Werbung

Nachricht vom 06.05.2019    

Blaue Tour im VfL Oberbieber

Abteilungsleiter Jörg Röder und Sportwart Mathias Waldorf hatten sich zum Saisonabschluss der Tischtennisspieler im VfL Oberbieber etwas ganz Besonderes ausgedacht. Die Tradition der Blauen Tour, einer Fahrt ins Blaue“, sollte wieder aufleben. Zwar musste einiges improvisiert werden und wetterbedingt war es am vergangenen Wochenende eher eine Fahrt ins Graue, was aber der guten Stimmung keinen Abbruch tat.

Das Foto zeigt die Tischtennisabteilung des VfL Oberbieber bei der Blauen Tour in Hachenburg. Foto: Verein

Neuwied-Oberbieber. Nach einer erfolgreichen Tischtennissaison im VfL Oberbieber sind die „Breedschesklepper“ sowieso guter Dinge. So ging es mit einem Fußmarsch zur Abtei Marienstatt in Streithausen im Westerwald, bevor in der Westerwald-Brauerei Hachenburg eine interessante Führung auf dem Programm stand. In der Hachenburger wird sehr kurzweilig und umfassend über die Geschichte einer der erfolgreichsten Brauereien Europas informiert, die trotz ihrer internationalen Ausrichtung fest in ihrer Region verwurzelt ist. Selbst erfahrene Bierkenner lernten noch einiges rund um den Gerstensaft.

Auf ihre dritte Mannschaft mussten die VfLer verzichten, die zeitgleich ihr Relegationsspiel um den Aufstieg in die 1. Kreisklasse bestreiten mussten. Gegen den TV Wallersheim gelangen Hans Peter Pfefferkorn, Jonas Ahlfeld, Patrick Furthmann und Thomas Figge ein deutlicher 8:1-Sieg, so dass einem gemeinsamen ausgelassenen Ausklang des Tages nichts im Wege stand.



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Blaue Tour im VfL Oberbieber

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Corona Kreis Neuwied: Inzidenzwert weiter hoch – Frau aus VG Asbach verstorben

Im Kreis Neuwied wurden am heutigen Dienstag (1. Dezember) 13 neue Positivfälle sowie ein weiterer Todesfall aus der VG Asbach registriert. Eine Frau Jahrgang 1933 ist dort an Corona verstorben. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 1.978 an. Aktuell sind 275 infizierte Personen in Quarantäne.


Region, Artikel vom 30.11.2020

52-Jähriger aus VG Puderbach stirbt an Corona

52-Jähriger aus VG Puderbach stirbt an Corona

Im Kreis Neuwied wurden 23 neue Positivfälle sowie ein weiterer Todesfall (männlich, geboren 1968) aus der VG Puderbach am Montag, den 30. November registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 1.965 an. Aktuell sind 333 infizierte Personen in Quarantäne.


Vollbrand vernichtet Wochenendhaus in Neustadt/Wied

Am Montagnachmittag (30. November) gegen 15 Uhr wurden die Feuerwehren zu einem Gebäudebrand mit Menschenrettung in den Neustädter Ortsteil Steinshof alarmiert. Von weitem war eine Rauchsäule zu sehen, sodass die ersten Einsatzkräfte den Brand bereits auf der Anfahrt bestätigen konnten.


Happyend: Katze Lilly dank Chip nach acht Monaten wieder zu Hause

Happy End für Katze Lilly und warum chippen und registrieren so wichtig ist. Vor ein paar Tagen wurde der Tierschutz Siebengebirge um Hilfe beim Einfangen einer sichtlich kranken, schwachen Katze an einem Pferdestall in Bad Honnef gebeten. Die dort auffällig gewordene schwarz-weiße Katze war augenscheinlich in keinem guten Allgemeinzustand.


Wirtschaft, Artikel vom 01.12.2020

Hachenburger Brauerei macht Furore mit Adventsaktion

Hachenburger Brauerei macht Furore mit Adventsaktion

Die Westerwald-Brauerei in Hachenburg hat sich dieses Jahr zur Adventszeit eine ganz besonders flotte Marketingidee ausgedacht und sorgt damit seither für Aufsehen. Jeden Abend zur Dämmerzeit fährt Vertriebsmitarbeiter (Niko-) Klaus Strüder in seinem aufwändig und eigens dafür umgebauten „Aromahopfen-Taxi“ los, um in Westerwälder Kellern bei Überraschungsbesuchen nach Hachenburger Bier zu suchen. Was er an Kästen vorfindet, verdoppelt er dabei.




Aktuelle Artikel aus der Region


Streit um Erörterungstermin der Ortsumgehung Straßenhaus

Straßenhaus. Jüngst hat sich die IHK Neuwied mit eingeschaltet und schreibt in einer Presseerklärung unter anderem „Aber ...

Große Bürgerbefragung zur Kleinbuslinie Selhof gestartet

Bad Honnef. Die Würfel sind gefallen“, zeigt sich Holger Heuser erleichtert, „nun geht es an die Feinheiten.“ Und dabei, ...

Corona Kreis Neuwied: Inzidenzwert weiter hoch – Frau aus VG Asbach verstorben

Neuwied. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung durch das Landesuntersuchungsamt RLP bei 121,4. Damit liegt der ...

A 48 – Verkehrseinschränkungen in der AS Bendorf ab 3. Dezember

Bendorf. Folgende Verkehrseinschränkungen sind in der Anschlussstelle Bendorf geplant:
Donnerstag, 3. Dezember 2020, 19 ...

Kinder aus Erpel sorgten für vorweihnachtlichen Schmuck

Erpel. Da die Kinder nicht nach Neuwied kommen konnten kam der Landrat zu ihnen nach Erpel. Seit einiger Zeit bastelten die ...

Happyend: Katze Lilly dank Chip nach acht Monaten wieder zu Hause

Bad Honnef. Das Tier hielt sich seit einiger Zeit immer wieder am Pferdestall in Bad Honnef auf und bettelte um Futter. Die ...

Weitere Artikel


VHS Neuwied lädt ein zum „Perspektivwechsel“

Neuwied. Helga und Dieter Warnke sind langjährige Teilnehmer der VHS-„Fotowerkstatt“, die Werner Kollenda seit mehr als zwei ...

Ehrungen und Beförderungen bei Feuerwehr Vettelschoß

Vettelschoß. In diesem Jahr waren die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Vettelschoß die Ausrichter und konnten alle Kameraden ...

Rheinbreitbacher Bürgerverein begrüßt den Mai

Rheinbreitbach. Anschließend sangen alle gemeinsam den Mai an, bevor die Fähnriche des Rheinbreitbacher Junggesellenvereins ...

SPD-Ortsvorsteherkandidat Troß stellt sich und Mannschaft vor

Niederbieber. „Zunächst einige persönliche Angaben: ich bin 62 Jahre alt, verheiratet und habe eine erwachsene Tochter. Von ...

Die Kandidaten der CDU-Roßbach stellen sich persönlich vor

Roßbach. Rückblickend hat der bisherige Gemeinderat bereits viele Dinge umgesetzt. Hier sei beispielhaft die Generalsanierung ...

Waldkindergarten Rheinbreitbach ein passendes Lösungskonzept

Rheinbreitbach. „Das Grundkonzept besteht darin, dass ein speziell ausgestatteter Bauwagen für Kleinkinder auf ein waldnahes ...

Werbung