Werbung

Nachricht vom 29.04.2019    

Weitere Sperrung der K 117 in Großmaischeid

Zurzeit laufen die Bauarbeiten zur Erneuerung der Kanal-, Wasser- und Gasleitungen in der Mittelstraße von der Kirchstraße bis zur Beetstraße. Die Bauarbeiten werden nun bis zum Ortsausgang Richtung Kausen fortgeführt.

Großmaischeid. Für die Fortführung der Versorgungsleitungen über die Beetstraße hinaus wird ab Freitag, dem 10. Mai zusätzlich die Kausener Straße bis zum Ortsausgang Richtung Kausen voll gesperrt.

Nachdem die Versorgungsleitungen verlegt und umgebunden sind, erfolgt im Anschluss der finale Straßenausbau. Das Bauende der Maßnahme ist nach jetzigem Stand für Juli vorgesehen.

Der Landesbetrieb Mobilität Cochem - Koblenz bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die unvermeidbaren Beeinträchtigungen.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Weitere Sperrung der K 117 in Großmaischeid

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Weitere einschränkende Maßnahmen für den Kreis Neuwied

Am Donnerstag sind 21 neue Fälle registriert worden. Die Summe aller Fälle steigt auf 717 an. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung des Landesuntersuchungsamtes Rheinland-Pfalz nun bei 50,3. Damit liegt der Kreis Neuwied weiterhin in der Warnstufe „rot“ und gilt als Risikogebiet.


Wirtschaft, Artikel vom 21.10.2020

Elektro-Autohersteller Tesla übernimmt ATW Neuwied

Elektro-Autohersteller Tesla übernimmt ATW Neuwied

Nun ist es offiziell, der Elektro-Autohersteller Tesla übernimmt die Firma ATW Neuwied. Das Bundeskartellamt hat der Fusion der beiden Unternehmen zugestimmt. Details des Zusammenschlusses wurden nicht mitgeteilt. Beide Unternehmen hielten sich noch bedeckt.


Straßenbauarbeiten im Kreis bringen Beeinträchtigungen

Im Auftrag des Landesbetriebes Mobilität Cochem-Koblenz werden im Kreis Neuwied in den nächsten Wochen zahlreiche Straßenabschnitte mit Fräse und Asphaltfertiger instandgesetzt. Betroffen sind folgende Straßen: L267 / K62 / K67 / K69 / K124 / K148.


Region, Artikel vom 22.10.2020

L 265 bekommt Betonrandbalken bei Linkenbach

L 265 bekommt Betonrandbalken bei Linkenbach

Das Land Rheinland- Pfalz, vertreten durch den Landesbetrieb Mobilität Cochem-Koblenz, baut an der L 265 zwischen der L 266 und der Ortslage Linkenbach mehrere Betonrandbalken an den vorhandenen Straßenkörper an.


Wirtschaft, Artikel vom 22.10.2020

Coronahilfe der SWN für Vereine wird ausgezahlt

Coronahilfe der SWN für Vereine wird ausgezahlt

Die Coronakrise hat bei vielen Vereinen tiefe Löcher in die Kasse gerissen. Abgesagte Veranstaltungen, Basare, Feste und fehlende Mieteinnahmen sowie Sportvereine, die gar nicht oder nur vor leeren Zuschauerrängen ihre Spiele und Wettkämpfe austragen konnten.




Aktuelle Artikel aus der Region


Straßenbauarbeiten im Kreis bringen Beeinträchtigungen

Neuwied. Bei den Bauarbeiten handelt es sich um ein schnelles Bauverfahren, bei dem nach dem Abfräsen eine neue vier Zentimeter ...

Weitere einschränkende Maßnahmen für den Kreis Neuwied

Kreis Neuwied. Seit einigen Tagen bewegt sich der Inzidenzwert für den Kreis Neuwied um den Wert 50 und damit immer wieder ...

Junge Graffiti-Künstler gestalten Außenwände des Jugendtreffs

Neuwied. Mit den unscheinbaren Fassaden ist es nun allerdings vorbei. Verantwortlich für deren farbenfrohe Umgestaltung sind ...

Ortsgemeinde Linkenbach unterstützt ortsansässige Vereine

Linkenbach. Die Ortsgemeinde Linkenbach unterstützt deshalb mit einem Hilfspaket die Linkenbacher Kirmesgesellschaft und ...

Pandemie-Bedingungen im Kreisjugendamt

Neuwied. Dem Bericht des Leiters des Kreisjugendamtes, Jürgen Ulrich, konnten die Mitglieder des Jugendhilfeausschuss entnehmen, ...

L 265 bekommt Betonrandbalken bei Linkenbach

Linkenbach. Die L 265 weist teilweise eine Fahrbahnbreite von nur 5,30 Meter auf. Dieser Umstand zwingt den Schwerlastverkehr ...

Weitere Artikel


Karibische Schlagerparty bringt 150.000 Euro Spendenerlös

Kroppach. In einer lauen, sternenklaren Nacht in Punta Cana in der Dominikanischen Republik wurde die größte deutsche Schlagerparty ...

DRK-Krankenhaus: Keine Angst vor Ärzten

Neuwied. Zum Glück ist die junge Dame mit dem fantasievollen Namen nur eine Puppe – und die Puppenmama gehört zu den Kurtscheider ...

Neue Wanderwege im „Armen Heckelchen“ Dierdorf

Dierdorf. Umso mehr freuten sich nunmehr Stadtbürgermeister Thomas Vis, Revierförster Harald Schmidt, Ortsvorsteher Thomas ...

Spiel und Spaß bei der Osterferienbetreuung

Bendorf. 13 Kinder waren mit von der Partie und genossen vor allem auch die Aktionen in freier Natur. So standen mittwochs ...

Neuer Spielspaß auf dem Spielplatz Meerheck

Neuwied. Das Besondere: Dieses gibt es nur einmal, da es extra für Neuwied so entworfen wurde. Die Anschaffung war notwendig, ...

Magazin „Wir Westerwälder“ für Unternehmer der Region

Neuwied. Was bedeutet der Brexit konkret für mein Unternehmen? „Welche Personalstrategie gegen den Fachkräftemangel?“ Welche ...

Werbung