Werbung

Nachricht vom 29.04.2019    

Brandstiftung: Zwei LKW in Vollbrand - Hoher Sachschaden

Am heutigen Montagmorgen (29. April) gegen 2 Uhr, wurden per Notruf zwei brennende Sattelschleppern inklusive Aufliegern im hinteren Bereich der Straße "Auf dem Otenbruch" in Buchholz gemeldet. Beide Fahrerkabinen der dort geparkten Sattelzüge standen bei Eintreffen der Feuerwehr in Vollbrand.

Foto: Feuerwehr

Buchholz. Die Feuerwehren Buchholz und Krautscheid wurden zu einem Gebäudebrand an der Grundschule in Buchholz alarmiert. Bereits nach wenigen Minuten traf das erste Fahrzeug an der Einsatzstelle ein. Vor Ort stellte sich heraus, dass zwei Zugmaschinen von hintereinander parkenden LKW im Vollbrand standen. Die Brände konnten von Trupps unter Atemschutz schnell gelöscht und eine weitere Ausbreitung auf die Auflieger verhindert werden. Die angrenzenden Gebäude sind durch den Brand nicht betroffen.

Im Einsatz waren rund 40 Einsatzkräfte der Feuerwehren Buchholz und Krautscheid sowie der Rettungsdienst und die Polizei. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen haben ergeben, dass es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um ein Brandstiftungsdelikt handeln dürfte. Die Schadenshöhe wird auf circa 250.000 Euro geschätzt.

Hinweise oder verdächtige Wahrnehmungen zu Personen oder Personengruppen, die sich unmittelbar vor Brandentstehung, insbesondere im Bereich der Grundschule und/oder auf dem Gelände des Sportvereins Buchholz, aufgehalten haben, nimmt die Polizei Neuwied unter 02631/878-0 oder per Mail kineuwied@polizei.rlp.de entgegen.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 19.01.2020

A3: SUV knallt bei Neustadt in die Leitplanken

A3: SUV knallt bei Neustadt in die Leitplanken

Ein 52-jähriger Fahrer eines SUV befuhr Sonntag, 18. Januar gegen 2:10 Uhr die Autobahn A 3 in Fahrtrichtung Köln. In einer Linkskurve, unmittelbar vor der Anschlussstelle Neustadt (Wied), kam der Fahrer nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der dort befindlichen Schutzplanke.


Sturz im Freizeitpark – Schadenersatz und Schmerzensgeld abgelehnt

Urteil zu Verkehrssicherungspflichten im Freizeitpark vom Landgericht Koblenz (nicht rechtskräftig), weil ein Kläger Schadensersatz und Schmerzensgeld verlangt wegen eines Sturzes mit Unterkiefer- und Zahnfrakturen in einem Freizeitpark.


Gesundheit war Thema beim Neujahrsempfang SPD VG Dierdorf

Cécile Kroppach konnte beim Neujahrsempfang der beiden Ortsvereine Dierdorf und Maischeid viele Mitglieder der SPD, Gäste und auch Vertreter anderer Parteien begrüßen. Als Hauptreferentin war Sabine Bätzing-Lichtenthäler, Ministerin für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie, zu Gast.


Region, Artikel vom 20.01.2020

Jahresrückblick 2019 der Feuerwehr Neustadt

Jahresrückblick 2019 der Feuerwehr Neustadt

Anlässlich der Jahreshauptversammlung hielt die Feuerwehr Neustadt Rückblick auf das vergangene Jahr. Nach der Begrüßung durch den Wehrführer Marc Schumacher und Stellvertreter Michael Kötting erfolgte die Totenehrung. Danach Dankte die Wehrführung den 31 Aktiven für die geleistete Arbeit im abgelaufenen Jahr.


Lasse Schreiber wird Bezirksmeister beim Crosslauf in Neuwied

Zu den Bezirksmeisterschaften im Crosslauf, die erstmals im Gelände am „alten“ Raiffeisen-Stadion in Neuwied ausgetragen wurden, war der VfL Waldbreitbach mit einem kleinen aber recht erfolgreichen Team am Start.




Aktuelle Artikel aus der Region


Fuchsjagd ja oder nein - Die Meinungen gehen weit auseinander

Neuwied. Von den Bürgermeistern erhielten wir die Information, dass sie hierfür nicht zuständig seien. Wir haben den Landesjagdverband ...

Sturz im Freizeitpark – Schadenersatz und Schmerzensgeld abgelehnt

Koblenz. Zum Sachverhalt: Der Kläger besuchte mit einer Bekannten und deren Kindern einen Freizeitpark der Region. Er begab ...

Jahresrückblick 2019 der Feuerwehr Neustadt

Neustadt. Insgesamt mussten 97 Einsätze abgearbeitet werden. Diese sind im Stundenaufwand nicht zu erfassen. Es ist in der ...

A3: SUV knallt bei Neustadt in die Leitplanken

Neustadt. Durch die Kollision wurde das Fahrzeug abgewiesen und blieb letztlich auf dem linken Fahrstreifen der A3 stehen. ...

Rückblick auf das einsatzreichste Jahr des Löschzuges Oberbieber

Neuwied/Oberbieber. Löschzugführer Andreas Graß konnte neben Wehr- und Amtsleiter Wilfried Hausmann zahlreiche Gäste aus ...

Dankeschön für fleißige Kirchturm-Sanierer

Neuwied. Die beeindruckenden Zahlen nannte Architekt Gaspare Marsala. Gemeinsam mit Handwerkern und anderen Beteiligten an ...

Weitere Artikel


CDU Oberbieber wählt neuen Vorstand

Oberbieber. „Gemeinsam mit Matthias an der Spitze freue ich mich auf die weitere Arbeit in der CDU Oberbieber. Wir blicken ...

Erdgasumstellung von L- auf H-Gas beginnt bei Bad Honnef AG

Bad Honnef. Seit mehreren Jahren befindet sich die deutsche Erdgaswirtschaft in einem Veränderungsprozess. Die Gasversorgung ...

Magazin „Wir Westerwälder“ für Unternehmer der Region

Neuwied. Was bedeutet der Brexit konkret für mein Unternehmen? „Welche Personalstrategie gegen den Fachkräftemangel?“ Welche ...

Teams für Menschenkicker-Turnier gesucht

Neuwied. Bei hoffentlich strahlendem Wetter findet zum ersten Mal bei einem Sommerfest des Festausschusses ein Menschenkicker-Turnier ...

Schützenkönig Durst löst Versprechen ein

Waldbreitbach. Das lag wohl nicht zuletzt daran, dass der bodenständige König keine abgehobene Diva ist und die Insignien ...

Unsere Zukunft ist Europa

Neuwied. „Unsere Zukunft ist Europa“ - die letzte Demo vor der Wahl findet am Samstag, 11. Mai von 11 bis 12 Uhr auf dem ...

Werbung