Werbung

Nachricht vom 06.05.2019    

Großes Voltigierturnier auf Gut Birkenhof

Vom 11. bis zum 12. Mai veranstaltet der Reiterverein Kurtscheid (RVK) das 26. Voltigierturnier auf dem Pferdesportzentrum Gut Birkenhof in Bonefeld. Gemeinsam mit Schirmherr, Rengsdorfs Bürgermeister Christian Robenek, erwarten die Verantwortlichen des RVK 400 Teilnehmer und 80 Pferde, die an den beiden Wettkampftagen um die Titel kämpfen.

Foto: Verein

Bonefeld. Gruppen- /Doppel- und Einzelvoltigierer gehen an den Start. So werden mit den beiden Bronzemedaillen-Gewinnerinnen aus 2017 und 2018 - Hannah Bidon und Jana Schumacher aus Saarburg - unter anderem ein Hochkaräter im Doppelpack erwartet. Auch Jasmin Glahn (im Senior-Einzel 5. Platz auf der Deutschen Meisterschaft 2018 in Elsmhorn) ist auf Gut Birkenhof dabei.

„Wir freuen uns sehr darauf, dass auch Simon Stolz (VFZ Mainz-Ebersheim) und Jannica Bersem (RV Daun) an den Start gehen. Die beiden wurden von Bundestrainerin Ursula Ramge zum Preis der Besten nominiert. Das heißt, beide werden bei der Sichtung zur Weltjugendmeisterschaft, die dieses Jahr im niederländischen Ermelo stattfindet, teilnehmen“ sagt RVK-Turnierleiterin und Landestrainerin Silke Theisen.

Zum Turnierablauf: Der Samstagvormittag wird dem Nachwuchs gewidmet. Aufgrund des hohen Nennergebnisses werden hier sogar parallel auf zwei Wettkampfzirkeln die Prüfungen stattfinden.

Am Samstagnachmittag stellen sich die Einzelvoltigierer den Augen der Landestrainerin zur 1. Sichtung für die Deutsche Jugendmeisterschaft (DJM, 12. - 15. September in Krumke) und der Deutschen Meisterschaft (DM, 8. - 11. August in Alsfeld).

Am Sonntagvormittag gehen die Doppel- und Junior-Teams, sowie S-Teams, an den Start, um ebenfalls für die DM oder DJM den ersten Eindruck zu hinterlassen.

Am Sonntagnachmittag sind fünf L-Teams und M* / M** Teams am Start. Diese Formationen werden ihr Bestes geben, um ein Ticket zum L-Team Cup / M-Team Cup oder Fünf-Länder-Kampf zu erhalten.

Der heimische RVK stellt erstmals in der Pferdeeignung seine beiden neuen Pferde vor. Diese sind erst seit Januar in der Ausbildung als Voltigierpferd.

Die Turnierleitung um Silke Theisen, Benigna Osten-Sacken, Nadja Netzer und Nikola Becker kann sich auf ihr großes Helferteam verlassen. Der Eintritt an beiden Veranstaltungstagen ist frei. (ul)


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Großes Voltigierturnier auf Gut Birkenhof

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Weihnachtsmaus Puderbach trifft Schnarchbären hinterm Weihnachtsbaum

VIDEO | Sturmböen machten den diesjährigen 20. Weihnachtsmarkt für Marktleiter Hajo Jordan zu einem spannenden Event noch vor der Eröffnung. Kleine Lücken in der Marktstraße sind der Naturgewalt geschuldet, aber die 35 weihnachtlich geschmückten Holzhütten halten Stand und so warten wieder rund 70 Marktbeschicker mit erlesenen und ausgefallenen Angeboten auf Kundschaft.


Mann auf Fußgängerüberweg angefahren und schwer verletzt

Am Freitagabend, den 13. Dezember um 23:12 Uhr, ereignete sich am Kreisverkehr Langendorfer Straße/ Andernacher Straße in der Innenstadt von Neuwied ein Verkehrsunfall. Ein 61-Jähriger wurde hierbei schwer verletzt.


Region, Artikel vom 14.12.2019

„Totmacher“ im Westerwald?

„Totmacher“ im Westerwald?

Der "Wildtierschutz Deutschland" bekämpft Drückjagden, weil Tiere dabei besonders leiden. Den Begriff „Totmacher“ entnehmen die Wildtierschützer der Ausgabe 1/2010 der Jägerzeitschrift „Wild und Hund“. Die Kritik der Tierschützer gilt besonders der am 7. Dezember auf der Montabaurer Höhe ausgeschriebenen Gemeinschaftsjagd, an der 110 Jäger für 150 Euro teilnehmen konnten. Das Forstamt Neuhäusel als Veranstalter wehrt sich gegen die nach seiner Meinung unsachgemäßen Anschuldigungen.


Neuwied aktiv im Umweltschutz: Aus Flaschen werden Taschen

Der Reim „Gestern Flasche, heute Tasche“ ist simpel, die damit beworbene Aktion umso komplexer: In der Tourist-Information ist jetzt für ein Euro die spezielle „Neuwieder Umwelttasche“ erhältlich. Der Clou dabei: Hergestellt ist sie aus recycelten PET-Flaschen.


Händler möchten auch an einem Adventssonntag öffnen dürfen

Vor dem Hintergrund anhaltender Diskussionen über Ladenöffnungszeiten hat die Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz eine Online-Blitzumfrage zum Thema „Verkaufsoffene Sonntage“ unter rund 300 Händlern durchgeführt.




Aktuelle Artikel aus der Sport


Die Bären konnten keine Punkte aus Hamm mitbringen

Neuwied. Die Anfangsphase gehörte dem EHC, der zwei 2:1-Situationen nicht in Zählbares ummünzte. Hamm, im Speziellen Kevin ...

Deichstadtvolleys wollen in Stuttgart zurück an die Tabellenspitze

Neuwied. Unter der Woche konnte VCN-Dirk Groß nicht zufrieden sein: „Die Atmosphäre im Training war super, allerdings gab ...

Bären halten sich reif für Platz zwei

Neuwied. Die ersten beiden Stationen der vierteiligen Auswärtstour sind am Freitag Hamm und am Sonntag Herentals (Spielbeginn ...

Herbstmeister Waldbreitbach: Erfolgreiche Tischtennisabteilung des VfL

Waldbreitbach. Die 1. Herrenmannschaft mit den Spielern Michael Beyer, Michael Schmitz, Gunther Noll und Günter Mareien konnte ...

Leichtathleten des VfL Waldbreitbach am 2. Advent mehrfach am Start

Siebengebirgsmarathon in Aegidienberg
Aegidienberg. Der Siebengebirgsmarathon gehört mit seinen über 800 Höhenmetern auf ...

Aulie schießt die Bären zum Sieg

Neuwied. Da klopfte bei der Ehrung selbst der Mann mit der Kelle voller Anerkennung aufs Eis, der die Bären mit seinen Paraden ...

Weitere Artikel


Klage der Grünen gegen Ortsgemeinde Straßenhaus gescheitert

Straßenhaus. „Ferner stellt das Gericht klar, dass sich die seitens der Klägerin „Fraktion Bündnis90/Die Grünen“ geforderte ...

Abstiegskampf in der Rheinlandliga bleibt weiter spannend

Windhagen/Wirges. Das Team war von Trainer Jürgen Hülder gut eingestellt und positiv motiviert worden und hatte von Beginn ...

Informationsabend der Wählergruppe Noll in Woldert

Woldert. Unter dem Motto „Unsere Ziele für die Gemeinde" präsentierte Thorsten Noll die Inhalte des Wahlprogramms der Wählergruppe ...

Die Teams von SG Grenzbachtal konnten nicht punkten

Marienhausen. Am Sonntag, den 5. Mai musste die erste Mannschaft der SG Grenzbachtal in Oberbieber antreten, dass Spiel wurde ...

Lebendige Demokratie in Asbach

Asbach. Im März fanden hierzu im Asbacher Kino sowie im Vorteil Center Umfragen mit folgendem Thema statt: „Was würdest Du ...

Erfolgreicher Tag für SRC beim Windhagen-Marathon

Neuwied. In Windhagen belegte Efrem Zeray als jüngster TN mit 1:51 Stunden einen tollen 18. Gesamtplatz Halbmarathon Laufen ...

Werbung