Werbung

Nachricht vom 26.04.2019    

Neuer Kreiselternausschuss der Kindertagesstätten gewählt

Im Rahmen eines Infoabends wurden zehn Personen in den neu gegründeten Kreiselternausschuss auf Ebene des Kreisjugendamtsbezirks Neuwied für eine Amtszeit von zunächst zwei Jahren gewählt. Der Einladung von Landrat Achim Hallerbach zu einer Informations- und Gründungsveranstaltung in den außerschulischen Lernort in Linkenbach waren zahlreiche Eltern und Kita-Leitungen aus dem Kreisjugendamtsbezirk Neuwied gefolgt.

Symbolfoto

Linkenbach. Der Landrat stellte zunächst die Situation der Kindertagesstätten im Landkreis dar und gibt in diesem Zusammenhang einen Überblick über die Arbeit des Kreisjugendhilfeausschusses. „Die Mitwirkung im Kreiselternausschuss eröffnet allen Eltern von Kita-Kindern im Landkreis Neuwied die Möglichkeit, die für ihre Kinder wichtigen Themen überörtlich, unter anderem im Kreisjugendhilfeausschuss, zu vertreten. Da dieses Gremium bei uns bereits seit geraumer Zeit unbesetzt ist, ist es mir ein wichtiges Anliegen, die Eltern im Landkreis Neuwied bei einer Neugründung zu unterstützen“, so der Landrat weiter.

Die Schulungsbeauftragte des Landeselternausschusses, Veronika Snider-Wenz, informierte sodann über die Aufgaben, Gestaltungs- und Mitwirkungsmöglichkeiten eines Kreiselternausschusses. Er ist unter anderem Ansprechpartner und Vermittler für Eltern bei Fragen und Problemen, die im Bereich der Kindertagesstätten auftreten können und leitet wichtige Informationen weiter. Zudem wählt er aus seinen Reihen je einen Delegierten für den Kreisjugendhilfeausschuss sowie den Landeselternausschuss, in denen diese die Interessen der Kindertagesstätten des Kreisjugendamtsbezirks Neuwied vertreten.

In der abschließenden Wahl wurden Lea Tönnessen, Linda Zech, Christoph Zimmer (VG Asbach), Simone Böhm, Heino Schulte-Vorwerk, Marina van Berk (VG Dierdorf), Katharina Adendorf (VG Linz), Sarah Kern, Birgit Montenegro und Anja Reents (VG Rengsdorf-Waldbreitbach) zum neuen Kreiselternausschuss im Landkreis Neuwied gewählt. Die konstituierende Sitzung wird vom Landeselternausschuss begleitet und soll in Kürze erfolgen.

Landrat Achim Hallerbach dankt den neu gewählten Mitgliedern für ihre Bereitschaft sich für diese ehrenamtliche Aufgabe zur Verfügung zu stellen und freut sich auf eine gute Zusammenarbeit.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Neuer Kreiselternausschuss der Kindertagesstätten gewählt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 24.05.2020

Polizei Linz: Tesla zeichnet Unfallflucht auf

Polizei Linz: Tesla zeichnet Unfallflucht auf

Die Polizei Linz berichtet in einer Pressemitteilung über ihre Arbeit für das Wochenende vom 22. bis 24. Mai. Zeugen werden für einen Diebstahl von drei Motorrädern aus einer Garage gesucht. Ein Tesla hat eine Unfallflucht selbst aufgezeichnet.


Pfand-astische Aktion: 750 Euro für die Neuwieder Tafel

Michael Klein und Jörg Röder aus Oberbieber waren überwältigt von der großen Resonanz ihrer „Pfand-astischen Aktion" zugunsten der Neuwieder Tafel am vergangenen Wochenende.


Nicole nörgelt… über den Sperrmüll gegenüber

GLOSSE | Er tut mir ja fast ein bisschen leid. Morgen ist Sperrmülltag und dieses traurige Gesicht, mit dem er jetzt schon seit mindestens zehn Minuten neben dem Möbelstapel vor der Gerageneinfahrt steht, könnte einem fast ans Herz gehen. Aber seine Freundin ist unerbittlich.


Handfester Streit zwischen Ex-Eheleuten und einiges mehr

Im Berichtszeitraum vom 22. bis 24. Mai ereigneten sich insgesamt 13 Verkehrsunfälle, bei denen ein geschätzter Gesamtsachschaden von circa 21.850 Euro entstand. Daneben berichtet die Polizei Neuwied von einer ganzen Reihe Straftaten in ihrem Wochenendbericht.


Sport, Artikel vom 24.05.2020

SG Ellingen II präsentiert erste Neuzugänge

SG Ellingen II präsentiert erste Neuzugänge

Während der Amateurfußball im Land ruht und die Saison offiziell vom Verband beendet wurde, laufen auch bei der Ellinger Zwoten die Vorbereitungen auf die neue Saison. Wann diese starten wird ist noch für alle ungewiss, aber bei den #ellingerjungs setzt man auf jeden Fall ein erstes Zeichen.




Aktuelle Artikel aus der Region


Motorradfahrer zu Fall gebracht und weitergefahren

Melsbach. Um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden, tätigte der entgegenkommende Motorradfahrer eine Vollbremsung, verlor ...

Pfand-astische Aktion: 750 Euro für die Neuwieder Tafel

Oberbieber. Nicht nur aus Oberbieber, sondern aus dem ganzen Stadtgebiet stellten Neuwieder leere Getränkekästen und Pfandflaschen ...

Polizei Linz: Tesla zeichnet Unfallflucht auf

Diebstahl von drei Motorrädern
Vettelschoß. In der Nacht vom 21. auf den 22. Mai entwendeten unbekannte Täter aus einer ...

Gesundheitstipp: Serie Atemgymnastik und Atemtraining Teil 3

Arme und Schultern nach vorne dehnen
Puderbach. Ziel: Schultern, Arme, Hände, oberer Rücken, Hals und Kopf werden gelöst. ...

Nicole nörgelt… über den Sperrmüll gegenüber

Dierdorf. Gegenüber wird ausgemistet und anscheinend sind es vor allem seine Sachen, die rausfliegen. Ich gebe mir gar keine ...

Handfester Streit zwischen Ex-Eheleuten und einiges mehr

Neuwied. Nach insgesamt drei Unfällen entfernten sich die Verursacher unerlaubt. Dank aufmerksamer Zeugen konnten in zwei ...

Weitere Artikel


Einbürgerungsfeier des Landkreises Neuwied

Neuwied. Zuvor hatte der Landrat in einer bewegenden Ansprache deutlich gemacht: „Die Einbürgerung setzt für Viele zunächst ...

„Tanz in den Mai“ in Waldbreitbach

Waldbreitbach. Traditionell wurde am Ostermontag der Maikönig unter den Junggesellen ausgeschossen. Pierre Fischer holte ...

Monrepos eröffnet der „Draußen-Saison“

Neuwied. Der Sommer naht und das Café-Restaurant MonAppétit im Schloss Monrepos lockt mit der offiziellen Eröffnung seiner ...

Schönstätter Marienschule Kommuniziert mit moderner App

Vallendar/Ransbach-Baumbach. Der Informatik-Grundkurs war sich schnell einig, dass Cocuun gut geeignet ist, um in einer Schule ...

EVM unterstützt soziales Engagement in VG Puderbach

Puderbach. Am Mittwoch, 17. April, übergab Norbert Rausch, Kommunalbetreuer bei der EVM, gemeinsam mit Bürgermeister Volker ...

Zum Jubiläum spielen fünf Bands

Neuwied. Headliner des Abends sind „Breakdowns at Tiffany´s“ aus Krefeld. Im Gepäck haben die sympathischen Musiker unter ...

Werbung