr in allen Teilen der Welt heimisch wird. Im Sommer 2011 und 2012 begeisterte Horhausen bereits mit zwei Salsa-Nächten – nach sieben Jahren Pause holt ‚Kultur im KDH‘ die Lebensfreude Lateinamerikas nun endlich erneut nach Horhausen.“

International besetzte Salsa-Latinband Salsafeeling
Karibik-Zauber pur, Salsa- und Merengue-Klänge, die man nicht vergessen kann, Tänze, die Feuer entfachen: Die international besetzte Salsa-Latinband Salsafeeling lebt und spielt diese Musik mit einigen der besten Latinos, die es derzeit in Deutschland gibt. Neben Guillermo Valencia (Chile, Sänger), Andrey Lobanov (Russland,Trompete), Ney Portales (Cuba, Sänger und Conga), Tom Brüderer (Deutschland, Posaune und Sänger) begleitet die Band am Piano Lazara Cachao López (Cuba). Ihr Vater und ihr Onkel Israel „Cachao“ López gelten als Erfinder des Mambos.

Wie kommt man an Tickets?
Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf zum Preis von 15 Euro, an der Abendkasse für 18 Euro. Der Vorverkauf erfolgt bei Spielwaren-Schreibwaren-Geschenke Faßbender in Horhausen. Veranstalter ist die Kultur-AG der Ortsgemeinde Horhausen (Info-Telefon: 02687-927927; www.horhausen.de). (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kultur im KDH: Salsa-Night bringt Karibik-Zauber

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Kein Karneval in der Session 2020/2021 in Linz am Rhein

Die Verantwortlichen der Linzer Karnevalsvereine, die in der Großen Linzer KG im erweiterten Vorstand vertreten sind, haben einstimmig der Entscheidung des Vorstandes zugestimmt für die kommende Session keine Karnevalsveranstaltungen durchzuführen.


Schwerer Fahrradunfall: Zwei Jungs stoßen frontal zusammen

Am Dienstagnachmittag (26. Mai) ereignete sich um 16.30 Uhr ein Verkehrsunfall zwischen zwei Kindern, die mit ihren Fahrrädern frontal im Einmündungsbereich "Am Kaltberg" und "An der Commende" in Waldbreitbach ineinander fuhren.


Region, Artikel vom 27.05.2020

Westerwälder Rezepte: Kartoffelsalat ohne Mayo

Westerwälder Rezepte: Kartoffelsalat ohne Mayo

Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund wollen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald veröffentlichen – denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Heute gibt es: Einfaches, schnelles Kartoffelgratin. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.


Demuth fragte nach Hygieneauflagen und Abstandsregeln für Hochzeitsfeiern

Ellen Demuth wurde in den letzten Wochen immer wieder angesprochen, wie es sich mit der Planung von Hochzeiten in der Corona-Krise verhält. Hochzeitspaare wollen endlich Planungssicherheit für das laufende Jahr. Daher fragte Demuth kurzerhand bei der rheinlandpfälzischen Landesregierung nach und stellte etliche Fragen.


Corona: Derzeit keine Infektionsfälle mehr in Bad Honnef

Die umfangreichen Schutzmaß- und Hygienemaßnahmen haben sich gelohnt: Mit dem heutigen Datum vom Mittwoch, dem 27. Mai, gibt es derzeit und vorerst keine bestätigten Infektionsfälle mehr im Stadtgebiet von Bad Honnef.




Aktuelle Artikel aus der Region


Corona: Derzeit keine Infektionsfälle mehr in Bad Honnef

Bad Honnef. „Dank der Mitwirkung der Bürgerinnen und Bürger, die sich weiterhin an die Abstandsregeln und Schutzmaßnahmen ...

Trafostation Harschbach erwacht aus Dornröschenschlaf

Harschbach. Der komplette Kinderspielplatz wurde durch den Verschönerungsverein Harschbach neu gestaltet und die große Hecke, ...

Stadt Neuwied präsentierte virtuelle Seniorenfeiern

Neuwied. „In Zusammenarbeit mit dem Offenen Kanal Neuwied entwickelten wir die Idee, die geplanten einzelnen Beiträge zusammenzuschneiden ...

Tourist-Info und Stadt-Galerie öffnen wieder

Neuwied. Als erstes geht die TI wieder an den Start – und zwar am Mittwoch, 3. Juni. Die Öffnungszeiten sind: Montag bis ...

Kein Karneval in der Session 2020/2021 in Linz am Rhein

Linz. Die Entscheidung betrifft die Prinzenproklamation, Prunksitzung, Karnevalsmesse und das Mittelrheinische Prinzentreffen, ...

Kurze 3-Weiher-Wanderung an der Westerwälder Seenplatte

Freilingen. Die Wanderung beginnt am Parkplatz beim Campingplatz Freilingen und verläuft über das Hofgut Schönerlen am Hausweiher ...

Weitere Artikel


NABU Waldbreitbach hat neuen Vorstand

Waldbreitbach. Als Kassenwart wurde Jürgen Buhr aus Waldbreitbach wiedergewählt, Daniel Neumann aus Waldbreitbach ist der ...

Woldert: Zukunft des Waldes im Zeichen des Klimawandels

Woldert. Kuhl selbst ist seit 30 Jahren im Revier tätig und kennt daher die Veränderungen, die der Wald durch die klimatischen ...

VfL-Mehrkämpfer starten in Herdorf und Neuwied in die Saison

Waldbreitbach. Besonders im Hochsprung ließ Celina Medinger ihr Talent aufblitzen. In beeindruckender Weise übersprang die ...

Rengsdorfer Bundesliga-Mädels feiern 3:0 Erfolg in Bochum

Rengsdorf. Ein kleines Bundesligaabenteuer bot sich dabei gleich bei der Anfahrt zur Spielstätte, schließlich ging es mit ...

Frau und Hund nach Absturz von Feuerwehr gerettet

Datzeroth. Die 57-Jährige war von einem Pfad oberhalb der Ortschaft Datzeroth ausgerutscht und mit ihrem Hund den Abhang ...

Neuwied ist bunt - Mahnwache gegen rechte Gesinnung

Neuwied. Inge Rockenfeller begrüßte die Teilnehmer und legte in deren Namen ein Bekenntnis für den Rechtsstaat ab. Manfred ...

Werbung