Werbung

Nachricht vom 03.05.2019    

Thomas Frings liest in der Abtei Marienstatt

Zur ersten Autorenlesung in diesem Jahr hat die Abtei Marienstatt den Priester und Autor Thomas Frings eingeladen. Der Großneffe des Kölner Erzbischofs Kardinal Joseph Frings schreibt in seinem Buch „Aus, Amen, Ende? So kann ich nicht mehr Pfarrer sein“ über seinen Schritt, das Amt als Pfarrer 2016 niederzulegen. Die Resonanz ist gewaltig, denn er ist diesen Schritt nicht aus Trotz oder Angst gegangen, sondern aus tiefer Liebe zur Kirche.

Thomas Frings liest in der Abtei Marienstatt. Foto: Stefan Sättele

Marienstatt. Thomas Frings: „Ich habe kein Problem. Ich bin voller Energie und liebe meine Kirche. Ich will nichts anderes als Priester sein. Aber so kann es nicht weitergehen.“ Er benennt Missstände, kritisiert, zeigt aber auch neue Wege auf und liefert Erklärungen und Lösungsansätze.

Thomas Frings überschreibt die damalige Stellungnahme an seine Gemeinde mit dem Wort „?Kurskorrektur!“, denn „wenn auf den alten Wegen immer weniger Schafe mitgehen und man immer weniger weiß, wohin es gehen soll, dann muss es vielleicht auch Hirten geben, die die Herde einmal verlassen um vorauszugehen und nach neuen Wegen suchen“. Es geht um Ideen und Perspektiven für eine Zukunft der Kirche.

Die Lesung ist am Mittwoch, 15. Mai, um 19.30 Uhr in der Annakapelle.
Eintrittskarten sind für 8 Euro erhältlich in der Buch- und Kunsthandlung der Abtei Marienstatt. Telefon: 02662 / 9535270, E-Mail: buch@abtei-marienstatt.de



Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Ausstellung "Grafik und Buchkunst" der Künstlerin Louise Heymans im Kunstverein Linz am Rhein

Linz am Rhein. Der Kunstverein lädt zur Vernissage am Samstag, 27. April, um 15 Uhr ein. Die Begrüßung wird durch Sabine ...

Bewerbungsstart für den Deutschen Buchhandlungspreis 2024

Region. Die Gewinner erwartet ein Gütesiegel verbunden mit einem Preisgeld von bis zu 25.000 Euro. Insgesamt stehen für den ...

Landesmusikverband fordert Kulturfördergesetz für Rheinland-Pfalz

Neuwied/Region. Hallerbach sprach von einem "besorgniserregenden Blick" auf die Kulturszene in Rheinland-Pfalz. Er verwies ...

Sterne des Südens leuchten im Westerwald: hochkarätiges Literatursommer-Programm

Willroth. Stellvertretend für die drei Landräte der Gemeinschaftsinitiative „Wir Westerwälder“, Dr. Peter Enders (AK), Achim ...

Neuwied-Block in Frühlingsstimmung: Konzert der Blocker Musikanten erwartet Musikliebhaber

Neuwied-Block. Mit ansteckender Begeisterung proben die Musiker in Neuwied-Block für das bevorstehende Konzert. Am Samstag, ...

Axel Prahl und Kindertheater: Programmänderung bei Rommersdorf Festspielen

Neuwied. Axel Prahl und sein Inselorchester müssen mit ihrem Abend zum Album "Mehr" einen Tag vorverlegt werden auf Donnerstag, ...

Weitere Artikel


Zweite Mannschaft gewinnt 6-Punktespiel

Ellingen. Zu Beginn des Spiels hatte man in der Defensive noch leichte Abstimmungsfehler und so gelang es den schnellen Offensivkräften ...

FDP stellt in Leubsdorf eine Liste auf

Leubsdorf. „Wir wollen dafür sorgen, dass sich unsere idyllische Gemeinde weiter entwickelt und nicht ausstirbt, daher müssen ...

Aubachtal: Nur gemeinsam ist man stark

Neuwied. Das Naherholungsgebiet Aubachtal ist derzeit schon stark verkehrlich belastet; wegen des Stausees und der zahlreichen ...

Hundehalter sollen es wieder einfacher haben

Oberbieber. „Ich bin selbst Hundehalter und für mich ist es eine Selbstverständlichkeit, die Hinterlassenschaften zu beseitigen“, ...

Deichmeeting-Feld vereint die Crème de la Crème

Neuwied. „Wir sind sowohl quantitativ als auch qualitativ in der Breite in diesem Jahr hervorragend aufgestellt", freut sich ...

Demuth besucht die Einrichtungen der ASD in Linz

Linz. Die CDU-Abgeordnete Ellen Demuth berichtet „Ich habe die ASD Tagespflege Im Rosengarten sowie den Krankenpflegedienst ...

Werbung