Werbung

Nachricht vom 09.05.2019 - 16:44 Uhr    

Musikinstrumente bei Musikschule in Neuwied entdecken

In der Zeit vom 20. bis 24. Mai ist die Woche des offenen Unterrichts der Musikschule der Stadt Neuwied. Dabei können der Instrumental- und Gesangsunterricht, sowie die Gruppenkurse der ein- bis sechsjährigen besucht werden.

Musikinstrumente können ausprobiert werden. Symbolfoto: NR-Kurier

Neuwied. Ein Stundenplan zu den einzelnen Unterrichtszeiten steht auf der Homepage der Musikschule unter www.Musikschule-Neuwied.de. Beratung durch die Lehrkräfte findet während des Unterrichts jedoch nicht statt. Dies ist möglich am Tag der offenen Tür am Samstag, den 25. Mai. Dann können Kinder, Jugendliche und Erwachsene von 11 bis 14 Uhr Musikinstrumente entdecken, sehen, hören und ausprobieren und so richtig nach Herzenslust in die Welt der Musik eintauchen.

Die Veranstaltung beginnt mit einem Eröffnungskonzert um 11 Uhr im Kammermusiksaal Raum 317. Während dieser Vorstellung erklingen viele Instrumente, die in der Musikschule gelernt werden können, in bunter Reihenfolge oder auch zusammen im Orchester. Danach dürfen große und kleine Nachwuchskünstler ganz nach Belieben einmal sämtliche Musikinstrumente in den Räumen der Musikschule ausprobieren.

Lehrkräfte der Musikschule stehen dabei mit fachkundiger Beratung zur Seite. Auch die Verwaltung ist an diesem Tag geöffnet, erteilt Informationen, beantwortet Fragen und nimmt Anmeldungen entgegen. Veranstaltungsort ist die Musikschule in der Heddesdorfer Straße 33. Weitere Informationen vorab gibt es unter 02631 398919.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Musikinstrumente bei Musikschule in Neuwied entdecken

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Kreis Neuwied feiert seinen ersten Ehrenamtstag in St. Katharinen

Neuwied. „Dieses ehrenamtliche Engagement zum Wohle der Allgemeinheit ist keineswegs selbstverständlich“, befand Landrat ...

Ärztlicher Vortrag über Erkrankungen der Speiseröhre

Selters. Der ärztliche Vortrag findet am 25. September um 17:30 Uhr im Medizinischen Versorgungszentrum, Waldstraße 10 in ...

Statt zahlreicher Trauungen neue Standesbeamtin ernannt

Neuwied. Erna Erbert (Mitte) erhielt an diesem Tag ihre Ernennungsurkunde aus den Händen von Bürgermeister Michael Mang und ...

Beim Straßenfest den Nachbarn kennengelernt

Neuwied. Das Stadtteilbüro sowie die Fatih Moschee stellten hierfür Bänke, Tische und alkoholfreie Getränke zur Verfügung ...

100 Jahre Wissen teilen

Neuwied. „Ich freue mich, im Namen des ganzen Teams und der Kursleitenden, Erwachsene und Kinder, Jung und Alt, zu diesem ...

Netzwerk Innenstadt will auch Impulse von außen diskutieren

Neuwied. Eines der zentralen Elemente der künftigen Arbeit ist es, verstärkt auch auf Impulse von außen zu setzen. Dies ...

Weitere Artikel


Die SPD-Liste für Torney steht

Torney. Frank Freymann ist durch seine berufliche Tätigkeit als Notfallsanitäter nah bei den Menschen und will seine umfassenden ...

Ernährungsprojekt bereichert CAP Markt nachhaltig

St. Katharinen. Die Idee für das Projekt entstand im Alltag, denn in puncto Ernährung fiel Julia Grüneberg auf, welch ungesundes ...

Hessischer Landtag auch für Westerwaldtunnel

Region. Der zuständige Verkehrsausschuss beschloss einen gemeinsamen Antrag der Fraktionen von CDU, Bündnis 90/Die Grünen, ...

Oberhonnefeld-Gierend steht vor einem Neuanfang

Oberhonnefeld-Gierend. „Ich freue mich, dass sich ausreichend Bürgerinnen und Bürger gefunden haben, um sich für die Belange ...

Zeitreisen, Spiel und Spaß bei der Unkeler Ferienfreizeit

Unkel. Die Ferienfreizeit startet am Montag, 5. August mit einem kleinen Spaziergang auf die Unkeler Höhe. Bei Spiel und ...

Anonymes Flugblatt sorgt in Oberbieber für Ärger

Oberbieber. Die alte Schule in Oberbieber ist Eigentum der GSG und Ingrid Ely-Herbst setzte sich in der Vergangenheit oft ...

Werbung