Werbung

Nachricht vom 06.05.2019    

Die Kandidaten der CDU-Roßbach stellen sich persönlich vor

Im Rahmen ihres Wahlkampfauftaktes wird die CDU Roßbach ab Freitag, 10. Mai mit ihren Kandidaten für den kommenden Gemeinderat, die Bürgerinnen und Bürger von Roßbach und ihre Ortsteile besuchen. Neben bewährten und bekannten Ratsmitgliedern stellen sich weitere engagierte und junge Kandidaten vor, die sich zukunftsorientiert für ihre Heimat einsetzen und über die weiteren Ziele für Roßbach und seine Ortsteile sprechen.

Foto: CDU

Roßbach. Rückblickend hat der bisherige Gemeinderat bereits viele Dinge umgesetzt. Hier sei beispielhaft die Generalsanierung des Kolpinghauses in Reifert genannt, welches durch die hohe Eigenleistung der Dorfgemeinschaft in diesem Jahr vor der Fertigstellung steht. Weiterhin wurden Einrichtungen wie eine Kleiderkammer, ein Senioren-Café und ein Treffpunkt für Flüchtlinge, zur sozialen Integration im Ort geschaffen. Die Verlängerung des Radweges von Oberbuchenau zur Arnsau wurde abgeschlossen und verschiedene Baugebiet in den Ortsteilen ausgewiesen.

Ziele für die Zukunft, für die sich die Kandidaten des neuen Gemeinderates einsetzen, sind eine bedarfsgerechte Erweiterung für den Ganztagsbetrieb des Kindergartens, Verbesserung und Neugestaltung der Kinderspielplätze, der Straßenausbau in verschiedenen Ortsteilen, der Umwelt- und Hochwasserschutz und der weitere Ausbau des Tourismus.

Das nebenstehende Foto zeigt die Kandidaten

Hintere Reihe v.l.n.r.: Herbert Hecken, Martin Krumscheid, Stephan Dasbach, Jan Hammer, Rolf Hammer, Matthias Hombeul, Jörg Gries, Clemens Reuschenbach, Paul Boden, Gregor Krumscheid, Michael Huhn.
Vordere Reihe v.l.n.r.: Thomas Boden, Kirsten Gerhards, Jürgen Becker, Heinz Klein, Peter Beiert, Alexander Paganetti, Michael Hesseler, Rainer Prangenberg, Beate Boden-Rott


Mehr zum Thema:    CDU    Kommunalwahlen 2019   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Die Kandidaten der CDU-Roßbach stellen sich persönlich vor

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


Kreis Neuwied erhält 1,3 Millionen Euro für Trinkwasserversorgung

Neuwied. Wie bei Reparaturarbeiten festgestellt wurde, weisen die Wassertransportleitungen zwischen dem Hochbehälter Hombach ...

29. Corona-Bekämpfungsverordnung ab 4. Dezember in Kraft

Kontaktbeschränkungen
Private Zusammenkünfte von nicht- immunisierten Personen (siehe „nicht-immunisierte Person“) im öffentlichen ...

Misslungener Wahlkampfauftakt von Spohr mit Wolfgang Bosbach

Dierdorf. Die Präsenzveranstaltung in Marienhausen war aufgrund der stark gestiegenen Coronainfektionen in eine digitale ...

Corona: Diese 20 Punkte haben die Kanzlerin und die Regierungschefs beschlossen

Berlin/Region. Die Lage sei sehr ernst. Das Bundespresseamt beginnt mit eindringlichen Worten die Zusammenfassung der heute ...

Johannes Federhen: Ehrung für 68 Jahre Mitglied der CDU

Unkel. Er übergab Johannes Federhen die von der damaligen Bundesvorsitzenden Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, der Landesvorsitzenden ...

Gewalt ist nicht gleich Gewalt

Neuwied. Gewalt ist nicht gleich Gewalt ist. Es gibt nicht den Gewalttäter oder die Gewalttäterin. Das wird jedem, der mit ...

Weitere Artikel


SPD-Ortsvorsteherkandidat Troß stellt sich und Mannschaft vor

Niederbieber. „Zunächst einige persönliche Angaben: ich bin 62 Jahre alt, verheiratet und habe eine erwachsene Tochter. Von ...

Blaue Tour im VfL Oberbieber

Neuwied-Oberbieber. Nach einer erfolgreichen Tischtennissaison im VfL Oberbieber sind die „Breedschesklepper“ sowieso guter ...

VHS Neuwied lädt ein zum „Perspektivwechsel“

Neuwied. Helga und Dieter Warnke sind langjährige Teilnehmer der VHS-„Fotowerkstatt“, die Werner Kollenda seit mehr als zwei ...

Waldkindergarten Rheinbreitbach ein passendes Lösungskonzept

Rheinbreitbach. „Das Grundkonzept besteht darin, dass ein speziell ausgestatteter Bauwagen für Kleinkinder auf ein waldnahes ...

Kreis-CDU Neuwied schickt Resolution an Landesregierung

Neuwied. „Gute Straßen sind neben schnellem Internet, flächendeckenden Mobilfunk und guter Gesundheitsversorgung die Grundvoraussetzung ...

Mülltrennung – Schüler verfolgen ihren (Plastik-)Müll

Dierdorf. Um Klarheit zu schaffen und um herauszufinden, wie sinnvoll Mülltrennung wirklich ist, besuchten 22 Schüler des ...

Werbung