Werbung

Nachricht vom 24.04.2019 - 22:23 Uhr    

Genuss-Werkstatt widmet sich bunter Frühlingsküche

Bereits im Frühling wächst im Garten Schmackhaftes heran. Die bunte Vielfalt der Natur bereichert unseren Speiseplan. Wie man einen geschmackvollen und ausgewogenen Frühlingsbrunch pfiffig zubereitet, zeigt am Dienstag, 14. Mai, 18 Uhr, die AOK-Ernährungsfachkraft und Diplom-Oecotrophologin Rita Inzenhofer in der Genuss-Werkstatt. Anmeldung erforderlich.

Symbolfoto

Neuwied. Die Teilnehmer stellen aus saisonalen, nährstoffreichen Zutaten wie Sauerampfer, Rhabarber, Erdbeeren und Spargel raffinierte Gerichte her. Suppen, Aufstriche, Salate, Quiches und Desserts aus heimischem „Superfood“ stehen auf dem Speiseplan.

Probieren ist in den Räumlichkeiten des Stadtteiltreffs, Rheintalweg 14, Neuwied, natürlich inklusive. Sollte etwas übrig bleiben, kann dies gern mit nach Hause genommen werden. Dafür sollten kleine Aufbewahrungsgefäße mitgebracht werden.

Die Genuss-Werkstatt ist eine Kooperationsveranstaltung des Quartiermanagement der südöstlichen Innenstadt mit der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland und der Gesundheitsförderung der Kreisverwaltung Neuwied. Die Teilnahme ist kostenlos, es wird aber um Anmeldung bis zum 10. Mai im Stadtteilbüro, Rheintalweg 14, Neuwied, unter E-Mail stadtteilbuero@neuwied.de oder Telefon 02631 863 070 gebeten.

Aufgrund einer Baumaßnahme ist der Rheintalweg derzeit nicht durchgängig befahrbar. Parkplätze stehen aber unter der Rheinbrücke in ausreichender Zahl zur Verfügung. Von dort ist der Stadtteiltreff zu Fuß und barrierefrei gut zu erreichen.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Genuss-Werkstatt widmet sich bunter Frühlingsküche

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Auf das WIE kommt es an - Fachtag der Katholische KiTa gGmbH Koblenz

Neustadt. Für rund 120 Mitarbeitende begann der Tag mit einem Wortgottesdienst in der Kirche St. Margarita in Neustadt. Gemeindereferentin ...

Fahrzeuge per Internet zulassen

Neuwied. Zwei Jahre später bietet Stufe drei jetzt ab dem 1. Oktober diesen Jahres noch weitere Möglichkeiten wie die Neuzulassung, ...

Herbstferienprogramm in der Römer-Welt

Rheinbrohl. Wie bei den römischen Soldaten wird dabei gemeinsam der Tag gestaltet. Dabei heißt es, nach einem „langen“ Marsch ...

Geschäfte in Neuwied sind Notinseln für Kinder

Neuwied. In Neuwied wurde das Projekt vom Jugendbeirat der Stadt Neuwied initiiert. Große Unterstützung erhielten sie dabei ...

Ländliche Versorgung für Krankenhaus Dierdorf-Selters keine Frage

Dierdorf/Selters. Dabei stößt man auch pauschal in das gleiche Horn, der in diesem Sommer publizierten Studie „Zukunftsfähige ...

7. Trucker-Treffen im Stöffel-Park: Kommen und staunen

Enspel. Der Ablauf
Freitag: Anreise der Trucks ab 16 Uhr, abends Musik mit DJ rund um die Nissenhalle, Lagerfeuer.

Samstag: ...

Weitere Artikel


SV Wienau und JSV Marienhausen veranstalten Jugendtag

Dierdorf. Der Tag soll der gemeinsamen Jugendarbeit mit den SG-Partnern der Sportvereine aus Mündersbach, Roßbach, Freirachdorf ...

Unfallrisiken vermeiden: So wird der Maibaum sicher aufgestellt

Kreisgebiet. Steht der Maibaum erst, ist alles gut. Doch immer wieder kommt es beim Maibaumstellen ...

In Sayn laufen Vorbereitungen auf Freibadsaison

Bendorf. Die Vorbereitungen gehen gut voran: die Becken sind ebenso gereinigt worden wie Rutschbahn, Wasserpilz und Beckenumgang. ...

Wer ins Schwarze traf erhielt bunten Lohn

Waldbreitbach. „In jedem Jahr wechseln mehrere 100 Ostereier den Besitzer“, weiß Ehrenbrudermeister Justus Reiprich zu erzählen ...

Niederbieber besitzt viele historische Kleinode

Niederbieber. So führt die Route vorbei an einer eiszeitlichen Ausgrabungsstätte, die auf eine Besiedlung etwa 3000 v. Chr. ...

Fraueninformationstag am 15. Mai im Mehrgenerationenhaus Neuwied

Neuwied. Jede interessierte Besucherin ist herzlich willkommen - auch wenn die berufliche Zukunft noch nicht sofort beginnen ...

Werbung