Werbung

Nachricht vom 06.05.2019    

SPD-Ortsvorsteherkandidat Troß stellt sich und Mannschaft vor

In der nachstehenden Pressmitteilung stellt sich die SPD aus Niederbieber und ihre Kandidaten für den Ortsbeirat und den Ortsbürgermeister die bevorstehende Kommunalwahl vor.

Von links: Roland Metz, Bernd Rau, Sabine Pohling, Karl-Heinz Troß, Doris Szwed, Lena Ehlscheid, Horst Flammersfeld, Günter May. Foto: SPD

Niederbieber. „Zunächst einige persönliche Angaben: ich bin 62 Jahre alt, verheiratet und habe eine erwachsene Tochter. Von Beruf bin ich Polizeihauptkommissar im Ruhestand. Bis März 2019 war ich für Niederbieber der zuständige Bezirksbeamte der Polizei Neuwied und das über 20 Jahre lang.

Seit zehn Jahren bin ich als stellvertretender Ortsvorsteher für die SPD im Ortsbeirat Niederbieber tätig. Meine Erfahrungen möchte ich gemeinsam mit den Kandidaten im Ortsbeirat für die Interessen der Niederbieberer Bürgerinnen und Bürger einsetzen. Ich freue mich mit Doris Szwed, Sabine Pohling, Günter May, Roland Metz, Horst Flammersfeld, Lena Ehlscheid und Bernd Rau engagierte Mitstreiter zu haben, die in den unterschiedlichsten Bereichen sich bereits engagieren und unserem Ortsteil verbunden sind.



Das Leben in Niederbieber soll aus unserer Sicht, auch bis ins hohe Alter, möglich sein, ebenso liegen uns die Anliegen der Vereine, Initiativen und weitere Organisationen am Herzen. Wir wollen ihnen bei der Ausübung des Ehrenamtes zur Seite stehen. Eines der konkreten Ziele ist es gemeinsam weiterhin das Ortsbild zu verschönern.“ (PM SPD)



Mehr dazu:   SPD   Kommunalwahlen 2019  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: SPD-Ortsvorsteherkandidat Troß stellt sich und Mannschaft vor

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


Pierre Fischer: Politik muss den Querschnitt der Bevölkerung widerspiegeln

Waldbreitbach. In der noch jungen politischen Karriere von Pierre Fischer gibt es bereits einige Highlights. Wir wollten ...

MdB Diedenhofen: Beschäftigte aus Altenkirchen und Neuwied profitieren von Mindestlohnerhöhung

Kreis Altenkirchen/Kreis Neuwied. Am Samstag, 1. Oktober, wird der neue 12-Euro-Mindestlohn eingeführt. Mehr als 27000 Menschen ...

Nachträge und Anträge im VG-Rat Rengsdorf-Waldbreitbach

Rengsdorf. Werkleiter Dirk Muscheid erläuterte dem Rat die Zahlen aus dem Nachtragshaushalt. Im Laufe des Jahres ergeben ...

Einladung von Erwin Rüddel: Besuch aus drei Landkreisen erkundete Berlin

Region. Zu den Teilnehmern gehörten Zugehörige der KG Fernthal, der Rentner-Gilde Leubsdorf, des Heimatvereins Katzwinkel, ...

Lewentz verleiht Freiherr-vom-Stein-Plakette

Region. „Die heute Geehrten haben sich allesamt jahrelang und unter großem persönlichem Einsatz für unseren Staat und für ...

Puderbacher SPD plant ihre Zukunft

VG Puderbach. Nach zwei Jahren der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie stellt sich die SPD in der Verbandsgemeinde ...

Weitere Artikel


Blaue Tour im VfL Oberbieber

Neuwied-Oberbieber. Nach einer erfolgreichen Tischtennissaison im VfL Oberbieber sind die „Breedschesklepper“ sowieso guter ...

VHS Neuwied lädt ein zum „Perspektivwechsel“

Neuwied. Helga und Dieter Warnke sind langjährige Teilnehmer der VHS-„Fotowerkstatt“, die Werner Kollenda seit mehr als zwei ...

Ehrungen und Beförderungen bei Feuerwehr Vettelschoß

Vettelschoß. In diesem Jahr waren die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Vettelschoß die Ausrichter und konnten alle Kameraden ...

Die Kandidaten der CDU-Roßbach stellen sich persönlich vor

Roßbach. Rückblickend hat der bisherige Gemeinderat bereits viele Dinge umgesetzt. Hier sei beispielhaft die Generalsanierung ...

Waldkindergarten Rheinbreitbach ein passendes Lösungskonzept

Rheinbreitbach. „Das Grundkonzept besteht darin, dass ein speziell ausgestatteter Bauwagen für Kleinkinder auf ein waldnahes ...

Kreis-CDU Neuwied schickt Resolution an Landesregierung

Neuwied. „Gute Straßen sind neben schnellem Internet, flächendeckenden Mobilfunk und guter Gesundheitsversorgung die Grundvoraussetzung ...

Werbung