Werbung

Nachricht vom 29.04.2019    

Trainingslager des VfL Waldbreitbach auf Texel

Die Osterferienwoche nutzten die Leichtathleten des VfL Waldbreitbach für ein Trainingslager auf der Nordseeinsel Texel. In der Woche bereitete das Trainerteam Anke Jüssen, Alina Biesenbach und Anna Rathmann ihre Athleten gezielt und intensiv auf die kommende Freiluftsaison vor.

Foto: Verein

Waldbreitbach. 14 Athleten im Alter von zehn bis 16 Jahren und sieben erwachsene Betreuer machten sich Karfreitag frühmorgens auf den Weg zur über 400 Kilometer entfernten Nordseeinsel Texel. Nach gefühlt endlosen Staus wegen des Osterreiseverkehrs und der Überfahrt mit der Fähre hatte dann gegen 18 Uhr auch das letzte Auto den Ferienpark Kustland bei De Koog erreicht. Untergebracht in kleinen Chalets verbrachten die Kleingruppen viel gemeinsame Zeit.

Trainiert wurde zweimal täglich. Die erste Einheit fand im sechs Kilometer entfernten Stadion von Den Burg statt. Hier fanden die VfL-Athleten optimale Bedingungen vor. Da immer drei Trainerinnen vor Ort waren, konnten in den Kleingruppen effektiv technische Elemente in den verschiedenen Disziplinen erarbeitet werden. Langstreckenläuferin Franziska Schneider unterstützte Barbara Schulze-Frieling bei ihren Tempoläufen. Die zweite Einheit fand nachmittags mit ausreichend Abstand zum Mittagessen, das selbst in den Chalets zubereitet wurde, am Strand, in den Dünen oder auf dem Spielplatz statt, der als Slingtrainingsplatz umfunktioniert wurde.



In der Freizeit nutzen die Jugendlichen das Erlebnisbad im Ferienpark oder machten einen Einkaufsbummel im nahen De Koog. Die ganz Abgehärteten allen voran Amelie Schmitt hatten sogar Spaß, in der kalten Nordsee zu baden. Alle Orte konnten mit dem Fahrrad gut erreicht werden, was bei diesem Traumwetter in dieser Woche auch richtig Spaß gemacht hatte. Ein gemeinsames Essen am Strand am letzten Abend rundete das Trainingslager ab.

„Mir hat das Trainingslager sehr gut gefallen. Wir haben viel gelernt, viel Spaß gehabt und man hat immer gemerkt, dass wir eine tolle Gruppe waren“, war das Resümee von Vivien Ließfeld am Ende des einwöchigen Ostertrainingslagers. Unterstützt wurde das Trainingslager von zwei Sponsoren.


Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Sport


Medaillensegen für Leichtathletinnen des VfL Waldbreitbach bei Rheinland-Pfalz-Meisterschaften

Waldbreitbach/Konz. Bei den Frauen dominierte Vivien Ließfeld den Weitsprung. Ihre drei weitesten Versuche hätten zu Gold ...

Triumph für Puderbacher KSC Karate Team: Drei Sportler auf dem Podium bei der Deutschen Meisterschaft

Puderbach/Erfurt. Vier Teilnehmer vom KSC Karate Team gingen an diesem Tag an den Start, um sich in den Altersklassen U16, ...

Deichlauf in Neuwied am 14. Juni: Wieder deutlich über 1.000 Anmeldungen

Neuwied. Und just am Eröffnungstag der Fußball-EM haben beim "Deichlauf präsentiert von Rhodius Mineralquellen" am Freitag, ...

Julian Kaske qualifiziert sich für Kanu-Marathon-Europameisterschaft

Koblenz/Neuwied. Der junge Athlet, der für den WSV Koblenz-Metternich antritt, fuhr bei den Deutschen Meisterschaften im ...

American Football: Unglückliche Niederlage der "Montabaur Fighting Farmers" zum Saisonauftakt

Montabaur. Bei bestem Football-Wetter fanden knapp 800 Zuschauer den Weg ins Stadion und wurden beim ersten Heimstpiel der ...

18. Windhagen Marathon: Erfolg auf ganzer Linie für Kinder in Not

Windhagen. Bei herrlichem Sonntagswetter fanden neben den 600 Teilnehmer auch viele Besucher den Weg ins Windhagener Josef-Rüddel-Forum. ...

Weitere Artikel


Beruflich in der Kindertagespflege aktiv

Neuwied. Themenschwerpunkte waren aktuelle Hinweise zum Umgang mit Zeckenbissen, zur Gestaltung eines kindersicheren Haushalts ...

Hegering Puderbach unterstützt die Jagdscheinausbildung

Puderbach. Auch widrige Wetterverhältnisse konnten den Vorstand des Hegeringes und die Hundeführer nicht davon abhalten, ...

Thema Industriekultur im Fokus

Bendorf. Unter dem Motto „Industriekultur Bendorf, unsere Denkmäler, unsere Geschichte…!“ sollen die Exponate am Tag der ...

Ralf Pastoors neuer Vorsitzender der KOMBA-Gewerkschaft

Neuwied. Gleichzeitig wurden nach 29 und 27 Jahren aktiver Vorstandsarbeit Wolfgang Müller, ehemals Büroleiter der Verbandsgemeindeverwaltung ...

Neue Wanderwege im „Armen Heckelchen“ Dierdorf

Dierdorf. Umso mehr freuten sich nunmehr Stadtbürgermeister Thomas Vis, Revierförster Harald Schmidt, Ortsvorsteher Thomas ...

DRK-Krankenhaus: Keine Angst vor Ärzten

Neuwied. Zum Glück ist die junge Dame mit dem fantasievollen Namen nur eine Puppe – und die Puppenmama gehört zu den Kurtscheider ...

Werbung