Werbung

Nachricht vom 03.05.2019    

Deichmeeting-Feld vereint die Crème de la Crème

Das Lotto-Deichmeeting am Samstag, 11. Mai, ab 14 Uhr im Neuwieder Rhein-Wied-Stadion wird zu Beginn der Mehrkampfsaison ein Stelldichein zahlreicher der besten deutschen Mehrkämpfer. Kai Kazimirek und Carolin Schäfer, der WM-Dritte von 2017 und die EM-Dritte von 2018, sind die Gesichter der hochkarätigen Mehrkampfveranstaltung, aber die inzwischen vollständige Teilnehmerliste lässt nicht nur wegen dieser beiden Aushängeschilder die Herzen der Leichtathletik-Fans höher schlagen.

U20-Weltrekordler, -Weltmeister und -Europameister Niklas Kaul ist einer der zahlreichen Top-Mehrkämpfer, die das Deichmeeting am 11. Mai bestreiten. Foto: Privat

Neuwied. „Wir sind sowohl quantitativ als auch qualitativ in der Breite in diesem Jahr hervorragend aufgestellt", freut sich der Vorsitzende der LG Rhein-Wied Erwin Rüddel über die Zusagen von 18 Frauen und 13 Männern, von denen der Großteil zu den Besten unter den deutschen „Königen der Athleten" zählt. Mit Carolin Schäfer, Mareike Arndt, Louisa Grauvogel und Niklas Kaul sind in Neuwied nicht weniger als vier Teilnehmer an der Heim-Europameisterschaft 2018 in Berlin mit von der Partie.

48 nationale Meistertitel, drei WM- und zwei EM-Titel haben die Deichmeeting-Athleten in ihren Karrieren gewonnen. Stolze Zahlen, genauso wie die Tatsache, dass acht Frauen und zehn Männer dabei sind, die zum Ende der Saison 2018 unter den Top-20 der deutschen Sieben- beziehungsweise Zehnkampf-Bestenlisten standen. „Wir haben Olympia-Teilnehmer, ehemalige Junioren-Welt- sowie Europameister und mit Niklas Kaul den U20-Weltrekordler in Neuwied", erklärt Martin Schmitz, der Geschäftsführer der LG Rhein-Wied.

Mit den internationalen Spitzenathleten vergleichen können sich einige heimische Mehrkämpfer: Lea Lemke von der LG Sieg und Lokalmatadorin Maren Wilms von der heimischen LG Rhein-Wied dürften besonders motiviert sein, in diesen starken Feldern mit guten Leistungen zu überzeugen.

Auf der Sprintgeraden absolvieren im Rahmenprogramm sechs schnelle, größtenteils aus dem Leichtathletik-Verband Rheinland stammende Männer und Frauen zwei Einlage-Sprints, für die unter anderem Marcel Kirstges (TSV Bayer Leverkusen), Gilo Rainer Macamo, Hendrik Reinhard, Jessica Roos, Maja Höber, Karoline Zentowski (alle LG Rhein-Wied), Michael Pees (LG Sieg), Lena Brunnhübner (TuS Roland Brey) und Joshua Wagner (LG Westerwald) gemeldet haben. Bereits um 12 Uhr startet ein 3-Kampf für die Nachwuchsathleten aus der U12.



Karten für das Deichmeeting sind im Vorverkauf bei der Hauptgeschäftsstelle der Sparkasse Neuwied (Hermannstraße 20) und beim Leichtathletik-Verband Rheinland (Rheinau 11) erhältlich und kosten 5 Euro für Erwachsene, Kinder und Jugendliche haben freien Eintritt. An der Tageskasse beträgt der Preis 7,50 Euro.

Die Mehrkampf-Teilnehmer im Überblick:

Männer: Kai Kazmirek (3. WM 2017, 4. Olympia 2016), Niklas Kaul (1. U18-WM 2015, 1. U20-WM 2016, U20-Weltrekordhalter), Manuel Eitel (3. U20-WM 4x100 Meter 2016, 8 nationale Meistertitel), Andreas Bechmann (1. Hallen-DM Siebenkampf 2019, 5. Hallen-EM Siebenkampf 2019), Dennis Hutterer (7. U23-EM 2017), Florian Obst (5. DM 2016), Lennard Biere (1. U23-DM 2018), Jan Ruhrmann (6. U20-WM 2016), Luca Dieckmann, Niklas Ransiek (1. DM 2018), Manuel Wagner (4. U20-WM 2018, 7. U20-EM 2017), Tom Lucas Greiner (2. U20-DM 2018), Fynn Zenker (3. U20-DM 2017).

Frauen: Carolin Schäfer (3. EM 2018, 2. WM 2017, 5. Olympia 2016), Mareike Arndt (1. DM 2016 und 2017), Louisa Grauvogel (3. U18-WM 2013, 3. U20-EM 2015), Anna Maiwald (10. EM 2016, 1. DM 2018 und 2014), Vanessa Grimm (2. U23-DM 2018), Kira Biesenbach (2. U23-EM 2013, 3. U18-WM 2007, 1. DM 2012), Caroline Klein (5. U23-DM 2017), Lisa Steinlage (5. DM 2018), Abigail Adjei (3. U23-DM 2018), Neele Schuten (1. U20-DM 100 Meter Hürden 2018, 2. U23-DM 2018), Saskia Lutschak (1. U20-DM 2013), Miriam Sinning (9. U20-DM 2018), Lea Halmans (4. U20-DM 2018), Maren Wilms (5. U20-DM 2018), Viktoria Müller (2. U23-DM 2018), Nicole Krämer, Lea Lemke (1. U16 DM Block Sprint/Sprung 2016), Jana Thiessen.


Mehr dazu:   Erwin Rüddel  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Sport


American Football: Unglückliche Niederlage der "Montabaur Fighting Farmers" zum Saisonauftakt

Montabaur. Bei bestem Football-Wetter fanden knapp 800 Zuschauer den Weg ins Stadion und wurden beim ersten Heimstpiel der ...

18. Windhagen Marathon: Erfolg auf ganzer Linie für Kinder in Not

Windhagen. Bei herrlichem Sonntagswetter fanden neben den 600 Teilnehmer auch viele Besucher den Weg ins Windhagener Josef-Rüddel-Forum. ...

Maxim Luca gewinnt den internationalen WW-CUP in Puderbach

Puderbach. Vom KSC Karate Team konnte sich Maxim Luca (U12) auf Platz eins, sein Bruder Daniil Luca (U12) bis auf Platz drei ...

Sporterlebnistag begeistert für den Sport im Verein

Koblenz. Die Sportjugend Rheinland, die Stadt Koblenz, die ADD/Schulsportreferat, das Kinder- und Jugendbüro Koblenz und ...

Fußballnationalspieler Olaf Thon von Schalke 04 war zu Besuch in Straßenhaus

Straßenhaus. Welche Erfolge erzählte Olaf Thon in seiner bemerkenswerten Karriere? Olaf Thon spielte als Profi für den FC ...

U16-Leichtathleten der LG Rhein-Wied bei Deutscher Meisterschaft erfolgreich

Neuwied. Sie fuhren nach Stuttgart, um die Vorläufe zu überstehen und haben diese Zielsetzung erreicht: Alle Teilnehmer der ...

Weitere Artikel


Hundehalter sollen es wieder einfacher haben

Oberbieber. „Ich bin selbst Hundehalter und für mich ist es eine Selbstverständlichkeit, die Hinterlassenschaften zu beseitigen“, ...

Thomas Frings liest in der Abtei Marienstatt

Marienstatt. Thomas Frings: „Ich habe kein Problem. Ich bin voller Energie und liebe meine Kirche. Ich will nichts anderes ...

Zweite Mannschaft gewinnt 6-Punktespiel

Ellingen. Zu Beginn des Spiels hatte man in der Defensive noch leichte Abstimmungsfehler und so gelang es den schnellen Offensivkräften ...

Demuth besucht die Einrichtungen der ASD in Linz

Linz. Die CDU-Abgeordnete Ellen Demuth berichtet „Ich habe die ASD Tagespflege Im Rosengarten sowie den Krankenpflegedienst ...

Ostermarkt in Sankt Wendel bot viele Möglichkeiten

Neuwied-Heimbach-Weis.
Das Angebot an österlichem Deko-Material sowie handwerklicher Kunst ließ keine Wünsche offen. Führungen ...

Bisheriger HVV-Vorstand wiedergewählt

Windhagen. Es gab keine Einwände und auch keine Eingaben, so dass dem Vereinsvorstand für das zurückliegende Jahr von den ...

Werbung