Werbung

Nachricht vom 10.05.2019    

Sparkasse ehrt langjährige Verwaltungsratsmitglieder

Zum Zeichen der Anerkennung für das geleistete Engagement für die Bevölkerung und die Wirtschaft im Kreis Neuwied wurden die langjährigen Mitglieder des Verwaltungsrats der Sparkasse Neuwied geehrt. Für die 10-jährige ehrenamtliche Tätigkeit wurde die Dr. Johann Christian Eberle-Medaille des Sparkassenverbands Rheinland-Pfalz verliehen.

Von links: Oberbürgermeister Jan Einig, Dr. Hermann-Josef Richard, Landrat Achim Hallerbach, Thomas Paffenholz, Käthemarie Gundelach, Martina Sahm, Wolfgang Kunz, Werner Wittlich, Michael Mahlert, Fredi Winter, Boris Quade. Foto: Privat

Neuwied. Zu den Geehrten gehörten:
äthemarie Gundelach, Wolfgang Kunz, Michael Mahlert und Fredi Winter. Die Auszeichnung wurde in diesem Jahr auch erstmals an die Mitglieder der Arbeitnehmervertretung überreicht: Martina Sahm und Boris Quade freuten sich ebenfalls über die Anerkennung.

„Heute geehrt werden Mitglieder, die die letzten 10 Jahre die Geschicke der Sparkasse Neuwied als ordentliches Mitglied im Verwaltungsrat begleitet haben“, würdigte Landrat Hallerbach als Verwaltungsratsvorsitzender die Verdienste der Geehrten. In seinem Rückblick beleuchtete er die wichtigsten Ereignisse in der Entwicklung der Sparkasse Neuwied in den vergangenen 10 Jahren: „Die Rahmenbedingungen in den letzten 10 Jahren waren geprägt von den Themen Finanzkrise, Kreditkrise, sinkende Zinsen, aber auch von einer überbordenden Regulatorik und einer zunehmenden Digitalisierung. In zahlreichen Sitzungen sowie zusätzlichen Ausschusssitzungen haben die Verwaltungsratsmitglieder die Aktivitäten der Sparkasse in vielen geschäftspolitischen Weichenstellungen begleitet, so etwa bei Giromodellen im Privat- und gewerblichen Bereich.“



Ein ganz besonderes Jubiläum beging Werner Wittlich, der seit nunmehr 30 Jahren dem Verwaltungsrat der Sparkasse Neuwied bzw. ihrer Vorgängerinstitute angehört. Dafür überreichten ihm die Verwaltungsratsvorsitzenden Landrat Achim Hallerbach und Oberbürgermeister Jan Einig den Ehrenbrief der Sparkasse Neuwied. Auch der Vorstand der Sparkasse Neuwied, Dr. Hermann-Josef Richard und Thomas Paffenholz nutzten in diesem Rahmen gerne die Gelegenheit, um allen Geehrten für die jahrelange gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit zu danken.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Sparkasse ehrt langjährige Verwaltungsratsmitglieder

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Blattlaus spendet an Kinder- und Jugendhospiz Koblenz

Großmaischeid. Während der Ausstellung des Anfang 2021 eröffneten Floristikfachgeschäfts wurden hochwertige florale und kreative ...

Arbeitsmarkt in Kreisen Altenkirchen und Neuwied zeigt sich frostig

Region. Ende November waren im Bezirk der Agentur für Arbeit Neuwied – dieser umfasst die Kreise Neuwied und Altenkirchen ...

Die Westerwald-Brauerei startet wieder die beliebte Hachenburger Prämien Power

Hachenburg. Die Westerwald-Brauerei startet mit „Hachenburger Prämien Power“ am 1. Dezember wieder eine breit angelegte Kundentreueaktion. ...

Westerwald-Box enthält Leckeres aus dem Westerwald

Dierdorf. „Made in Westerwald soll so zu einer Marke werden. Das Image und vor allem die Sichtbarkeit der Westerwälder Direktvermarkter ...

Live-Online-Lehrgang "Zollwissen kompakt"

Region. Die Unternehmen arbeiten heute fast alle global, somit werden Kenntnisse in der Außenwirtschaft zu Schlüsselqualifikationen. ...

Detektei Holmes und Co ermittelt seriös, auch in schwierigen Fällen

Steinefrenz. In seinem Büro sitzt ein Mann von respekteinflößender Statur, der jedoch mit einer nicht gespielten, sondern ...

Weitere Artikel


Sprachlosigkeit überwinden: Packen für die letzte Reise

Kreis Neuwied. Die Ausstellung „Packen für die letzte Reise“ soll an verschiedenen Orten im Kreis Neuwied und in der Stadt ...

Übernachtung im Wald? MONREPOS macht’s möglich

Neuwied. Wie kann ich mich von meinem stressigen Alltag befreien? Muss es wirklich immer ein Flug in ein Urlaubsparadies ...

Mit dem Bus ganz Neuwied entdecken

Neuwied. Dabei sind Stopps bei einigen Sehenswürdigkeiten eingeplant, ein Stadtführer gibt dazu kompetente und unterhaltsame ...

Kinder zeigen Kunst in den "Offenen Ateliers"

Unkel. Kürzlich fanden in Unkel die „Offenen Ateliers“ statt. Neben zahlreichen Künstlern aus der Region öffnete auch die ...

Keine Möglichkeiten zur Verbesserung für weitere Bahnhöfe

Kreis Neuwied. „Leider ist die gewünschte Lösung, zum Beispiel für Leutesdorf, sehr kompliziert und gegenwärtig noch nicht ...

Vorstand des TuS Gladbach wiedergewählt

Neuwied-Gladbach. Die Rolle des Geschäftsführers übernimmt ab sofort Jochen Hallerbach (vorher 2. Kassierer), der den etwas ...

Werbung