Werbung

Nachricht vom 24.04.2019    

Genuss-Werkstatt widmet sich bunter Frühlingsküche

Bereits im Frühling wächst im Garten Schmackhaftes heran. Die bunte Vielfalt der Natur bereichert unseren Speiseplan. Wie man einen geschmackvollen und ausgewogenen Frühlingsbrunch pfiffig zubereitet, zeigt am Dienstag, 14. Mai, 18 Uhr, die AOK-Ernährungsfachkraft und Diplom-Oecotrophologin Rita Inzenhofer in der Genuss-Werkstatt. Anmeldung erforderlich.

Symbolfoto

Neuwied. Die Teilnehmer stellen aus saisonalen, nährstoffreichen Zutaten wie Sauerampfer, Rhabarber, Erdbeeren und Spargel raffinierte Gerichte her. Suppen, Aufstriche, Salate, Quiches und Desserts aus heimischem „Superfood“ stehen auf dem Speiseplan.

Probieren ist in den Räumlichkeiten des Stadtteiltreffs, Rheintalweg 14, Neuwied, natürlich inklusive. Sollte etwas übrig bleiben, kann dies gern mit nach Hause genommen werden. Dafür sollten kleine Aufbewahrungsgefäße mitgebracht werden.

Die Genuss-Werkstatt ist eine Kooperationsveranstaltung des Quartiermanagement der südöstlichen Innenstadt mit der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland und der Gesundheitsförderung der Kreisverwaltung Neuwied. Die Teilnahme ist kostenlos, es wird aber um Anmeldung bis zum 10. Mai im Stadtteilbüro, Rheintalweg 14, Neuwied, unter E-Mail stadtteilbuero@neuwied.de oder Telefon 02631 863 070 gebeten.

Aufgrund einer Baumaßnahme ist der Rheintalweg derzeit nicht durchgängig befahrbar. Parkplätze stehen aber unter der Rheinbrücke in ausreichender Zahl zur Verfügung. Von dort ist der Stadtteiltreff zu Fuß und barrierefrei gut zu erreichen.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Genuss-Werkstatt widmet sich bunter Frühlingsküche

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Tausende Zuschauer beim Veilchendienstagszug in Heimbach-Weis

Der Zug in Heimbach-Weis am Veilchendienstag ist ein Magnet für die Zuschauer. Dicht gesäumt standen sie teils kostümiert am Straßenrand und winkten den rund 2.500 Teilnehmern des Zuges zu. 16 Musikgruppen sorgten zudem für eine tolle Stimmung. In Heimbach-Weis gab es ein verstärktes Sicherheitskonzept der Einsatzkräfte.


Erhöhtes Sicherheitskonzept beim Karnevalszug in Großmaischeid

Als Reaktion auf den gestrigen Anschlag beim Rosenmontagszug in Volkmarsen, erstellten Polizei und Feuerwehr ein Zugkonzept mit zusätzlichen Sicherheitsmaßnahmen: Während des Umzugs waren acht Polizisten mit drei Einsatzautos, 30 Feuerwehrleute und die SEG Dierdorf mit vier Kräften im Einsatz, um einen gefahrlosen Ablauf zu gewährleisten. Als dann noch gerade rechtzeitig die Sonne auf den Ort schien, fühlten sich alle Aktiven und Besucher zufrieden.


Bei Schlägerei in Linz wird Polizeibeamter verletzt

Am Rosenmontag, gegen 20:20 Uhr, meldeten Gäste einer Linzer Gaststätte, dass es zu einer Schlägerei gekommen sei, es seien mehrere Personen beteiligt. Zunächst begaben sich Linzer Einsatzkräfte zum Marktplatz in Linz.


Betrunken Schilder umgefahren und Karnevalsgeschehen in Asbach

Am Dienstag, 25. Februar, 0:22 Uhr, wurde der Polizeiinspektion Straßenhaus durch einen Zeugen ein abgestellter, stark unfallbeschädigter PKW Mercedes-Benz im Lindenweg in Asbach gemeldet. Bei Eintreffen der Polizeibeamten war der Fahrer des verunfallten PKW nicht mehr vor Ort.


Region, Artikel vom 25.02.2020

LKW brennt auf A 3 bei Neustadt aus

LKW brennt auf A 3 bei Neustadt aus

Die Feuerwehr Neustadt wurde am Dienstag, den 25. Februar um die Mittagszeit auf die Autobahn A3 alarmiert. Auf der Anfahrt konnte schon eine weithin sichtbare Rauchentwicklung ausgemacht werden. Im Ausfahrtsbereich zum Rastplatz Pfaffenbach stand ein rumänischer Sattelzug der mit einem Seecontainer beladen war.




Aktuelle Artikel aus der Region


Eröffnung der Besuchersaison des Förderturms der Grube Georg

Willroth. Mit der Schließung ging eine mehr als zweitausend Jahre alte Tradition der Eisenerzgewinnung im Siegerländer-Westerwälder ...

RKK-Gold für Werner Caratiola Heimbach-Weis

Neuwied. 1956 in die KG eingetreten, ist der 81-Jährige seit 1964 bis heute ein Aktivposten der Gesellschaft. Seine KG-Vita ...

Bei Schlägerei in Linz wird Polizeibeamter verletzt

Linz. Wie die eingesetzten Beamten ermitteln konnten, kam es zunächst in der Gaststätte zu Auseinandersetzung zwischen Gästen ...

LKW brennt auf A 3 bei Neustadt aus

Neustadt. Das Fahrerhaus brannte bei Eintreffen der Feuerwehr in voller Ausdehnung. Der Fahrer hatte es noch rechtzeitig ...

Heinrich-Haus: Öffentliche Karnevalssitzung im BBW

Neuwied. Bei dem anschließenden abwechslungsreichen Programm jagte ein Highlight das nächste. Die Kindertanzgruppe der KG ...

Betrunken Schilder umgefahren und Karnevalsgeschehen in Asbach

Asbach. An dem Fahrzeug stellte die Polizei einen massiven Frontschaden, hauptsächlich im Bereich der Beifahrerseite, fest. ...

Weitere Artikel


SV Wienau und JSV Marienhausen veranstalten Jugendtag

Dierdorf. Der Tag soll der gemeinsamen Jugendarbeit mit den SG-Partnern der Sportvereine aus Mündersbach, Roßbach, Freirachdorf ...

Unfallrisiken vermeiden: So wird der Maibaum sicher aufgestellt

Kreisgebiet. Steht der Maibaum erst, ist alles gut. Doch immer wieder kommt es beim Maibaumstellen ...

In Sayn laufen Vorbereitungen auf Freibadsaison

Bendorf. Die Vorbereitungen gehen gut voran: die Becken sind ebenso gereinigt worden wie Rutschbahn, Wasserpilz und Beckenumgang. ...

Wer ins Schwarze traf erhielt bunten Lohn

Waldbreitbach. „In jedem Jahr wechseln mehrere 100 Ostereier den Besitzer“, weiß Ehrenbrudermeister Justus Reiprich zu erzählen ...

Niederbieber besitzt viele historische Kleinode

Niederbieber. So führt die Route vorbei an einer eiszeitlichen Ausgrabungsstätte, die auf eine Besiedlung etwa 3000 v. Chr. ...

Fraueninformationstag am 15. Mai im Mehrgenerationenhaus Neuwied

Neuwied. Jede interessierte Besucherin ist herzlich willkommen - auch wenn die berufliche Zukunft noch nicht sofort beginnen ...

Werbung