Werbung

Nachricht vom 29.04.2019    

Hegering Puderbach unterstützt die Jagdscheinausbildung

Neben dem Naturschutz und der Unterstützung der Mitglieder im Jagdbetrieb liegt dem Hegering Puderbach e.V. auch die Ausbildung von Jägern am Herzen. Daher wurde kürzlich ein Trainingstag mit Jagdhundeführern und deren Vierbeinern für die Jagdscheinanwärter organisiert.

Beim Training haben die Jagdscheinanwärter verschiedene Hunderassen kennengelernt. Foto: Privat

Puderbach. Auch widrige Wetterverhältnisse konnten den Vorstand des Hegeringes und die Hundeführer nicht davon abhalten, Schweißfährten, Haar- und Federwildschleppen, sowie Übungen für den Vorstehhund vorzubereiten, die dann dreizehn Jagdscheinanwärtern als Einblicke in die praktische Arbeit der Jagdhunde gezeigt wurden.

Nachmittags wurde das Revier gewechselt, wo die Wasserarbeit mit dem Jagdhund trainiert und demonstriert wurde. Während allen Übungen und Demonstrationen hatten die Anwärter die Möglichkeit, Fragen zum Jagdhund und dessen Arbeit zu stellen. Diese wurden fachmännisch von Manfred Bröhldick (Obmann für Jagdhundewesen der LJV-Kreisgruppe Neuwied), Schweißhundführer Michael Nass sowie weiteren Hundeführern beantwortet, die an Rassen Deutsch Drahthaar, Gordon Setter, Magyar Viszla, Golden Retriever und den Kleinen Münsterländer dabei hatten.



Der Informationstag kam sehr gut an, weshalb sich alle einig waren, diese Aktion auch in Zukunft regelmäßig fortzuführen, um bei der Ausbildung zu unterstützen. Der Hegering Puderbach e.V. wünscht den Jagdscheinanwärtern für die bevorstehenden Prüfungen viel Erfolg und dankt den Pächtern von Raubach 1, Puderbach 1 und Ratzert für die Bereitstellung ihrer Reviere.


Lokales: Puderbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Jugendliche aus Windeck vermisst: Öffentlichkeitsfahndung nach 14- und 16-Jährigen

Windeck. Es sind keine Anlaufadressen bekannt, an die sie sich gewendet haben könnten. Inzwischen hat die Polizei im Rhein-Sieg-Kreis ...

Schnelle Feuerwehr-Intervention verhindert Tragödie in Waldbreitbach

Waldbreitbach. Am Freitag (21. Juni) wurde die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach zu einem Beherbergungsbetrieb ...

Neue Waldschaukel am Westerwaldsteig in Roßbach: Einladender Hingucker für Wanderer und Gleitschirmflieger

Roßbach. Die neue Waldschaukel, die sich auf dem bekannten Westerwaldsteig befindet, ist nicht nur ein attraktiver Anblick ...

40-Jähriger Mann nach mehreren Straftaten in Linz festgenommen

Bad Hönningen/Linz am Rhein. Am Abend des 20. Juni 2024 sorgte ein 40-jähriger Mann für Aufregung in der Polizeidirektion ...

Landesweite Streiks im privaten Omnibusgewerbe Rheinland-Pfalz fortgesetzt

Region. Am gestrigen Donnerstag (20. Juni) lief das von ver.di gesetzte Ultimatum an die Vereinigung der Arbeitgeberverbände ...

Roadpol Kontrollwoche "Alcohol & Drugs": Polizei warnt vor der Gefahr durch Drogen und Alkohol

Rüscheid. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein hat am Donnerstagnachmittag in Rüscheid im Rahmen der Roadpol Kontrollwoche ...

Weitere Artikel


Thema Industriekultur im Fokus

Bendorf. Unter dem Motto „Industriekultur Bendorf, unsere Denkmäler, unsere Geschichte…!“ sollen die Exponate am Tag der ...

Oldtimer brannten im Autohaus in Neuwied

Neuwied. In der Engerser Landstraße hatte sich in der Werkstatt eines Autohauses laut Polizei Oldtimer entzündet. Die Feuerwehr ...

Held: Heimat Westerwald - Die Höhen, der Wind, die Menschen

Unkel. Was ihre Romane auszeichnet, ist der liebevolle Humor, mit dem sie ihre Figuren in ihrer schönen rauen Heimat durch ...

Beruflich in der Kindertagespflege aktiv

Neuwied. Themenschwerpunkte waren aktuelle Hinweise zum Umgang mit Zeckenbissen, zur Gestaltung eines kindersicheren Haushalts ...

Trainingslager des VfL Waldbreitbach auf Texel

Waldbreitbach. 14 Athleten im Alter von zehn bis 16 Jahren und sieben erwachsene Betreuer machten sich Karfreitag frühmorgens ...

Ralf Pastoors neuer Vorsitzender der KOMBA-Gewerkschaft

Neuwied. Gleichzeitig wurden nach 29 und 27 Jahren aktiver Vorstandsarbeit Wolfgang Müller, ehemals Büroleiter der Verbandsgemeindeverwaltung ...

Werbung