Werbung

Nachricht vom 06.05.2019    

VHS Neuwied lädt ein zum „Perspektivwechsel“

Menschen nehmen ihre Umwelt unterschiedlich wahr. Fotografie macht dies sichtbar. Beim Betrachten eines Bildes wird deutlich, welche Aspekte dem Fotografen wichtig erscheinen und in den Fokus gerückt werden. Dies greift die VHS-Ausstellung „Perspektivwechsel“ auf; sie zeigt wie die Eheleute Warnke den gleichen Ort unterschiedlich sehen und ablichten. Der Betrachter erlebt zwei Sichtweisen auf die gleiche Sache. Die Ausstellung der beiden Hobbyfotografen wird am Mittwoch, 15. Mai, um 17.30 Uhr im Foyer der Volkshochschule Neuwied, Heddesdorfer Straße 33, eröffnet. Die Exponate sind bis Ende Juni zu sehen.

Fotos: Warnke

Neuwied. Helga und Dieter Warnke sind langjährige Teilnehmer der VHS-„Fotowerkstatt“, die Werner Kollenda seit mehr als zwei Jahrzehnten anbietet. Kollenda unterstützt die Warnkes bei der Komposition ihrer Exponate. Das Ehepaar ist seit 40 Jahren liiert, ihre fotografische Arbeit unterscheidet sich jedoch sehr stark voneinander.

Dieter Warnke liebt den schnellen Schnappschuss, ist Fan der Streetphotography. Er arbeitet viel und gerne in Serien, die auch einen längeren Zeitraum umfassen. Seine Lieblingsthemen sind Menschen, insbesondere fotografierende Fotografen, Spiegelungen und Schaufenster. Helga Warnke lässt sich während des Fotografierens ein auf eine Situation und will das Wesentliche darin wahrnehmen - gepaart mit der Lust am Experiment. Motive findet sie quer durch alle Genres, eine Vorliebe besitzt sie jedoch für klare, minimalistische und strukturierte Bilder.



Helga und Dieter Warnke betonen: „Uns eint, dass wir nicht das ultimative Bild schießen wollen, sondern die Freude am Sehen und Entdecken. Wir mögen auch die Auseinandersetzung über das geschossene Bild untereinander sowie mit den Fotografen in der VHS-Fotowerkstatt.“


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: VHS Neuwied lädt ein zum „Perspektivwechsel“

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Live-Ticker zum Bundestagswahl-Krimi im Wahlkreis Neuwied

LIVETICKER | Erwin Rüddel (CDU) hat wieder das Direktmandat im Wahlkreis Neuwied gewonnen. Er siegt mit 31,9 Prozent der Stimmen. Martin Diedenhofen (SPD) holt 30,2 Prozent. Bei den Zweitstimmen gewinnt die SPD. Der Live-Ticker wurde beendet. Vielen Dank für das große Interesse.


Leserfoto: Einen seltenen Traktor in Feldkirchen entdeckt

Diese Aufnahme habe ich bei Feldkirchen aufgenommen, schreibt unser Leser Georg Schuch. Es sieht so aus, als ob der Traktor „DINFIA PAMPA“ friedlich auf dem Feld ruht und auf seine Wiederbelebung wartet.


Rüddel (CDU) zu seinem knappen Sieg im Wahlkreis Neuwied: „War spannend ohne Ende“

Es war ein bis zum Ende ein spannendes Rennen um das Direktmandat im Wahlkreis Neuwied. Letztlich konnte sich Erwin Rüddel (CDU) mit starken Verlusten wieder durchsetzen. Wie empfindet der langjährige Abgeordnete das knappe Ergebnis? Das und mehr verriet er uns im Gespräch, nachdem die letzten Bezirke ausgezählt waren.


Verletzter Motorradfahrer, zerstochene Autoreifen und fliegender Mörtelkübel

Die Polizeidirektion Neuwied meldet einen Verkehrsunfall mit leicht verletztem Motorradfahrer in Buchholz, Sachbeschädigung an einem Personenkraftwagen in Großmaischeid und unerlaubtes Entfernen vom Unfallort in Neuwied. Zu allen Fällen werden Zeugenaussagen erbeten.


Kontrolle: Radfahrer flüchtet zunächst und widersetzt sich anschließend

Am 25. September gegen 21:50 Uhr wollten Beamte der Polizeiinspektion Linz einen Fahrradfahrer in der Ortslage Bad Hönningen kontrollieren, der einen Mangel der Beleuchtungseinrichtung aufwies.




Aktuelle Artikel aus der Kultur


Die Germanen – Ausstellung im Rheinischen Landesmuseum Bonn

Neuwied. Ihr Siedlungsgebiet erstreckte sich vom Rhein bis ans Schwarze Meer. In den vergangenen zwanzig Jahren hat die Archäologie ...

Spazierwanderung und Wanderung in der Eifel mit Werner Schönhofen

Neuwied. Spazierwanderung
Dieses Mal sind die Mittwochswanderer erst am Donnerstag, dem 30. September mit Werner Schönhofen ...

Besuch des Klosters Heisterbach

Leutesdorf. 1098 entstand der Orden der Zisterzienser als Reformbewegung des benediktinischen Mönchtums. Weitab von besiedeltem ...

Mal- und Zeichenwettbewerb „Einfälle gegen Unfälle?!“

Region. In den vergangenen Jahren haben zahlreiche Schülerinnen und Schüler Einfallsreichtum gezeigt und Kunstwerke geschaffen, ...

Sandra Lüpkes liest: „Die Schule am Meer“

Linz. Juist, 1925: Tatkräftig und voller Ideale gründet eine Gruppe von Lehrern am äußersten Rand der Weimarer Republik ein ...

Was in der Arktis passiert, bleibt nicht in der Arktis

Neuwied. Keine Region der Erde ist von der globalen Erwärmung stärker betroffen als die Arktis. Das mit der Erwärmung einhergehende ...

Weitere Artikel


Ehrungen und Beförderungen bei Feuerwehr Vettelschoß

Vettelschoß. In diesem Jahr waren die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Vettelschoß die Ausrichter und konnten alle Kameraden ...

Rheinbreitbacher Bürgerverein begrüßt den Mai

Rheinbreitbach. Anschließend sangen alle gemeinsam den Mai an, bevor die Fähnriche des Rheinbreitbacher Junggesellenvereins ...

Zwei Tage nur für das zweite Ausbildungsjahr

Neuwied. Wie läuft die Ausbildung bisher? Was läuft gut in der Praxis? Was an der schulischen Ausbildung? Was kann ich selbst ...

Blaue Tour im VfL Oberbieber

Neuwied-Oberbieber. Nach einer erfolgreichen Tischtennissaison im VfL Oberbieber sind die „Breedschesklepper“ sowieso guter ...

SPD-Ortsvorsteherkandidat Troß stellt sich und Mannschaft vor

Niederbieber. „Zunächst einige persönliche Angaben: ich bin 62 Jahre alt, verheiratet und habe eine erwachsene Tochter. Von ...

Die Kandidaten der CDU-Roßbach stellen sich persönlich vor

Roßbach. Rückblickend hat der bisherige Gemeinderat bereits viele Dinge umgesetzt. Hier sei beispielhaft die Generalsanierung ...

Werbung