Werbung

Nachricht vom 23.04.2019 - 09:33 Uhr    

KfH-Nierenzentrum Neuwied: Kunst trifft auf Medizin

Die Räume einer medizinischen Behandlungseinrichtung durch Kunstwerke freundlicher zu gestalten – das war die Idee hinter der Ausstellung mit Werken von Gudrun Vielmuth, die noch bis Ende September kostenfrei im KfH-Nierenzentrum Neuwied besichtigt werden kann.

Freuen sich über die positive Ausstrahlung der farbenfrohen Bilder im KfH-Nierenzentrum Neuwied: Fachpflegekraft Branka Pfeiffer, Dr. Karin Mathieu-Koch (ärztliche Leiterin) und die Neuwieder Malerin Gudrun Vielmuth (v.l.n.r.). Foto: KfH

Neuwied. „Über die farbenfrohen Akzente in unseren Räumlichkeiten freuen sich unsere Patienten ebenso wie das Behandlungsteam“, berichtet Dr. med. Karin Mathieu-Koch, leitende Ärztin des KfH-Nierenzentrums, das im April vergangenen Jahres in Räume auf dem Gelände des kooperierenden Marienhaus Klinikums St. Elisabeth gezogen ist. Gemeinsam mit der Künstlerin Gudrun Vielmuth war es ihr Anliegen, mit der positiven Ausstrahlung der teils zart zurückhaltenden, teils farblich kraftvollen Bilder dem Flur und Wartebereich der Behandlungseinrichtung eine angenehme Atmosphäre zu verleihen.

Die Werke von Gudrun Vielmuth sind von Empfindungen, Sinneseindrücken und Alltagserfahrungen geprägt, was sich in den Formen und Farben der Bilder widerspiegelt. Die gebürtige Neuwiederin lässt sich dabei bewusst auf kein festes Genre ein, sondern nutzt die Vielfalt an Themen und Techniken als Möglichkeit des künstlerischen Ausdrucks.

Interessierte können die Bilder von Gudrun Vielmuth noch bis Ende September im KfH-Nierenzentrum Neuwied, Friedrich-Ebert-Straße 59, besichtigen. Montag bis Samstag von 8 bis 12 ist der Besuch der Ausstellung ohne Anmeldung möglich, für Besichtigungstermine am Nachmittag ist eine telefonische Terminvereinbarung unter 02631/39030 nötig. Der Eintritt ist frei.



---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: KfH-Nierenzentrum Neuwied: Kunst trifft auf Medizin

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


Comic-Helden kommen nach Bendorf in Sayner Hütte

Bendorf. Die Avengers mit Iron Man alias Tony Stark, Captain America, Spiderman, Black Panther, Thor, Antman, Black Widow, ...

Streichervirtuosen im Duett in der Festungskirche Ehrenbreitstein

Neuwied. Die fantastische Französin Charlotte Chahuneau und der preisgekrönte Schweizer Mathis Rochat liefern sich einen ...

Messe rund um das Chorwesen im Oktober geplant

Neuwied. Im Rahmen der Vorbereitungen zum 70-jährigen Bestehen des Kreis-Chor-Verbands Neuwied kam der Vorsitzenden Silvia ...

„Raggae meets Coverrock“ auf dem Linzer Buttermarkt

Linz. Am zweiten Festivaltag begeistert das temperamentvolle Duo von „Niegl & Tippaman“ mit heißen Reggea-Tönen Jung und ...

Heiße Klassik im kühlen Kirchenraum

Neuwied. Am Mittwoch, 17. Juli, um 17 Uhr startet die Reihe direkt mit einem echten Highlight: Die Festungskirche Ehrenbreitstein ...

Konzert am Kirchplatz Bendorf bei freiem Eintritt

Bendorf. Die Stadtverwaltung Bendorf und die Werbegemeinschaft Blickpunkt Bendorf lassen es sich nicht nehmen, das Vorhaben ...

Weitere Artikel


Neuwieder Pralinen jetzt im Eine-Welt-Laden

Neuwied. "Für jeden ist etwas dabei", finden auch Theresia Knieke und Karin Laier vom Ladenteam. Die Pralinen stammen von ...

Ausbildung: IHK-„Durchstarter“ mit neuem Design und Konzept

Koblenz. „Wir machen Ausbildung!“ Unter diesem Slogan steht seit April die Online-Ausbildungskampagne der Industrie- und ...

Die besten Spartipps für die Kfz-Versicherung

Der Tarifkatalog rund um Kfz-Versicherungen gleicht einem Dschungel und unterscheidet sich von Anbieter zu Anbieter. Um ...

Unfall - Zwei Motorradfahrern stürzen und verletzen sich

Waldbreitbach. Am Ostermontag stürzte ein 51-jähriger Motorradfahrer im Verlauf einer Rechtskurve auf der Kreisstraße 90 ...

Premiere: Salonabend in der Stadt-Galerie

Neuwied. Die Premiere Ende April bestreitet die 1954 in Neuwied geborene Schriftstellerin Ute Gernun-Decker alias Lilli di ...

VdK ehrt langjährige Mitglieder

Heddesdorf. Sven Lefkowitz erklärte, dass nur durch die vielen langjährigen, treuen Mitglieder der VdK seiner Aufgabe als ...

Werbung