Werbung

Nachricht vom 25.04.2019    

Muttertag in Sayn verbringen

Die Tourist-Information der Stadt Bendorf hat für Muttertag, Sonntag, 12. Mai, ein attraktives Programm für Familien vorbereitet. Es gibt einen geführten Rundgang über das Denkmalareal Sayner Hütte und eine Familienwanderung bis zum Römerturm. Anmeldung für die Aktivitäten ist erforderlich.

Die Familienwanderung führt hinauf zum Römerturm. Foto: Stadt Bendorf

Bendorf. Um 11 Uhr beginnt ein geführter Rundgang mit Barbara Friedhofen über das Denkmalareal Sayner Hütte mit neu eröffneter Ausstellung im Besucherzentrum und Inszenierung im Hochofenbereich der Gießhalle. Dabei wird neben dem Ingenieur und Architekten Karl Ludwig Althans, der 1830 die neue Gießhalle der Sayner Hütte mit dem innovativen Baustoff Gusseisen konstruiert und mit modernster Technik ausgestattet hatte, der Fokus auch auf die Frauen gerichtet, die bei der Geschichte der Sayner Hütte eine größere Rolle spielten. Alle Frauen erhalten zur Begrüßung ein Gläschen Sekt. Die Teilnahme kostet fünf Euro pro Person zuzüglich Eintritt Sayner Hütte (Kinder 2,50 Euro, bis 14 Jahre freier Eintritt).

Um 14.30 Uhr startet an der Tourist-Information im Schloss Sayn eine geführte Wanderung von 2,5 bis 3 Stunden für Erwachsene und Familien mit Kindern unter dem Motto „Von Müllern, Mönchen und Römern in Sayn“. Der Weg führt durch Alt-Sayn vorbei an der Pestkapelle, der Heins Mühle und der Abtei Sayn, durch den Wald hinauf zum sogenannten Römerturm, wo eine kleine Rast eingelegt wird, bevor es wieder zurück zum Ausgangspunkt geht. Auf dem Weg wird Barbara Friedhofen an den einzelnen Stationen spannende Einblicke in die Geschichte und am Römerturm in den Alltag der römischen Wachsoldaten geben.

Die Kosten betragen vier Euro pro Person, Kinder zahlen zwei Euro. Ein Getränk und etwas zum Knabbern ist gerichtet, für den größeren Hunger sollte man selbst ein Picknick mitbringen.



Für die Führung Sayner Hütte und die geführte Wanderung ist eine Anmeldung in der Tourist-Information im Schloss Sayn unter Telefon 02622/902913 erforderlich.




Kommentare zu: Muttertag in Sayn verbringen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Das neue Kita-Jahresprogramm der VHS Neuwied ist online

Neuwied. Die herunterladbare PDF-Datei ist ab sofort unter www.vhs-neuwied.de online.

Darin enthalten sind zum Beispiel ...

36. Keramikmarkt der Maximilian-Kolbe-Schule Rheinbrohl

Rheinbrohl. Es wird das gesamte Weihnachtssortiment wie Engel, Glocken, Kerzenständer, Windlichter, Duftlämpchen, Gebäckdosen ...

Plakatkampagne "FAMILIE DIGITAL" der Familien- und Erziehungsberatungsstelle Bad Honnef

Bad Honnef. Erster Beigeordneter der Stadt Bad Honnef Holger Heuser sagte: „Digitalisierung wird im Rahmen des Homeschoolings ...

Durch Laubachtal und Rheingau wandern

Leutesdorf. Wanderung durch das Laubachtal
Am 3. November sind die Mittwochswanderer mit Peter Laubenthal im Laubachtal ...

Ferienfreizeit "Sport & Spiel im Ring“ verging wie im Flug

Kreis Neuwied. Spaß an Spiel und Bewegung unter Gleichaltrigen und unter freiem Himmel war den in diesem Fall ausschließlich ...

Vorsicht, Waschbären sind Plagegeister!

Region. Der Waschbär (Procyon lotor) ist ein in Nordamerika heimisches mittelgroßes Säugetier. Als Neozoon ist er seit Mitte ...

Weitere Artikel


Tierschutzpreis 2019: Bis August Kandidaten vorschlagen

Region. Die Auszeichnung wird in vier Kategorien vergeben. Gewürdigt wird:
• der besondere ehrenamtliche Einsatz für den ...

Mit „Magic Moments“ Gäste begeistern

Neuwied. Was ist eigentlich Service Excellence? Und lässt sich diese als Wettbewerbsfaktor nutzen? - Diese Fragen standen ...

"Wieder ins Tal": L255 gehört Radlern, Inlinern und Fußgängern

Kreis Neuwied. An zahlreichen Stellen entlang der Strecke haben Vereine und Gastronomen Stände mit Getränken, Grillimbiss ...

Waldbaden reduziert Stress und hebt die Stimmung

Neuwied. Dann begleitet der zertifizierte Gesundheitswanderführer und Naturerlebnis-Pädagoge Christoph Diefenbach die Teilnehmer ...

Zeugenaufruf zu Unfall auf Raiffeisenbrücke in Neuwied

Neuwied. Laut Zeugenangaben befuhren zwei PKW, ein schwarzer Mazda und ein roter Toyota, hintereinander die linke der beiden ...

Panoramatafel in Leutesdorf aufgestellt

Leutesdorf. Mit großem Engagement schuf die ARGE eine Orientierungshilfe, an der sich Wanderer und Besucher gleichermaßen ...

Werbung