Werbung

Nachricht vom 08.05.2019    

Gruppe 93 widmet sich ab 16. Mai „Meer“-Werken

Ab dem 16. Mai zeigt die Stadtgalerie Neuwied die Ausstellung „Das Meer“ der Gruppe 93 – Bildende Künstler Neuwied. Jeder der 15 Künstler hat sich auf seine ganz eigene Weise mit dem Thema auseinandergesetzt. Entstanden sind Gemälde, Fotos, Plastiken, Radierungen und Drucke, die nicht nur die Schönheit des Wassers aufgreifen, sondern sich auch mit aktuellen Problemen wie zum Beispiel der Vermüllung der Meere beschäftigen. Zu sehen ist die Gruppenausstellung bis zum 21. Juli.

Zwei der Theater-Kinder, die den "Großen und den Kleinen Regenbogenfisch" mit ihren selbst gestalteten Stabfiguren spielen. Fotos: privat

Neuwied. Zusätzlich haben sich die vielseitigen Künstler ein ganz besonderes Begleitprogramm einfallen lassen. Die Theater-AG der Margaretenschule aus Heimbach-Weis zeigt am Sonntag, 19. Mai, um 15 Uhr das Stück „Der große und der kleine Regenbogenfisch“. Pädagogisch angeleitet werden sie von der Gruppe 93-Künstlerin Marie Schäfer. Das Besondere dabei ist, dass die Schüler der 3. und 4. Klasse das bekannte Kinderstück selbst abgewandelt und neu inszeniert haben. Bei jeder Aufführung wird ohne Drehbuch nur nach der Szenenabfolge spontan und frei gespielt. So entsteht ein spannender und improvisierter Dialog mithilfe von selbst gestalteten, bunten Pappfischen, der überraschend gut zur „Meeresausstellung“ der Gruppe 93 passt.

Eine Woche später am Sonntag, 26. Mai, können Besucher ab 11 Uhr einen Blick hinter die Kulissen werfen. Mit „Künstler bei der Arbeit“ zeigt ein Teil der Gruppe 93-Mitglieder wie ihre Werke auf Leinwand und Papier als Gemälde oder Grafik entstehen.

Geöffnet ist die Stadt-Galerie in der ehemaligen Mennonitenkirche aus dem Jahre 1768 mittwochs von 12 bis 17 Uhr, donnerstags bis samstags von 14 bis 17 Uhr, sonn- und feiertags von 11 bis 17 Uhr, Gruppen nach Vereinbarung. Weitere Informationen: Schlossstraße 2, 56564 Neuwied (für Navis: Deichstraße 1), Telefon 02631 20687 oder E-Mail stadtgalerie@neuwied.de. (PM)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Gruppe 93 widmet sich ab 16. Mai „Meer“-Werken

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


Gospelkonzert mit Jonny Winters zu Weihnachten

Mehren. Am 22. Dezember um 17 Uhr findet in der evangelischen Kirche in Mehren seit langer Zeit wieder ein Gospelkonzert ...

Dauerlachen mit Emmi & Willnowsky in Waldbreitbach

Waldbreitbach. Dass ihre Ehe ein Todesurteil ist, das jahrelang vollstreckt wird, bewiesen die schick gewandete Emmi und ...

Buchtipp: „Römische Naschkatzen“ von Marcus Junkelmann

Dierdorf/Oppenheim. Der Schwerpunkt des vorliegenden Bändchens mit dem vollen Titel „Römische Naschkatzen. Praktische Anleitung ...

Rotarischer Kunstpreis 2019 im Roentgen-Museum Neuwied

Neuwied. 2003 gab es den ersten Kunstpreis, durch den damaligen Präsidenten Dr. Bernhard Reuther ins Leben gerufen. War es ...

Mehr als 1.000 Einsendungen bei Ministeriums-Malwettbewerb

Mainz/Region. „Der Malwettbewerb hat vor allem eines ganz deutlich gezeigt: Rheinland-Pfalz ist ein Land begabter Nachwuchskünstlerinnen ...

Berlin fördert Willy-Brandt-Forum Unkel

Unkel. Damit erntet die Bürgerstiftung Unkel mit ihren bislang ausschließlich ehrenamtlich wirkenden Mitarbeiterinnen und ...

Weitere Artikel


Mitfeiern auf den Spielplätzen in Irlich und Oberbieber

Neuwied. Viele dieser Vorschläge wurden bei den Umsetzungen berücksichtigt, und somit sind erneut lebendige Kinderspielplätze ...

Rotary Schülerwettbewerb - Finale auf Burg Namedy

Andernach/Neuwied. Eine hochkarätige Fachjury hat unter den zahlreichen Projekten nach Meldeschluss die 13 Finalisten aus ...

Erdgasumstellung: Erhebung startet im Westerwald

Westerwaldkreis/Kreis Neuwied. Diese Umstellung kommt nicht von ungefähr: Derzeit beliefert die Netzgesellschaft der Energieversorgung ...

Pulse of Europe im Seniorenzentrum des Heinrich-Hauses

Neuwied. Engagierte ältere Damen und Herren, die das Zusammenwachsen Europas nach der Katastrophe des 2.Weltkrieges hautnah ...

Gründerwettbewerb „Pioniergeist 2019“ gestartet

Region. Es gibt Preisgelder im Gesamtwert von 35.000 Euro zu gewinnen. Der Preis für das beste Gründungskonzept ist mit 15.000 ...

BUND Kreisgruppen Koblenz-Neuwied und Westerwald bei Großdemo

Koblenz/Region. „Rassistische, nationalistische und autoritäre Kräfte dürfen bei uns und in Europa nicht weiter vordringen, ...

Werbung