Werbung

Nachricht vom 28.04.2019    

Sachbeschädigung und Körperverletzung in Großmaischeid

Am Freitag, den 26. April wurde der Polizei Straßenhaus um 22:21 Uhr durch einen Anwohner der Mittelstraße in Großmaischeid mitgeteilt, dass zwei jüngere Personen sich an einem Zigarettenautomaten zu schaffen machen.

Symbolfoto

Großmaischeid. Als die Beamten vor Ort eintrafen, stellten sie fest, dass der Automat durch einen Hebelversuch beschädigt war. Die Personen hatten sich entfernt. Ein weiterer Zeuge teilte den aufnehmenden Beamten dann mit, dass zwei jüngere Personen einen älteren, augenscheinlich körperlich beeinträchtigten Mann gerade am Friedhofsparkplatz angegriffen hätten.

Trotz unmittelbarer Fahndung konnten die Personen nicht mehr angetroffen werden. Der Mann wurde zuvor zu Boden geschubst und erlitt kleinere Abschürfungen und Beschädigungen der Kleidung.

Beschreibung der Flüchtigen:
1. Person, weiblich, circa 1,65 Meter groß, 20 bis 25 Jahre alt, schlanke Statur, trug eine weiße Tasche.
2. Person, männlich, circa 1,78 Meter groß, schlanke Statur, dunkles Sweatshirt, dunkle Jogginghose ohne auffällige Applikationen.

Zeugen werden gebeten, mögliche Hinweise bei der Polizei Straßenhaus, unter der Telefon 02634/9520 oder per Email: pistrassenhaus@polizei.rlp.de, zu melden.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Inzidenzwert im Kreis Neuwied steigt weiter - jetzt bei 83,7

Im Kreis Neuwied ist die Summe aller Fälle am Wochenende weiter auf 810 angestiegen. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung des Landesuntersuchungsamtes Rheinland-Pfalz nun bei 83,7. Damit liegt der Kreis Neuwied weiterhin in der Warnstufe „rot“ und gilt als Risikogebiet.


Unfälle, Drogen und freundschaftliche Schlägerei

Die Polizei Neuwied berichtet in ihrer Pressemitteilung vom Wochenende über Unfälle, Drogendelikte, einen brennenden Bauzaun und einer freundschaftlichen Schlägerei. Zu einer Unfallflucht werden Zeugen gesucht.


Im Kreis Neuwied 58 neue Coronafälle an einem Tag

Im Kreis Neuwied wurden 58 neue Positivfälle registriert. Sie verteilen sich über die Stadt Neuwied und alle Verbandsgemeinden. Die Summe aller Fälle steigt auf 796 an. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung des Landesuntersuchungsamtes RLP nun bei 75,5. Damit liegt der Kreis Neuwied weiterhin in der Warnstufe „rot“ und gilt als Risikogebiet.


Randalierer in Rheinbrohl ermittelt - Warnung vor falschen Polizisten

Der Wochenendpressebericht der Polizeiinspektion Linz schildert mehrere Anrufe von falschen Polizeibeamten in Erpel und Dattenberg. Weiter wird von einer Unfallflucht und einem Randalierer in Rheinbrohl berichtet. Dieser hinterließ Sachbeschädigungen und konnte von der Polizei geschnappt werden.


Region, Artikel vom 24.10.2020

Müll liegen lassen ist immer noch doof!

Müll liegen lassen ist immer noch doof!

Vielleicht erinnern Sie sich an die große Müllsammelwoche, die im Juni aufgrund der Initiative des 6-jährigen Paul, in Kooperation mit der Ortsgemeinde und dem „Mittelpunkt Familie“ stattgefunden hat. Unglaubliche 2,7 Tonnen Müll wurden von ca. 50 Kindern mit Ihren Familien aus den Wäldern und von den Wegen zusammengetragen.




Aktuelle Artikel aus der Region


Junge Fahrerin überschlug sich mit PKW und wird verletzt

Bad Honnef. Nach dem derzeitigen Sachstand war die Frau gegen 17:30 Uhr auf der Rottbitzer Straße von Asbach in Richtung ...

Randalierer in Rheinbrohl ermittelt - Warnung vor falschen Polizisten

Wiederholte Betrugsversuche durch "Falsche Polizeibeamte"
Linz. Am Freitag, den 23. Oktober 2020, im Zeitraum zwischen ...

Inzidenzwert im Kreis Neuwied steigt weiter - jetzt bei 83,7

Neuwied. Die Pandemie hat eine gewisse Dynamik entwickelt, die es gilt zu bremsen. Wenn man nur auf die Warnkarte des Landes ...

Unfälle, Drogen und freundschaftliche Schlägerei

Neuwied. Durch die Rettungsleitstelle wurde der Polizei Neuwied am Freitag mitgeteilt, dass ein Bauzaun in der Julius-Remy-Straße ...

Nicole nörgelt… über Klopapier-Hamster

Region. Also, ich persönlich kenne kein einziges leckeres Rezept für aufgerollten Zellstoff. Paniert? In Olivenöl geröstet? ...

Müll liegen lassen ist immer noch doof!

Neustadt. Es war klar – die Aktion muss nochmal stattfinden. Nun wurde die Frage von Kindern an den “Mittelpunkt Familie” ...

Weitere Artikel


ISR Gewerbeschau Windhagen sehr gut besucht

Windhagen. Rund 120 Aussteller und Stände, tausende von Besucher, ein buntes Rahmenprogramm, Mitmachaktionen und Genüsse ...

NC Grün-Gold 1986 Neuwied hat jetzt eine Präsidentin

Neuwied. Der Vorstand setzt sich weiter zusammen aus Marcus Jung als Geschäftsführer, Larissa Hillen und Lisa Noll als Kassiererinnen ...

Marie Böckmann qualifiziert für Deutsche Meisterschaften

Waldbreitbach. Auch die widrigen Bedingungen von nur zehn Grad Celsius und leichtem Nieselregen in Selters hielten Marie ...

Daniel Kaul ist neuer Schützenkönig in Giershofen

Giershofen. Das Königsschießen begann bereits freitags mit Kranzbinden beim noch amtierenden König Stephan Conradi. Am nächsten ...

Ausflugstipp: Erlebnisbergwerk Velsen im Saarland

Saarbrücken. Die Grube Velsen war ein Ausbildungsbergwerk für angehende Bergleute, daher finden sich in ihr traditionelle ...

Motorrad- und Rollerfahrer nach Unfall schwer verletzt

Linz. Verkehrsunfall mit schwerverletztem Motorradfahrer
Am Samstagnachmittag, 27. April gegen 16 Uhr kam es auf der L 253 ...

Werbung